fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Dieses Caproni (?) Microcar 75 aus den fünfziger Jahren war Anfang April 2015 im Luftfahrtmuseum Volandia in der Nähe des Flughafens Mailand-Malpensa zu sehen.

(ID 172905)



Dieses Caproni (?) Microcar 75 aus den fünfziger Jahren war Anfang April 2015 im Luftfahrtmuseum Volandia in der Nähe des Flughafens Mailand-Malpensa zu sehen.

Dieses Caproni (?) Microcar 75 aus den fünfziger Jahren war Anfang April 2015 im Luftfahrtmuseum Volandia in der Nähe des Flughafens Mailand-Malpensa zu sehen.

Christian Bremer cbpics.de 25.07.2021, 120 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2015:04:10 15:33:07, Belichtungsdauer: 10/300, Blende: 80/10, ISO500, Brennweite: 130/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Im Bild das Microcar 75, dahinter eine Aro Caproni Trento Moto Capriolo 75 c.c. und links der Cemsa Caproni F.11 aus dem Jahr 1949. (Luftfahrtmuseum Volandia, April 2015)
Im Bild das Microcar 75, dahinter eine Aro Caproni Trento Moto Capriolo 75 c.c. und links der Cemsa Caproni F.11 aus dem Jahr 1949. (Luftfahrtmuseum Volandia, April 2015)
Christian Bremer

Reliant Regent MK2 Fork Van, wie er von 1950 bis 1956 in Tamworth/Staffordshire produziert wurde. Die Firma Reliant war auf die Produktion von Dreiradfahrzeugen spezialisiert. Dieses Lieferwagenmodell war schon vor WW2 erschienen und wurde ab 1950 etwas modifiziert wieder aufgelegt. Das Modell war als geschlossener Kasten, mit einer Pritsche und als  Kleinbus  lieferbar. Angetrieben wird das Gefährt vom Vierzylinderreihenmotor des Austin Seven. Dieser leistet 17 PS aus einem Hubraum von 747 cm³. Interessanterweise wird das Dreirad mit einem Lenkrad gesteuert. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
Reliant Regent MK2 Fork Van, wie er von 1950 bis 1956 in Tamworth/Staffordshire produziert wurde. Die Firma Reliant war auf die Produktion von Dreiradfahrzeugen spezialisiert. Dieses Lieferwagenmodell war schon vor WW2 erschienen und wurde ab 1950 etwas modifiziert wieder aufgelegt. Das Modell war als geschlossener Kasten, mit einer Pritsche und als "Kleinbus" lieferbar. Angetrieben wird das Gefährt vom Vierzylinderreihenmotor des Austin Seven. Dieser leistet 17 PS aus einem Hubraum von 747 cm³. Interessanterweise wird das Dreirad mit einem Lenkrad gesteuert. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
Michael H.

Motorräder Oldtimer / Lastenmotorräder / Sonstige

221 1200x900 Px, 26.09.2019

Moto Guzzi, Blick in die Fahrerkabine, Schleppertreffen Freiamt, Juni 2015
Moto Guzzi, Blick in die Fahrerkabine, Schleppertreffen Freiamt, Juni 2015
rainer ullrich

Motorräder Oldtimer / Lastenmotorräder / Sonstige

394 1200x939 Px, 23.02.2016

Moto Guzzi, Lastendreirad, 1-Zyl.Motor mit 500ccm und 16PS, Vmax.60Km/h, Zuladung 1500Kg, Schleppertreffen Freiamt, Juni 2015
Moto Guzzi, Lastendreirad, 1-Zyl.Motor mit 500ccm und 16PS, Vmax.60Km/h, Zuladung 1500Kg, Schleppertreffen Freiamt, Juni 2015
rainer ullrich

Motorräder Oldtimer / Lastenmotorräder / Sonstige

569 1144x1024 Px, 23.02.2016

Weitere Bilder aus "Motorräder Oldtimer / Lastenmotorräder / Sonstige"

Bilder aus der Umgebung

Italia > Lombardia > Varese > Somma Lombardo
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.