fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Volvo P 1800 E.

(ID 99757)
Heckansicht eines Volvo P 1800 E.
New Holland Schlepper beim Pflügen gesehen in Amsterdam am Flughafen an der Polderbahn 1.11.2014



Volvo P 1800 E. 1969 - 1972. Der P 1800 E basiert auf dem bereits 1961 vorgestellten P 1800. Der Karosserieentwurf stammt von Frua/Turin. In den ersten beiden Jahren wurden die Wagen bei Jensen in GB zusammengebaut. Aufgrund von Qualitätsproblemen wurde die Produktion nach den Werksferien 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby/Göteborg verlegt. Alle dort produzierten P 1800 trugen auf der am Heck befestigten Typenplakette ein S für Schweden. In den letzten vier Produktionsjahren wurde der P 1800 mit einem 4-Zylinderreihenmotor mit Benzineinspritzung angetrieben, der aus 1986 cm³ Hubraum 124 PS leistet. Classic Remise Düsseldorf am 02.11.2014.

Volvo P 1800 E. 1969 - 1972. Der P 1800 E basiert auf dem bereits 1961 vorgestellten P 1800. Der Karosserieentwurf stammt von Frua/Turin. In den ersten beiden Jahren wurden die Wagen bei Jensen in GB zusammengebaut. Aufgrund von Qualitätsproblemen wurde die Produktion nach den Werksferien 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby/Göteborg verlegt. Alle dort produzierten P 1800 trugen auf der am Heck befestigten Typenplakette ein S für Schweden. In den letzten vier Produktionsjahren wurde der P 1800 mit einem 4-Zylinderreihenmotor mit Benzineinspritzung angetrieben, der aus 1986 cm³ Hubraum 124 PS leistet. Classic Remise Düsseldorf am 02.11.2014.

Michael H. 05.11.2014, 523 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Volvo P1800ES. Besucherparkplatz der Zentralhallen Hamm am 23.02.2019.
Heckansicht eines Volvo P1800ES. Besucherparkplatz der Zentralhallen Hamm am 23.02.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

21 1200x900 Px, 24.02.2019

Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff  Schneewittchensarg  breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo ist im Farbton cypressgroen lackiert. Besucherparkplatz des Oldtimer-Teilemarktes an den Zentralhallen in Hamm am 23.02.2019.
Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff "Schneewittchensarg" breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo ist im Farbton cypressgroen lackiert. Besucherparkplatz des Oldtimer-Teilemarktes an den Zentralhallen in Hamm am 23.02.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

15 1200x900 Px, 24.02.2019

Volvo P-1800-S, Heckansicht, Baujahr 1964, warbird & oldtimer day Bremgarten 2017
Volvo P-1800-S, Heckansicht, Baujahr 1964, warbird & oldtimer day Bremgarten 2017
rainer ullrich

Volvo P-1800-S, Frontansicht, Baujahr 1964, warbird & oldtimer day Bremgarten 2017
Volvo P-1800-S, Frontansicht, Baujahr 1964, warbird & oldtimer day Bremgarten 2017
rainer ullrich





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.