fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Borgward B 4500 Sattelzugmaschine mit einem Stöver Tankauflieger (beide Baujahr 1957).

(ID 92336)



Borgward B 4500 Sattelzugmaschine mit einem Stöver Tankauflieger (beide Baujahr 1957). Angetrieben wurde, der bereits 1953 vorgestellte B 4500, von einem 6-Zylinderreihendieselmotor. Anfangs leistet dieser Motor aus 4.962 cm³ Hubraum 95 PS, ab 1957 110 PS. Techno Classica Essen am 30.03.2014.

Borgward B 4500 Sattelzugmaschine mit einem Stöver Tankauflieger (beide Baujahr 1957). Angetrieben wurde, der bereits 1953 vorgestellte B 4500, von einem 6-Zylinderreihendieselmotor. Anfangs leistet dieser Motor aus 4.962 cm³ Hubraum 95 PS, ab 1957 110 PS. Techno Classica Essen am 30.03.2014.

Michael H. 30.03.2014, 1044 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Ein Borgward B 4500A steht im Sächsischen Nutzfahrzeugmuseum Hartmannsdorf. (August 2018)
Ein Borgward B 4500A steht im Sächsischen Nutzfahrzeugmuseum Hartmannsdorf. (August 2018)
Christian Bremer

=Borgward S 4500, gesehen bei den Retro Classics 2017 in Stuttgart, März 2017
=Borgward S 4500, gesehen bei den Retro Classics 2017 in Stuttgart, März 2017
Konrad Neumann

LKW Oldtimer / Borgward / B 4500

243 1200x1184 Px, 14.03.2017

Borgward B 4500 Pritschenwagen. 1953 - 1961. Beschreibung siehe Bild 86047. Borgwardtreffen am 25.08.2013 an der Essener Dampfe.
Borgward B 4500 Pritschenwagen. 1953 - 1961. Beschreibung siehe Bild 86047. Borgwardtreffen am 25.08.2013 an der Essener Dampfe.
Michael H.

Borgward B 4500 Pritschenwagen. 1953 - 1961. Der B 4500 konnte mit allerlei technischen Raffinessen aufwarten. So wurde zum Beispiel dem Getriebe noch ein Zusatzgetriebe nachgeschaltet, das Steigungen bis 40% bewältigen kann. Der 6-Zylinderwirbelkammerdieselmotor leistet 95 PS aus 4.962 cm³ Hubraum. Ab 1957 erhöhte sich die Leistung auf 110 PS. Borgwardtreffen an der Essener Dampfe am 25.08.2013.
Borgward B 4500 Pritschenwagen. 1953 - 1961. Der B 4500 konnte mit allerlei technischen Raffinessen aufwarten. So wurde zum Beispiel dem Getriebe noch ein Zusatzgetriebe nachgeschaltet, das Steigungen bis 40% bewältigen kann. Der 6-Zylinderwirbelkammerdieselmotor leistet 95 PS aus 4.962 cm³ Hubraum. Ab 1957 erhöhte sich die Leistung auf 110 PS. Borgwardtreffen an der Essener Dampfe am 25.08.2013.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.