fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 2



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Audi 80 GL Kombi in Bad Münstereifel - 17.04.2011 (zum Bild)

Pat_42 22.4.2011 18:31
Hallo Rolf.

Da hast du wohl eine absolute Rarität abgeschossen.
Dieses Fahrzeug ist ein Rechtslenker, und wurde in England und Südafrika als Audi 80 Station Estate verkauft.
In den USA gab es den Kombi als Audi Fox Station Wagon, mit leicht geänderter Front.
Auf dem europäischen Kontinent aber gab es den Kombi vom Typ 82 nicht als Audi 80, sondern nur als VW Passat.

Gruß, Patrick

Rolf Reinhardt 22.4.2011 19:22
Hallo Pat_42, Danke für die Info. Ich habe mich schon gewundert, da ich beim ersten Blick sofort auf VW-Passat getippt habe. Hinten entdeckte ich jedoch dann die Bezeichnung Audi 80 GL. Es war wahrscheinlich ein Audi-Club, da noch 5 andere Auto-Union/Audi Oldies (3=6, F12 usw.) da waren.
Gruß Rolf

Pat_42 23.4.2011 10:05
Der erste VW Passat war auch nichts anderes als die Schrägheck-Ausführung des Audi 80 mit leicht angepasster Front (andere Lampen, VW-Zeichen). Der Audi 80 wurde auch zusätzlich im VW-Werk produziert.
Die Kombi-Version wurde dann je nach Region bzw. Marken-Image entweder als VW oder Audi angeboten.

Frederik Trub 21.6.2022 9:03
Hallo Rolf, dein Eintrag ist einige Zeit her, aber falls Du den Audi Kombi mal verkaufen willst, melde dich bitte bei mir. Suche den Wagen schon lange. Er ist nicht sehr beliebt, ich finde ihn aber wunderschön und versuche auch alle Audi A4/80 Avant als Sammlung zusammen zu bekommen. Würde mich also freuen, wenn du dich meldest. Email: escobar_cesar@arcor.de
LG Freddy

Feuerwehr Dömitz Mercedes Benz Sprinter ELW am 13.05.22 auf der Rettmobil in Fulda (zum Bild)

Konrad Neumann 20.5.2022 17:16
Hallo Herr Oster,
das Amt heisst DÖMITZ!!! Na ja!!!

OPEL Rekord-1700, anlässlich Oldtimerveranstaltung in St.Martin/Innkr. 190428 (zum Bild)

Michael H. 6.5.2022 4:46
Hallo Johann J,
dieses Foto zeigt einen Opel Olympia Rekord P2 und ist somit in dieser Rubrik nicht richtig eingeordnet. Er gehört in die Rubrik Rekord P2.

Gruß
Michael H.

Ein Hyundai Genesis Coupé fuhr mir am 23.04.2022 vor die Linse. (zum Bild)

B. Mayer 25.4.2022 22:51
Hallo Hans,

hier hast du einen Hyundai Genesis Coupé erwischt.

MfG,
Bálint

De Rond Hans und Jeanny 26.4.2022 7:25
Hallo Balint,
Danke für Deine Hilfe,
MFG
Hans

Feuerwehr Rüdesheim MAN TGS WLF am 10.04.22 beim Tag der offenen Tür (zum Bild)

Konrad Neumann 14.4.2022 18:54
Wahnsinn, gerade haben wir den 14ten April 22 und schon gibts Bilder aus dem Monat Mai!!!

=BMW Coupe, ausgestellt bei den Retro Classics in Stuttgart, 03-2019 (zum Bild)

Michael H. 26.2.2022 2:01
Hallo Konrad,
tolles Foto! Das ist allerdings ein E9 Coupe und gehört in eine andere Rubrik (E9).

Gruß aus MH
Micha

Konrad Neumann 26.2.2022 9:21
Hallo Michael,
danke für deine Hilfe!!!
Schönes Wochenende
Konrad

=BMW Coupe, Bj. 1975, 2997 ccm, 200 PS, steht in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019 (zum Bild)

Michael H. 26.2.2022 2:01
Hallo Konrad,
tolles Foto! Das ist allerdings ein E9 Coupe und gehört in eine andere Rubrik (E9).

Gruß aus MH
Micha

Kurzschnauzer im Werbeeinsatz für Truck-Radio; München050603 (zum Bild)

Sven Schultz 31.1.2022 13:08
Hallo JohannJ, ich bin schon öfter über dein Foto gestolpert, der Hauber befindet sich in meinem Besitz, ich hätte Interesse an einer größerer Auflösung des Fotos, mit freundlichen Grüßen Sven Schultz

=Ford Mercury, Bj. 1966, ist Teilnehmer der DMV-Classic Tour "Rund um Fulda" im August 2021 (zum Bild)

Michael H. 22.1.2022 18:52
Hallo Konrad,
die Bezeichnung Ford Mercury ist nicht ganz korrekt. Mercury war ausstattungstechnisch und teilweise auch optisch die Mittelklassemarke von Ford USA. Es ist ein 1966´er fourdoor Sedan. Ob das Fahrzeug aber der Modellreihe Monterey (Basis), Montclair (mittlere Ausstattungsversion), Park Lane (luxuriöseste Version) oder gar der sportlichen Version S-55 zuzuordnen ist, kann man eigentlich nur an der Innenausstattung und natürlich an den außen angebrachten Modell-Logos erkennen.

Gruß aus MH
Micha

Konrad Neumann 23.1.2022 9:24
Hallo Michael,
ich habe die Typenangabe von der Motorhaube und dem Datenblatt hinter der Windschutzscheibe übernommen.
Trotzdem danke für die Mühe und ein schönes Wochenende!
Viele Grüße
Konrad

STEYR 17S21, bereit zur nächsten Ausfahrt; 180701 (zum Bild)

M. R. 8.1.2022 11:39
Darf ich eventuell auch hier den Aufnahmeort erfahren ? Gerne auch per PN ?

VG Maximilian

STEYR 18S26, im Einsatz für den österr. Samariterbund; 141116 (zum Bild)

M. R. 8.1.2022 11:37
Servus,

darf man fragen wo der steht :) ?

VG Maximilian

Iveco Stralis mit Ladekran steht in München, Juli 2010 (zum Bild)

Ahmeb Ahmeb 14.12.2021 20:49
I want to communicate with you

Fiat 124 Spider, der italienische Sportwagen der 1.Serie basiert auf dem Fiat 124, Juni 2021 (zum Bild)

Michael H. 10.12.2021 5:09
Hallo Rainer Ullrich,

der aktuelle Fiat Spider basiert tatsächlich auf dem Mazda MX5 (Miata). Das von Dir abgelichtete Auto ist allerdings ein Spider der "ersten" Serie, vorgestellt 1966 und auf dem Fiat 124 basierend.

Gruß aus MH
Michael H.

rainer ullrich 10.12.2021 11:38
Danke Michael, hab es geändert.
Gruß rainer

Getunter Wartburg 1.3 mit 353 Turist look. Foto: AMTS (Auto- Motor- und Tuning Show), März 2020, Budapest (zum Bild)

IFA-Vertrieb-Keula 1.12.2021 18:59
Das ist ein Wartburg 1.3 Tourist

B. Mayer 3.12.2021 23:33
Hallo,

habe die Beschreibung angepasst. Danke für die Aufmerksamkeit.

Anfang der siebziger Jahre wurde für die vormilitärische Ausbildung von Jugendlichen zwei annähernd maßstabgerecht verkleinerte Nachbauten des SPW 152 auf Basis der verlängerte Bodengruppen eines Kübeltrabant´s hergestellt. Einer davon befindet sich im August Horch Museum Zwickau. (August 2018) (zum Bild)

Joachim Peter 27.11.2021 19:17
Sorry, aber da kann was nicht stimmen. Zwar stammt das Vorbild für diesen Nachbau aus den 50ern, der Nachbau ist aber viel später entstanden. Den Trabi Kübel wurde es erst ab 1966 gebaut. Die Form der Felgen stammt frühestens aus den 70ern. Ich schätze das Fahrzeug zwischen Ende 70er und Anfang 80er, da wurde die vormilitärische Ausbildung von Kindern iund Jugendlichen (Wehrkundeunterricht) stark forciert.
Dass die originalen SPW152 bei der NVA längst ausgemustert waren, ficht das nicht an. Bei den "Kampfgruppen", einer Art DDR-Volkssturm, waren sie noch lange im Einsatz.

Christian Bremer 30.11.2021 22:08
Hallo Joachim,

ich hatte meine Informationen von dieser Seite bezogen: http://www.panzerbaer.de/types/nva_spw_btr152_trabant-a.htm. Auf anderen Seiten wird von Anfang der 70er-Jahre gesprochen, dementsprechend habe ich den Text angepasst.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.