fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Neue Bilder

117936 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Bricklin SV-1, gebaut in den Jahren 1974 bis 1976 von der kanadischen Firma Bricklin Vehicle Corporatin in Saint John/New Brunswick. Die Technikkomponenten dieses vermeintlichen Sportwagens stammten zum größten Teil von AMC (A merican M otors C orporation) aus den USA. Im ersten Modelljahr, aus dem der gezeigte Bricklin auch stammt, wurde ein V8-Motor verbaut, der aus einem Hubraum von  5899 cm³ 129 PS leistet. Ab dem Modelljahr 1975 griff man auf einen V8-Motor von Ford zurück. Insgesamt verließen 2875 Autos dieses Typs die kanadische Fabrik. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Bricklin SV-1, gebaut in den Jahren 1974 bis 1976 von der kanadischen Firma Bricklin Vehicle Corporatin in Saint John/New Brunswick. Die Technikkomponenten dieses vermeintlichen Sportwagens stammten zum größten Teil von AMC (A merican M otors C orporation) aus den USA. Im ersten Modelljahr, aus dem der gezeigte Bricklin auch stammt, wurde ein V8-Motor verbaut, der aus einem Hubraum von 5899 cm³ 129 PS leistet. Ab dem Modelljahr 1975 griff man auf einen V8-Motor von Ford zurück. Insgesamt verließen 2875 Autos dieses Typs die kanadische Fabrik. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

5 1200x900 Px, 05.12.2019

Alfa Romeo Alfetta Limousine, gebaut von 1972 bis 1985. Benannt nach den legendären Rennwagen der 1950´er Jahre, stand dieses Modell ab April 1972 bei den Händlern. Hier wurde eine Alfetta 1600 im Farbton avorio aus dem Modelljahr 1974 abgelichtet. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 108 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Alfa Romeo Alfetta Limousine, gebaut von 1972 bis 1985. Benannt nach den legendären Rennwagen der 1950´er Jahre, stand dieses Modell ab April 1972 bei den Händlern. Hier wurde eine Alfetta 1600 im Farbton avorio aus dem Modelljahr 1974 abgelichtet. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 108 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Alfetta

5 1200x900 Px, 05.12.2019

Ford Fairlane Club Sedan aus dem Jahr 1958. 1958 war der  Fairlane  die mittlere Ausstattungsvariante. Darunter die Modelle Custom 300 und darüber die Fairlane 500 Modelle. Von diesem zweitürigen Modell verlaufte Ford im Jahr 1958 38.366 Autos zu einem Preis von mindestens US$ 2196,00 in den Bundesstaaten an der Ostküste (alle anderen mindestens US$ 2320,00). Unter der Haube dieses, in der Farbkombination azur blue/colonial white lackierten, verrichtet ein V8-Motor mit einem Hubraum von 292 cui (4785 cm³) und einer Leistung von 205 PS seinen Dienst. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Ford Fairlane Club Sedan aus dem Jahr 1958. 1958 war der "Fairlane" die mittlere Ausstattungsvariante. Darunter die Modelle Custom 300 und darüber die Fairlane 500 Modelle. Von diesem zweitürigen Modell verlaufte Ford im Jahr 1958 38.366 Autos zu einem Preis von mindestens US$ 2196,00 in den Bundesstaaten an der Ostküste (alle anderen mindestens US$ 2320,00). Unter der Haube dieses, in der Farbkombination azur blue/colonial white lackierten, verrichtet ein V8-Motor mit einem Hubraum von 292 cui (4785 cm³) und einer Leistung von 205 PS seinen Dienst. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Fairlane

6 1200x900 Px, 05.12.2019

Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60 bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B.  Caballero  aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60 bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B. "Caballero" aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Buick / Century

9 1200x901 Px, 05.12.2019

DeSoto Fireflite Sportsman twodoor aus dem Jahr 1956. Im Modelljahr 1956 war die Baureihe Fireflite die mittle Version im Prospekt der Marke DeSoto. Darunter rangierte der Firedome und darüber der Adventurer. In der Version Sportsman war das Modell zwei- und viertürig lieferbar. Ein solcher zweitüriger Sportsman twodoor schlug mit mindestens US$ 3256,00 zu Buche und verkaufte sich in dieser Version 7479 mal. Der im Farbton shell pink wird von einem V8-Motor angetrieben, der aus einem Hubraum von 5112 cm³ eine Leistung von 255 PS an die Hinterachse weiter leitet. Essen Motor Show am 04.12.2019.
DeSoto Fireflite Sportsman twodoor aus dem Jahr 1956. Im Modelljahr 1956 war die Baureihe Fireflite die mittle Version im Prospekt der Marke DeSoto. Darunter rangierte der Firedome und darüber der Adventurer. In der Version Sportsman war das Modell zwei- und viertürig lieferbar. Ein solcher zweitüriger Sportsman twodoor schlug mit mindestens US$ 3256,00 zu Buche und verkaufte sich in dieser Version 7479 mal. Der im Farbton shell pink wird von einem V8-Motor angetrieben, der aus einem Hubraum von 5112 cm³ eine Leistung von 255 PS an die Hinterachse weiter leitet. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / DeSoto / Sonstige

7 1200x900 Px, 05.12.2019

 Lancia Flaminia Coupe der Seria 1, wie es von 1959 bis 1963 gebaut wurde. Die Karosserie wurde von Pininfarina gezeichnet und entspricht der damals modernen Trapezform. Der gezeigte Wagen wurde 1962 nach Süditalien erst ausgeliefert. Angetrieben wird der Lancia von einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 2775 cm³ und leistet in der Dreifachvergaserversion genau 160 DIN-PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde bei diesem Modell mit 178 km/h angegeben. Für ein solches Coupe waren im Jahr 1962 mindestens DM 26.850,00 fällig. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Lancia Flaminia Coupe der Seria 1, wie es von 1959 bis 1963 gebaut wurde. Die Karosserie wurde von Pininfarina gezeichnet und entspricht der damals modernen Trapezform. Der gezeigte Wagen wurde 1962 nach Süditalien erst ausgeliefert. Angetrieben wird der Lancia von einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 2775 cm³ und leistet in der Dreifachvergaserversion genau 160 DIN-PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde bei diesem Modell mit 178 km/h angegeben. Für ein solches Coupe waren im Jahr 1962 mindestens DM 26.850,00 fällig. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Lancia / Flaminia

7 1200x900 Px, 04.12.2019

Fiat Uno. Der Millionenseller der Turiner wurde von 1983 bis 2014 produziert. Dieser Uno SX stammt aus dem Jahr 1983. Die SX Modelle hatten die stärksten Motoren bis zum  Facelift  in 1985. Der wassergekühlte Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1301 cm³ und leistet 70 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Fiat Uno. Der Millionenseller der Turiner wurde von 1983 bis 2014 produziert. Dieser Uno SX stammt aus dem Jahr 1983. Die SX Modelle hatten die stärksten Motoren bis zum "Facelift" in 1985. Der wassergekühlte Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1301 cm³ und leistet 70 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Fiat / Uno

7 1200x900 Px, 04.12.2019

Rolls Royce Silver Shadow II, produziert in Crewe von 1977 bis 1980. Als Silver Shadow wurde dieses Modell bereits 1965 vorgestellt. Mit fast 29.000 verkauften Fahrzeugen in beiden Baureihen, war der Silver Shadow bis in die 1980´er Jahre der meist verkaufte Rolls Royce. Der V8-Motor, dieser flippig bemalten Limousine, hat einen Hubraum von 6750 cm³ und leistet 201 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Rolls Royce Silver Shadow II, produziert in Crewe von 1977 bis 1980. Als Silver Shadow wurde dieses Modell bereits 1965 vorgestellt. Mit fast 29.000 verkauften Fahrzeugen in beiden Baureihen, war der Silver Shadow bis in die 1980´er Jahre der meist verkaufte Rolls Royce. Der V8-Motor, dieser flippig bemalten Limousine, hat einen Hubraum von 6750 cm³ und leistet 201 PS. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

Am 01.04.1949 wurde das Chassis von Rolls Royce in Crewe/Cheshire an Mulliner Coachworks in Londo ausgeliefert. Hier wurde die gezeigte Karosserie  Sedanca de Ville  aufgebaut. Nach über einem Jahr war die gewünschte Karosserie fertig gestellt. Der fertige Wagen wurde am 06.05.1950 per Flugzeug in die Schweiz überführt, wo das Auto am 11.05.1950 auf den Erstbesitzer zugelassen wurde. 1965 wurde der Wagen vom ehemaligen schweizerischen Generalkonsul nach München überstellt. 2008 wurde der Wagen vom jetzigen Besitzer erworben und behutsam restauriert. Der in der Farbkombination maroon/ivory lackierte Rolls Royce wird von einem Sechszylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 4257 cm³ eine Leistung von 90 PS erbringt. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Am 01.04.1949 wurde das Chassis von Rolls Royce in Crewe/Cheshire an Mulliner Coachworks in Londo ausgeliefert. Hier wurde die gezeigte Karosserie "Sedanca de Ville" aufgebaut. Nach über einem Jahr war die gewünschte Karosserie fertig gestellt. Der fertige Wagen wurde am 06.05.1950 per Flugzeug in die Schweiz überführt, wo das Auto am 11.05.1950 auf den Erstbesitzer zugelassen wurde. 1965 wurde der Wagen vom ehemaligen schweizerischen Generalkonsul nach München überstellt. 2008 wurde der Wagen vom jetzigen Besitzer erworben und behutsam restauriert. Der in der Farbkombination maroon/ivory lackierte Rolls Royce wird von einem Sechszylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 4257 cm³ eine Leistung von 90 PS erbringt. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

10 1200x900 Px, 04.12.2019

Jaguar XK 150 FHC (F ixed H ead C oupe), gebaut in Coventry von 1957 bis 1961. Der Nachfolger des XK 140 hat einen Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3442 cm³ Hubraum und leistet 193 PS. Ab dem Modelljahr war der Sportwagen auch mit dem 3.8l Motor (3781 cm³³ Hubraum und 223 PS, bzw als 3.8S mit 267 PS) lieferbar. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Jaguar XK 150 FHC (F ixed H ead C oupe), gebaut in Coventry von 1957 bis 1961. Der Nachfolger des XK 140 hat einen Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3442 cm³ Hubraum und leistet 193 PS. Ab dem Modelljahr war der Sportwagen auch mit dem 3.8l Motor (3781 cm³³ Hubraum und 223 PS, bzw als 3.8S mit 267 PS) lieferbar. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / XK 120/140/150

9 1200x900 Px, 04.12.2019

Jaguar XK 140 DHC, gebaut in Coventry von 1954 bis 1957. Der Sechszylinderreihenmotor leistet 190 PS aus 3442 cm³ Hubraum. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Jaguar XK 140 DHC, gebaut in Coventry von 1954 bis 1957. Der Sechszylinderreihenmotor leistet 190 PS aus 3442 cm³ Hubraum. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / XK 120/140/150

8 1200x900 Px, 04.12.2019

Heckansicht eines Cord 812 Sedan aus dem Jahr 1937. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Heckansicht eines Cord 812 Sedan aus dem Jahr 1937. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Cord / Alle

6 1200x900 Px, 04.12.2019

Cord 812 Sedan aus dem Jahr 1937. Dieses Modell wird bereits 1936 als Cord 810 vorgestellt. Das von Gordon Buehrig entworfene Design mit der  Sargnase  genannten Haube und Frontantrieb, kam bei den Kunden gut an. Mit diesem, sehr voreilig und nicht ausgereift auf den Markt gebrachten Modell, schaffte es die Marke aus Auburn/Indiana von Platz 22 der US-amerikanischen Zulassungsstatistik auf Platz 16 zu klettern. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 4.739 cm³ bringt mit Kompressorunterstützung 170 PS an die Kurbelwelle. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Cord 812 Sedan aus dem Jahr 1937. Dieses Modell wird bereits 1936 als Cord 810 vorgestellt. Das von Gordon Buehrig entworfene Design mit der "Sargnase" genannten Haube und Frontantrieb, kam bei den Kunden gut an. Mit diesem, sehr voreilig und nicht ausgereift auf den Markt gebrachten Modell, schaffte es die Marke aus Auburn/Indiana von Platz 22 der US-amerikanischen Zulassungsstatistik auf Platz 16 zu klettern. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 4.739 cm³ bringt mit Kompressorunterstützung 170 PS an die Kurbelwelle. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Cord / Alle

12 1200x900 Px, 04.12.2019

MG TC, gebaut von 1945 bis 1950. Vom Grundsatz her, basierte das Modell TC als erstes MG-Nachkriegsmodell, auf den Vorkriegsmodellen TA & TB. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1250 cm³ und leistet 55 PS. Der TC auf dem Foto stammt aus dem Jahr 1948. Über 10.000 Fahrzeuge dieses Typs verließen die Werkshallen in Abingdon/Oxfordshire. Essen Motor Show am 04.12.2019.
MG TC, gebaut von 1945 bis 1950. Vom Grundsatz her, basierte das Modell TC als erstes MG-Nachkriegsmodell, auf den Vorkriegsmodellen TA & TB. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1250 cm³ und leistet 55 PS. Der TC auf dem Foto stammt aus dem Jahr 1948. Über 10.000 Fahrzeuge dieses Typs verließen die Werkshallen in Abingdon/Oxfordshire. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / MG / T-Type (1936-1955)

9 1200x900 Px, 04.12.2019

Pontiac GTO Convertible des Modelljahres 1966. Das Modell GTO war von 1964 bis 1974 eine eigenständige Modellreihe im Verkausprogramm von Pontiac. Der Wagen war als Coupe oder Convertible lieferbar. Von diesem Cabrioletmodell verkaufte Pontiac im Jahr 196612.798 Fahrzeuge zum Preis ab US$ 3425,00. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 6361 cm³ und konnte wahlweise mit einem Doppelvergaser = 340 PS oder drei Doppelvergasern = 365 PS bestellt werden. Der abgelichtete GTO ist im Farbton fontaine blue lackiert. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Pontiac GTO Convertible des Modelljahres 1966. Das Modell GTO war von 1964 bis 1974 eine eigenständige Modellreihe im Verkausprogramm von Pontiac. Der Wagen war als Coupe oder Convertible lieferbar. Von diesem Cabrioletmodell verkaufte Pontiac im Jahr 196612.798 Fahrzeuge zum Preis ab US$ 3425,00. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 6361 cm³ und konnte wahlweise mit einem Doppelvergaser = 340 PS oder drei Doppelvergasern = 365 PS bestellt werden. Der abgelichtete GTO ist im Farbton fontaine blue lackiert. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Pontiac / GTO

8 1200x900 Px, 04.12.2019

Jaguar E-Type 1963, Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jaguar E-Type 1963, Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

Jaguar  E-Type 1965,Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jaguar E-Type 1965,Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

Jaguar E-Type 1964, Mitzieher, Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jaguar E-Type 1964, Mitzieher, Jaguar Classic Challenge, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

ENSIGN N179, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
ENSIGN N179, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

MARCH 701, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
MARCH 701, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

MCLAREN MP4/1, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
MCLAREN MP4/1, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

MARCH 811, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
MARCH 811, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

SHADOW DN8, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
SHADOW DN8, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

BRABHAM BT49, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
BRABHAM BT49, FIA Masters Historic Formula One Champions, bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019
Jürgen Senz

<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.