fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Neue Bilder

119187 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
=Bautz AS 122, Bj. 1958, 12 PS, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
=Bautz AS 122, Bj. 1958, 12 PS, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
Konrad Neumann

=Deutz 5006, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
=Deutz 5006, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
Konrad Neumann

=Lanz 1616, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
=Lanz 1616, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
Konrad Neumann

=Ford 4610, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
=Ford 4610, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
Konrad Neumann

=IHC 217, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
=IHC 217, ausgestellt bei der Oldtimerausstellung in Uttrichshausen, 07-2019
Konrad Neumann

Audi R8 in grüner Lackierung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Audi R8 in grüner Lackierung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Audi R8 in grüner Lackierung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Audi R8 in grüner Lackierung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Audi A4 Avant Tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Audi A4 Avant Tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Nissan Sylvia Tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Nissan Sylvia Tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

VW Polo Mk2 mit coolen Felgen getung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
VW Polo Mk2 mit coolen Felgen getung. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Rückansicht: Porsche 911 (Serie 991). Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Rückansicht: Porsche 911 (Serie 991). Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

VW Golf 2 tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
VW Golf 2 tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Skoda Octavia getunt. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Skoda Octavia getunt. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

VW Golf IV tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
VW Golf IV tuning. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Subaru Impreza als String Art abgebildet.. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
Subaru Impreza als String Art abgebildet.. Foto: AMTS, 03.2019, Budapest.
B. Mayer

Heckansicht eines Volvo 440. Der Volvo 440 kam 1988 auf den Markt und wurde bis 1994 im niederländischen Volvo-Werk produziert. Das Modell war mit etlichen Benzinmotoren, sowie in einer Dieselversion lieferbar. Der abgelichtete Volvo 440 stammt aus dem Modelljahr 1994 und ist mit dem zweitstärksten, damals lieferbaren Motor ausgerüstet. Dieser Vierzylinderreihenmotor mit Einspritztechnik hat einen Hubraum von 1794 cm³ und leistet 90 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 175 km/h angegeben. Mülheim an der Ruhr am 31.05.2020
Heckansicht eines Volvo 440. Der Volvo 440 kam 1988 auf den Markt und wurde bis 1994 im niederländischen Volvo-Werk produziert. Das Modell war mit etlichen Benzinmotoren, sowie in einer Dieselversion lieferbar. Der abgelichtete Volvo 440 stammt aus dem Modelljahr 1994 und ist mit dem zweitstärksten, damals lieferbaren Motor ausgerüstet. Dieser Vierzylinderreihenmotor mit Einspritztechnik hat einen Hubraum von 1794 cm³ und leistet 90 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 175 km/h angegeben. Mülheim an der Ruhr am 31.05.2020
Michael H.

PKW / Volvo / 400er Serie

9 1200x900 Px, 01.06.2020

 Hinter der Modellbezeichnung 128 verbirgt sich eine umfangreiche Typenreihe mit Karosserien als zwei- oder viertürige Limousine, Kombiwagen und Coupe. Das 1969 vorgestellte Modell war von Anfang an mit zwei Vierzylinderreihenmotoren mit 1.1l und 1.3l Hubraum lieferbar. Desweiteren war es der erste Fiat mit Frontantrieb. Die abgelichtete Limousine ist ein Modell der ersten Serie, wie es von 1971 bis 1974 von den Bändern lief. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Hinter der Modellbezeichnung 128 verbirgt sich eine umfangreiche Typenreihe mit Karosserien als zwei- oder viertürige Limousine, Kombiwagen und Coupe. Das 1969 vorgestellte Modell war von Anfang an mit zwei Vierzylinderreihenmotoren mit 1.1l und 1.3l Hubraum lieferbar. Desweiteren war es der erste Fiat mit Frontantrieb. Die abgelichtete Limousine ist ein Modell der ersten Serie, wie es von 1971 bis 1974 von den Bändern lief. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Fiat / 128

9 1200x901 Px, 01.06.2020

Heckansicht eines Moretti 128 Roadster, wie er von 1969 bis 1976 gebaut wurde. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Heckansicht eines Moretti 128 Roadster, wie er von 1969 bis 1976 gebaut wurde. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

9 1200x900 Px, 01.06.2020

Moretti 128 Roadster. Der Moretti 128 Roadster wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1969 vorgestellt. Aufgebaut war das Targamodell auf dem Chassis des Fiat 128, von dem auch die meisten Technikkomponenten übernommen wurden. Von 1969 bis 1974 war der Vierzylinderreihenmotor mit 1116 cm³ und einer Leistung von 55 PS verbaut. In den letzten beiden Modelljahren kam der 1290 cm³ Motor mit 60 PS zum Einsatz. Mit einem Kaufpreis von 1.500.000,00 Lire im Jahr 1969, kostete ein solcher Moretti 128 Roadster mehr als doppelt soviel, wie ein Fiat 127. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Moretti 128 Roadster. Der Moretti 128 Roadster wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1969 vorgestellt. Aufgebaut war das Targamodell auf dem Chassis des Fiat 128, von dem auch die meisten Technikkomponenten übernommen wurden. Von 1969 bis 1974 war der Vierzylinderreihenmotor mit 1116 cm³ und einer Leistung von 55 PS verbaut. In den letzten beiden Modelljahren kam der 1290 cm³ Motor mit 60 PS zum Einsatz. Mit einem Kaufpreis von 1.500.000,00 Lire im Jahr 1969, kostete ein solcher Moretti 128 Roadster mehr als doppelt soviel, wie ein Fiat 127. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

13 1200x900 Px, 01.06.2020

Heckansicht eines Triumph TR4 IRS, der Modelljahre 1965 bis 1967. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Heckansicht eines Triumph TR4 IRS, der Modelljahre 1965 bis 1967. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Triumph / TR4

6 1200x900 Px, 01.06.2020

Triumph TR4A IRS, gebaut von 1965 bis 1967. Der TR4 wurde bereits 1961 vorgestellt. Im Jahr 1965 gab es einige Detailveränderungen, die Gesetztesänderungen in den USA geschuldet waren. Der Zusatz  IRS  weist darauf hin, das der Wagen mit einer unabhängigen, hinteren Radaufhängung ausgerüstet ist. Serie war eine hintere Starrachse. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 104 PS aus einem Hubraum von 2138 cm³. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Triumph TR4A IRS, gebaut von 1965 bis 1967. Der TR4 wurde bereits 1961 vorgestellt. Im Jahr 1965 gab es einige Detailveränderungen, die Gesetztesänderungen in den USA geschuldet waren. Der Zusatz "IRS" weist darauf hin, das der Wagen mit einer unabhängigen, hinteren Radaufhängung ausgerüstet ist. Serie war eine hintere Starrachse. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 104 PS aus einem Hubraum von 2138 cm³. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Triumph / TR4

4 1200x900 Px, 01.06.2020

Heckansicht eines DKW Auto Union 1000 S Coupe, gebaut von 1959 bis 1963. Beim 1000 bzw. 1000 S handelt es sich im Grunde um einen DKW 3=6 mit einem, auf 980 cm³ aufgebohrten Motor, der dann 50 PS leistet.Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Heckansicht eines DKW Auto Union 1000 S Coupe, gebaut von 1959 bis 1963. Beim 1000 bzw. 1000 S handelt es sich im Grunde um einen DKW 3=6 mit einem, auf 980 cm³ aufgebohrten Motor, der dann 50 PS leistet.Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

Heckansicht eines Ford Thunderbird  Retrobird  der Modelljahre 2002 bis 2005. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Heckansicht eines Ford Thunderbird "Retrobird" der Modelljahre 2002 bis 2005. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW / Ford / Sonstige

5 1200x900 Px, 01.06.2020

Ford Thunderbird, produziert von 2002 bis 2005. Im Jahr 2002 legte die Ford Motor Company den sogenannten  Retrobird  auf. Er erinnerte in seinem Design stark an den Ur-Thunderbird. Der abgelichtete Wagen ist im Farbton sunlight yellow lackiert. Unter der Motorhaube verrichtet ein V8-Motor der Tochterfirma Jaguar seinen Dienst. Er hat einen Hubraum von 3950 cm³ und leistet zwischen 256 PS und 284 PS. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Ford Thunderbird, produziert von 2002 bis 2005. Im Jahr 2002 legte die Ford Motor Company den sogenannten "Retrobird" auf. Er erinnerte in seinem Design stark an den Ur-Thunderbird. Der abgelichtete Wagen ist im Farbton sunlight yellow lackiert. Unter der Motorhaube verrichtet ein V8-Motor der Tochterfirma Jaguar seinen Dienst. Er hat einen Hubraum von 3950 cm³ und leistet zwischen 256 PS und 284 PS. Offenes Klassikertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 31.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW / Ford / Sonstige

9 1200x900 Px, 01.06.2020

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.