fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Zündapp KS 750 mit angetriebenem Seitenwagen.

(ID 92772)



Zündapp KS 750 mit angetriebenem Seitenwagen. 1941 - 1948. Die KS 750 wurde als geländegängiges Motorrad für die damalige deutsche Wehrmacht entwickelt. Der 2-Zylinderboxermotor mit 751 cm³ Hubraum leistet 26 PS.

Zündapp KS 750 mit angetriebenem Seitenwagen. 1941 - 1948. Die KS 750 wurde als geländegängiges Motorrad für die damalige deutsche Wehrmacht entwickelt. Der 2-Zylinderboxermotor mit 751 cm³ Hubraum leistet 26 PS.

Michael H. 09.04.2014, 734 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Eine BMW R75 mit Beiwagen aus dem Jahr 1944. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Eine BMW R75 mit Beiwagen aus dem Jahr 1944. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Christian Bremer

Ein Fallschirmjäger-Motorrad Mk.2 Excelsior im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Fallschirmjäger-Motorrad Mk.2 Excelsior im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Verschiedene Militärmotorräder der Bundeswehr und NVA. (Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz, August 2018)
Verschiedene Militärmotorräder der Bundeswehr und NVA. (Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz, August 2018)
Christian Bremer

Ein NSU Kettenkrad HK 101 Sd.Kfz. 2 mit Infanterie-Karren JF8 und eine Zündapp KS750 der Wehrmacht.(Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz, August 2018)
Ein NSU Kettenkrad HK 101 Sd.Kfz. 2 mit Infanterie-Karren JF8 und eine Zündapp KS750 der Wehrmacht.(Wehrtechnische Studiensammlung Koblenz, August 2018)
Christian Bremer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.