fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Neue Bilder

118048 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ein Flugabwehrpanzer M55A4M1 auf Basis des jugoslavischen BOV-3, so gesehen Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Ein Flugabwehrpanzer M55A4M1 auf Basis des jugoslavischen BOV-3, so gesehen Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Christian Bremer

Dieser Panzer M-83 auf Basis des jugoslavischen BOV-1 war mit mit 2x3 Raketen 9M14MP1 Majutka zur Panzerabwehr ausgestattet. (Park der Militärgeschichte Pivka, August 2019)
Dieser Panzer M-83 auf Basis des jugoslavischen BOV-1 war mit mit 2x3 Raketen 9M14MP1 Majutka zur Panzerabwehr ausgestattet. (Park der Militärgeschichte Pivka, August 2019)
Christian Bremer

Ein Kampfpanzer vom Typ T-72 zerquetscht einen Jugo, so gesehen Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Ein Kampfpanzer vom Typ T-72 zerquetscht einen Jugo, so gesehen Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Christian Bremer

Dieser Artillerieschlepper M5 HST war Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka zu sehen.
Dieser Artillerieschlepper M5 HST war Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka zu sehen.
Christian Bremer

Ein Panzerspähwagen M8 Greyhound stand Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Ein Panzerspähwagen M8 Greyhound stand Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka.
Christian Bremer

Der mittlere Kampfpanzer T-34/85 war Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka zu sehen.
Der mittlere Kampfpanzer T-34/85 war Ende August 2019 im Park der Militärgeschichte in Pivka zu sehen.
Christian Bremer

=MB Vito der  NASCHKATZE  steht in Wien in der Nähe des Weihnachtsmarktes, 11-2019
=MB Vito der "NASCHKATZE" steht in Wien in der Nähe des Weihnachtsmarktes, 11-2019
Konrad Neumann

Nutzfahrzeuge / Mercedes-Benz / Vito

7 1200x869 Px, 10.12.2019

=MF, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
=MF, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
Konrad Neumann

=Fiat 480, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
=Fiat 480, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
Konrad Neumann

=Kramer 2Z TH 5, Bj. 1950, 22 PS, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
=Kramer 2Z TH 5, Bj. 1950, 22 PS, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
Konrad Neumann

=Kramer 2Z TH 5, Bj. 1950, 22 PS, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
=Kramer 2Z TH 5, Bj. 1950, 22 PS, ausgestellt bei der Oldtimeraustellung vom Landmännerverein Bermuthshain im Juni 2019
Konrad Neumann

=Hebmüller-Käfer aus den Niederlanden steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
=Hebmüller-Käfer aus den Niederlanden steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
Konrad Neumann

=VW Ovali-Käfer, hier mit zusätzlichen Hinterradabdeckungen, steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
=VW Ovali-Käfer, hier mit zusätzlichen Hinterradabdeckungen, steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
Konrad Neumann

=VW Ovali-Käfer, hier mit zusätzlichen Hinterradabdeckungen, steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
=VW Ovali-Käfer, hier mit zusätzlichen Hinterradabdeckungen, steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
Konrad Neumann

=Brezel-Käfer steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
=Brezel-Käfer steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
Konrad Neumann

=Brezel-Käfer steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
=Brezel-Käfer steht auf dem Ausstellungsgelände in Bad Camberg anl. LOTTERMANN-Bullitreffen im Juni 2019
Konrad Neumann

Jaguar E Type Series 2 Roadster. 1964 - 1971. Der E Type wurde bereits 1961 vorgestellt. Anfangs wurde er noch vom 3.8l 6-Zylinderreihenmotor aus dem Vorgängermodell XK 150 befeuert. 1964 wurde der Hubraum auf 4.235 cm³ aufgebohrt, wobei die PS Leistung gleich blieb. Lediglich das Drehmoment und die Vollgasfestigkeit veränderten sich. Ab Herbst 1971 wurde der bewährte 6-Zylindermotor gegen einen V12-motor ausgetauscht. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Jaguar E Type Series 2 Roadster. 1964 - 1971. Der E Type wurde bereits 1961 vorgestellt. Anfangs wurde er noch vom 3.8l 6-Zylinderreihenmotor aus dem Vorgängermodell XK 150 befeuert. 1964 wurde der Hubraum auf 4.235 cm³ aufgebohrt, wobei die PS Leistung gleich blieb. Lediglich das Drehmoment und die Vollgasfestigkeit veränderten sich. Ab Herbst 1971 wurde der bewährte 6-Zylindermotor gegen einen V12-motor ausgetauscht. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

8 1200x900 Px, 09.12.2019

Heckansicht eines Rolls Royce Corniche II DHC, produziert in Crewe von 1986 bis 1989. Als Corniche wurden ab 1971 die Coupe- und DHC Versionen (Drop Head Coupe = Cabriolet) des Rolls Royce Silver Shadow bezeichnet. Der V8-motor mit einem Hubraum von 6.748 cm³ leistet 224 PS und war grundsätzlich mit einem 3-Gang-Automatikgetriebe ausgerüstet. Essen Motor Show am 08.12.2019
Heckansicht eines Rolls Royce Corniche II DHC, produziert in Crewe von 1986 bis 1989. Als Corniche wurden ab 1971 die Coupe- und DHC Versionen (Drop Head Coupe = Cabriolet) des Rolls Royce Silver Shadow bezeichnet. Der V8-motor mit einem Hubraum von 6.748 cm³ leistet 224 PS und war grundsätzlich mit einem 3-Gang-Automatikgetriebe ausgerüstet. Essen Motor Show am 08.12.2019
Michael H.

Als Plymouth Prowler kam dieses Retro-Modell im Jahr 1997 auf den Markt. Im Jahr 2000 stellte der Chrysler-Konzern die tradtionsreiche Marke Plymouth ein. Der Prowler durfte dann noch bis zum Jahr 2002 als Chrysler Prowler weiter leben. Angetrieben wird das puristische Auto von einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 3518 cm³. Dieser Motor leistet 253 PS und kann das Auto auf eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h beschleunigen. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Als Plymouth Prowler kam dieses Retro-Modell im Jahr 1997 auf den Markt. Im Jahr 2000 stellte der Chrysler-Konzern die tradtionsreiche Marke Plymouth ein. Der Prowler durfte dann noch bis zum Jahr 2002 als Chrysler Prowler weiter leben. Angetrieben wird das puristische Auto von einem V6-Motor, der aus einem Hubraum von 3518 cm³. Dieser Motor leistet 253 PS und kann das Auto auf eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h beschleunigen. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

PKW / Chrysler / Sonstige

10 1200x900 Px, 09.12.2019

McLaren 570S. Vorgestellt wurde der  kleine  McLaren im Jahr 2015 auf der New York International Motor Show. 2017 folgte eine offene Roadster Version. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat einen Hubraum von 3799 cm³ und leistet mit Biturbo-Aufladung 570 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 328 km/h angegeben. Der Kaufpreis für ein solches Auto soll bei ca. 168.000,00 britischen Pfund liegen. Essen Motor Show am 08.12.2019
McLaren 570S. Vorgestellt wurde der "kleine" McLaren im Jahr 2015 auf der New York International Motor Show. 2017 folgte eine offene Roadster Version. Der als Mittelmotor verbaute V8-Motor hat einen Hubraum von 3799 cm³ und leistet mit Biturbo-Aufladung 570 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 328 km/h angegeben. Der Kaufpreis für ein solches Auto soll bei ca. 168.000,00 britischen Pfund liegen. Essen Motor Show am 08.12.2019
Michael H.

PKW / McLaren / Alle

7 1200x900 Px, 09.12.2019

Toyota Celica Supra 2.8i (Baureihe MA61), gebaut von 1981 bis 1986. Dieses Auto avancierte Anfang der 1980´er Jahre zum sportlichen Spitzenmodell von Toyota. Die Karosserie hatte große Ähnlichkeit mit dem Corolla Liftback, war aber länger und auch ein wenig breiter. In Deutschland war das Modell erst ab 1982 lieferbar. Über einen umfangreichen Zubehörkatalog konnte der geneigte Käufer sein Auto individuell gestalten. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2740 cm³ und leistet 170 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 200 km/h angegeben. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Toyota Celica Supra 2.8i (Baureihe MA61), gebaut von 1981 bis 1986. Dieses Auto avancierte Anfang der 1980´er Jahre zum sportlichen Spitzenmodell von Toyota. Die Karosserie hatte große Ähnlichkeit mit dem Corolla Liftback, war aber länger und auch ein wenig breiter. In Deutschland war das Modell erst ab 1982 lieferbar. Über einen umfangreichen Zubehörkatalog konnte der geneigte Käufer sein Auto individuell gestalten. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2740 cm³ und leistet 170 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 200 km/h angegeben. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Toyota / Celica

7 1200x900 Px, 09.12.2019

VW T1 Bus Achtsitzer Sondermodell, produziert in den Jahren von 1963 bis 1967. Der im Volksmund  Samba  genannte Bus mit der exclusiven Dachrandverglasung, hatte schon den 1.493 cm³ großen Vierzylinderboxermotor mit 42 PS. Der abgelichtete Bus mit den Exportstoßstangen und den vorderen Tropenfenstern lief 1965 vom Band. Essen Motor Show am 08.12.2019.
VW T1 Bus Achtsitzer Sondermodell, produziert in den Jahren von 1963 bis 1967. Der im Volksmund "Samba" genannte Bus mit der exclusiven Dachrandverglasung, hatte schon den 1.493 cm³ großen Vierzylinderboxermotor mit 42 PS. Der abgelichtete Bus mit den Exportstoßstangen und den vorderen Tropenfenstern lief 1965 vom Band. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

11 1200x900 Px, 09.12.2019

Wanderer W4  Püppchen , Baujahr 1921, 1306ccm, 17PS, Vmax.78Km/h, Technikmuseum Bistra/Slowenien, Juni 2016
Wanderer W4 "Püppchen", Baujahr 1921, 1306ccm, 17PS, Vmax.78Km/h, Technikmuseum Bistra/Slowenien, Juni 2016
rainer ullrich

Austro-Daimler 14/35, in Österreich gebaut von 1914-22, 3565ccm, 35PS, Vmax.100Km/h, Technikmuseum Bistra/Slowenien, Juni 2016
Austro-Daimler 14/35, in Österreich gebaut von 1914-22, 3565ccm, 35PS, Vmax.100Km/h, Technikmuseum Bistra/Slowenien, Juni 2016
rainer ullrich

<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.