fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bilder von Michael H.

8669 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
VW Typ 1 des Modelljahres 1963 als Exportmodell. Ursprünglich wurde dieser  Käfer  nach Italien ausgeliefert. Der Wagen ist im Farbton L469 anthrazit lackiert und hat einen, im Heck verbauten, gebläsegekühlten, Vierzylinderboxermotor, der aus einem Hubraum von 1192 cm³ 30 PS leistet. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
VW Typ 1 des Modelljahres 1963 als Exportmodell. Ursprünglich wurde dieser "Käfer" nach Italien ausgeliefert. Der Wagen ist im Farbton L469 anthrazit lackiert und hat einen, im Heck verbauten, gebläsegekühlten, Vierzylinderboxermotor, der aus einem Hubraum von 1192 cm³ 30 PS leistet. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volkswagen / Käfer

0 1200x900 Px, 26.05.2022

Heckansicht eines BMW 3200CS im Farbton steingrau aus dem Jahr 1964. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Heckansicht eines BMW 3200CS im Farbton steingrau aus dem Jahr 1964. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 3200 (E 532)

0 1200x858 Px, 26.05.2022

BMW 3200 CS, produziert von 1962 bis 1965. Der Entwurf und die Herstellung der Karosserie erfolgten bei der Carrozzeria Bertone/Turin. Deswegen erhielt der Wagen auch im Volksmund den Beinamen  Bertone . Von diesem Modell wurden insgesamt 537 Coupes und 1 Cabriolet ausgeliefert. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 3168 cm³ und leistet 160 PS. Diese Motorleistung verhilft dem Auto zu einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Der gezeigte 3200 CS wurde erstmalig im Oktober 1964 zugelassen. Er ist somit eines der letzten produzierten Fahrzeuge dieser Baureihe. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
BMW 3200 CS, produziert von 1962 bis 1965. Der Entwurf und die Herstellung der Karosserie erfolgten bei der Carrozzeria Bertone/Turin. Deswegen erhielt der Wagen auch im Volksmund den Beinamen "Bertone". Von diesem Modell wurden insgesamt 537 Coupes und 1 Cabriolet ausgeliefert. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 3168 cm³ und leistet 160 PS. Diese Motorleistung verhilft dem Auto zu einer Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Der gezeigte 3200 CS wurde erstmalig im Oktober 1964 zugelassen. Er ist somit eines der letzten produzierten Fahrzeuge dieser Baureihe. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 3200 (E 532)

0 1200x855 Px, 26.05.2022

Heckansicht eines Lamborghini Urraco LP250 aus dem Modelljahr 1974. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Heckansicht eines Lamborghini Urraco LP250 aus dem Modelljahr 1974. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

Lamborghini Urraco P250, produziert von 1973 bis 1979. Der Urraco wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1970 vorgestellt und ging dann ab 1973 in die Produktion. Er sollte die Fahrzeugpalette nach unten hin abrunden. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat beim Modell P250 einen Hubraum von 22463 cm³ und leistet 217 PS. Der sportliche 2+2 Sitzer konnte auch als P200 mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 1994 cm³ und 182 PS oder  gar als P300, ebenfalls mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 2996 cm³ und einer Leistung von 250 PS, geordert werden. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Lamborghini Urraco P250, produziert von 1973 bis 1979. Der Urraco wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1970 vorgestellt und ging dann ab 1973 in die Produktion. Er sollte die Fahrzeugpalette nach unten hin abrunden. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat beim Modell P250 einen Hubraum von 22463 cm³ und leistet 217 PS. Der sportliche 2+2 Sitzer konnte auch als P200 mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 1994 cm³ und 182 PS oder gar als P300, ebenfalls mit einem V8-Motor und einem Hubraum von 2996 cm³ und einer Leistung von 250 PS, geordert werden. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

Lamborghini Espada, gebaut in den Jahren von 1968 bis 1978. Im Laufe seiner zehnjährigen Produktionszeit wurden 1225 Lamborghini Espada in drei Serien produziert. Der abgelichtete Espada, lackiert im selten bestellten Farbton rosso granada, stammt dem Jahr 1972 und gehört somit zur dritten Serie. Der V12-Motor hat einen Hubraum von 3902 cm³ und leistet 340 PS. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Lamborghini Espada, gebaut in den Jahren von 1968 bis 1978. Im Laufe seiner zehnjährigen Produktionszeit wurden 1225 Lamborghini Espada in drei Serien produziert. Der abgelichtete Espada, lackiert im selten bestellten Farbton rosso granada, stammt dem Jahr 1972 und gehört somit zur dritten Serie. Der V12-Motor hat einen Hubraum von 3902 cm³ und leistet 340 PS. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

Triumph TR250, gebaut in den Jahren 1968 und 1969. Im Grunde ist der Triumph TR250 ein TR5, der durch Umrüstung auf zwei Vergaser auf die Abgasbestimmungen in den USA, dem wichtigsten Exportland für die Marke Triumph, eingestellt wurde. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2498 cm³ und leistet 105 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab man bei Triumph mit 172 km/h an. Insgesamt wurden in den zwei Produktionsjahren knapp 8500 Fahrzeuge dieses Typs gebaut. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Triumph TR250, gebaut in den Jahren 1968 und 1969. Im Grunde ist der Triumph TR250 ein TR5, der durch Umrüstung auf zwei Vergaser auf die Abgasbestimmungen in den USA, dem wichtigsten Exportland für die Marke Triumph, eingestellt wurde. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2498 cm³ und leistet 105 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab man bei Triumph mit 172 km/h an. Insgesamt wurden in den zwei Produktionsjahren knapp 8500 Fahrzeuge dieses Typs gebaut. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Triumph / TR5

0 1200x900 Px, 26.05.2022

Fendt Fix 2, gebaut von 1959 bis 1964. Er war der Nachfolger des ein Jahr vorher vorgestellten Fendt Fix 1. Die Scheinwerfer waren jetzt, wie bei den großen Modellen Farmer und Favorit, in die Kühlerhaube integriert. Auch die Motoren hatten sich geändert. Es wurden Zweizylindermotoren der Marke MWM verbaut, die wahlweise mit Luft- oder Wasserkühlung bestellt werden konnten. Das Getriebe und die meisten anderen Ausstattungsdetails wurden vom Vorgänger übernommen. Neu waren als optionales Zubehör, ein Allwetterverdeck mit Frontscheibe, eine Seilwinde und die Startostop-Einrichtung. Hiermit konnte der Schlepper mit einen Handhebel ohne aufzusteigen vom Boden aus angefahren und gestoppt werden. Die luftgekühlte Version hat einen Hubraum von 1107 cm³ und leistet 20 PS. Die Version mit Wasserkühlung hat einen Hubraum von 1650 cm³ und leistet ebenfalls 20 PS. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Fendt Fix 2, gebaut von 1959 bis 1964. Er war der Nachfolger des ein Jahr vorher vorgestellten Fendt Fix 1. Die Scheinwerfer waren jetzt, wie bei den großen Modellen Farmer und Favorit, in die Kühlerhaube integriert. Auch die Motoren hatten sich geändert. Es wurden Zweizylindermotoren der Marke MWM verbaut, die wahlweise mit Luft- oder Wasserkühlung bestellt werden konnten. Das Getriebe und die meisten anderen Ausstattungsdetails wurden vom Vorgänger übernommen. Neu waren als optionales Zubehör, ein Allwetterverdeck mit Frontscheibe, eine Seilwinde und die Startostop-Einrichtung. Hiermit konnte der Schlepper mit einen Handhebel ohne aufzusteigen vom Boden aus angefahren und gestoppt werden. Die luftgekühlte Version hat einen Hubraum von 1107 cm³ und leistet 20 PS. Die Version mit Wasserkühlung hat einen Hubraum von 1650 cm³ und leistet ebenfalls 20 PS. Classic Remise Düsseldorf am 26.05.2022.
Michael H.

Traktoren Oldtimer / Fendt / Fix

0 1200x900 Px, 26.05.2022

VW Golf 1 Cabriolet. Von 1979 bis 1993 verließen ca. 389.000 Fahrzeuge dieses Typs in etlichen Motorisierungsvarianten die Werkshallen von Karmann in Osnabrück. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
VW Golf 1 Cabriolet. Von 1979 bis 1993 verließen ca. 389.000 Fahrzeuge dieses Typs in etlichen Motorisierungsvarianten die Werkshallen von Karmann in Osnabrück. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volkswagen / Golf I

7 1200x977 Px, 25.05.2022

Heckansicht eines Ford GT40 Replica. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines Ford GT40 Replica. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / GT 40

8 1200x861 Px, 25.05.2022

Ford GT40 Replica. Der GT40, gebaut von 1962 bis 1968 in unterschiedlichen Varianten, ist eine Legende. Er verdankt seine Existenz nichts anderem als verletzter Eitelkeit. Anfang der Sechziger nämlich war Henry Ford II schwer verärgert, dass Enzo Ferrari die Verhandlungen über den Verkauf seiner Sportwagenschmiede kurz vor der Vertragsunterzeichnung hatte platzen lassen. So sehr verärgert, dass er bei seinen Ingenieuren eine Retourkutsche in Auftrag gab. „Lasst uns denen mal richtig in den Hintern treten“, war die Ansage, mit der die Mannen aus Dearborn den GT40 entwickelten, um es dem störrischen  Commendatore  heimzuzahlen. Das Hauptziel war, Ferrari beim wichtigsten Rennen der Welt, den 24 Stunden von LeMans, zu demütigen. Die Rechnung ging auf. Im Jahr1966 schafften die Piloten des GT40 nach einem holprigen Start einen sensationellen Dreifach-Sieg. Als Motoren standen 4.2-Liter mit 306 PS, 4.7-Liter mit 340 PS und ein  Big Block  mit 7 Litern und 485 PS zur Verfügung. Damit waren 343 km/h Spitze möglich, in den 1960´er Jahren ein schier unglaubliches Tempo. Viermal in Folge gewann der GT40 die 24 Stunden von LeMans, obwohl er 1969, bei seinem vierten Sieg, im Gegensatz zum Porsche 917, Ferrari 312P und dem Matra 650 schon reichlich antiquiert wirkte. Der Belgier Jackie Ickx (*01.01.1945) holte das Letzte aus dem Auto, um dem Deutschen Hans Herrmann (*23.02.1928) im Porsche Paroli zu bieten und lag in der Zieleinfahrt nur knapp vorn. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Ford GT40 Replica. Der GT40, gebaut von 1962 bis 1968 in unterschiedlichen Varianten, ist eine Legende. Er verdankt seine Existenz nichts anderem als verletzter Eitelkeit. Anfang der Sechziger nämlich war Henry Ford II schwer verärgert, dass Enzo Ferrari die Verhandlungen über den Verkauf seiner Sportwagenschmiede kurz vor der Vertragsunterzeichnung hatte platzen lassen. So sehr verärgert, dass er bei seinen Ingenieuren eine Retourkutsche in Auftrag gab. „Lasst uns denen mal richtig in den Hintern treten“, war die Ansage, mit der die Mannen aus Dearborn den GT40 entwickelten, um es dem störrischen "Commendatore" heimzuzahlen. Das Hauptziel war, Ferrari beim wichtigsten Rennen der Welt, den 24 Stunden von LeMans, zu demütigen. Die Rechnung ging auf. Im Jahr1966 schafften die Piloten des GT40 nach einem holprigen Start einen sensationellen Dreifach-Sieg. Als Motoren standen 4.2-Liter mit 306 PS, 4.7-Liter mit 340 PS und ein "Big Block" mit 7 Litern und 485 PS zur Verfügung. Damit waren 343 km/h Spitze möglich, in den 1960´er Jahren ein schier unglaubliches Tempo. Viermal in Folge gewann der GT40 die 24 Stunden von LeMans, obwohl er 1969, bei seinem vierten Sieg, im Gegensatz zum Porsche 917, Ferrari 312P und dem Matra 650 schon reichlich antiquiert wirkte. Der Belgier Jackie Ickx (*01.01.1945) holte das Letzte aus dem Auto, um dem Deutschen Hans Herrmann (*23.02.1928) im Porsche Paroli zu bieten und lag in der Zieleinfahrt nur knapp vorn. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / GT 40

6 1200x868 Px, 25.05.2022

Jaguar E Type Series II Coupe im Farbton carmenred, gebaut in Coventry in den Jahren von 1966 bis 1971. Die Series II Fahrzeuge lösten bereits 1964 die Series I Modelle ab. Erst 1966 wurde dem Roadster ein 2+2 sitziges Coupe-Modell an die Seite gestellt. Technisch wurde der Sechszylinderreihenmotor auf einen Hubraum von 4235 cm³ aufgebohrt. Die Motorleistung von 269 PS änderte sich allerdings nicht. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Jaguar E Type Series II Coupe im Farbton carmenred, gebaut in Coventry in den Jahren von 1966 bis 1971. Die Series II Fahrzeuge lösten bereits 1964 die Series I Modelle ab. Erst 1966 wurde dem Roadster ein 2+2 sitziges Coupe-Modell an die Seite gestellt. Technisch wurde der Sechszylinderreihenmotor auf einen Hubraum von 4235 cm³ aufgebohrt. Die Motorleistung von 269 PS änderte sich allerdings nicht. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

5 1200x900 Px, 25.05.2022

Heckansicht eines Citroen DS21. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines Citroen DS21. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Citroen / DS, ID

11 1200x900 Px, 24.05.2022

Citroen DS21, gebaut von 1965 bis 1971. Die abgelichtete DS21 mit dem Faltschiebedach muss einem Modelljahr nach 1967 entstammen. Dieses ist an den Breitbandscheinwerfern erkennbar, die ab dann verbaut wurden. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2175 cm³ und leistet 100 PS. Als Höchstgeschwindigkeit gab man am Quai de Javel 175 km/h an. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Citroen DS21, gebaut von 1965 bis 1971. Die abgelichtete DS21 mit dem Faltschiebedach muss einem Modelljahr nach 1967 entstammen. Dieses ist an den Breitbandscheinwerfern erkennbar, die ab dann verbaut wurden. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2175 cm³ und leistet 100 PS. Als Höchstgeschwindigkeit gab man am Quai de Javel 175 km/h an. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Citroen / DS, ID

10 1200x900 Px, 24.05.2022

Heckansicht eines Mercedes Benz R107. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines Mercedes Benz R107. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

Mercedes Benz R107, gebaut in den Jahren von 1971 bis 1989. Die Baureihe R107 erhielt während ihrer neunzehnjährigen Produktionszeit etliche kleinere Facelifts und Änderungen in der Motorisierung. Hier wurde ein von 1974 bis 1985 gebauter 280 SL mit US-Scheinwerfern abgelichtet. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2746 cm³ und leistet 177 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Mercedes Benz R107, gebaut in den Jahren von 1971 bis 1989. Die Baureihe R107 erhielt während ihrer neunzehnjährigen Produktionszeit etliche kleinere Facelifts und Änderungen in der Motorisierung. Hier wurde ein von 1974 bis 1985 gebauter 280 SL mit US-Scheinwerfern abgelichtet. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2746 cm³ und leistet 177 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

Heckansicht eines Ford Fiesta MK2 in Ghia-Ausstattung. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines Ford Fiesta MK2 in Ghia-Ausstattung. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Fiesta

11 1200x888 Px, 24.05.2022

Ford Fiesta MK2 in der luxuriösen Ghia-Ausstattung. Der Fiesta ist im Farbton  Gletscherblau  lackiert. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Ford Fiesta MK2 in der luxuriösen Ghia-Ausstattung. Der Fiesta ist im Farbton "Gletscherblau" lackiert. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Fiesta

7 1200x900 Px, 24.05.2022

Heckansicht eines MG B MK3. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines MG B MK3. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / MG / MGB & MGC

5 1200x794 Px, 24.05.2022

MG B im Farbton chartreuse yellow aus dem Produktionszeitrum von 1974 bis 1980. Der MG B wurde bereits im Jahr 1962 vorgestellt und bis 1980 produziert. Aufgrund veränderter Bestimmungen im Hauptexportland USA, wurde das Auto ab jenem Modelljahr um 2,5 cm höher gelegt und erhielt die sogenannten  Gummiboot-Stossstangen . Nichts desto trotz war der MG B mit über 399.000 verkauften Exemplaren, einer der erfolgreichsten Roadster der Automobilgeschichte. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 95 PS aus einem Hubraum von 1798 cm³. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
MG B im Farbton chartreuse yellow aus dem Produktionszeitrum von 1974 bis 1980. Der MG B wurde bereits im Jahr 1962 vorgestellt und bis 1980 produziert. Aufgrund veränderter Bestimmungen im Hauptexportland USA, wurde das Auto ab jenem Modelljahr um 2,5 cm höher gelegt und erhielt die sogenannten "Gummiboot-Stossstangen". Nichts desto trotz war der MG B mit über 399.000 verkauften Exemplaren, einer der erfolgreichsten Roadster der Automobilgeschichte. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 95 PS aus einem Hubraum von 1798 cm³. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / MG / MGB & MGC

6 1200x818 Px, 24.05.2022

Mercedes Benz W113, hier ein 230SL, gebaut von 1963 bis 1971. Die, als  Pagoden-Mercedes  bekannte Baureihe, kam 1963 auf den Markt. Der 230SL war der Wagen mit der kleinsten Motorisierung und wurde von 1963 bis 1967 verkauft. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2291 cm³ und leistet 150 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Mercedes Benz W113, hier ein 230SL, gebaut von 1963 bis 1971. Die, als "Pagoden-Mercedes" bekannte Baureihe, kam 1963 auf den Markt. Der 230SL war der Wagen mit der kleinsten Motorisierung und wurde von 1963 bis 1967 verkauft. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2291 cm³ und leistet 150 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Mercedes-Benz / W 113 (SL Pagode)

4 1200x798 Px, 23.05.2022

Heckansicht eines Mercedes Benz W108-III 250SE. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines Mercedes Benz W108-III 250SE. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

Mercedes Benz W108-III 250SE, wie er von August 1965 bis Januar 1968 vom Band lief. Im Vergleich zur zeitgleich vorgestellten W108-II 250S Baureihe war das Modell mit der Benzineinspritzung unverhältnismäßig teurer. Der Grundpreis eines solchen 250SE betrug bei seiner Markteinführung DM 16.850,00. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2496 cm³ und leistet 150 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab man in Untertürkheim mit 193 km/h an. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Mercedes Benz W108-III 250SE, wie er von August 1965 bis Januar 1968 vom Band lief. Im Vergleich zur zeitgleich vorgestellten W108-II 250S Baureihe war das Modell mit der Benzineinspritzung unverhältnismäßig teurer. Der Grundpreis eines solchen 250SE betrug bei seiner Markteinführung DM 16.850,00. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2496 cm³ und leistet 150 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab man in Untertürkheim mit 193 km/h an. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

Heckansicht eines DKW F11 Junior, produziert von 1959 bis 1963. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Heckansicht eines DKW F11 Junior, produziert von 1959 bis 1963. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 22.05.2022.
Michael H.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.