fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Volvo P 1800 Fotos

99 Bilder
1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Volvo P 1800 ES, kommt bei der ACL Classic Tour am Treffpunkt zur Mittagspause in Lieler an. 09.05.2024
Volvo P 1800 ES, kommt bei der ACL Classic Tour am Treffpunkt zur Mittagspause in Lieler an. 09.05.2024
De Rond Hans und Jeanny

Volvo P 1800 S im Farbton burgundy, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. Dieser P1800S aus dem Jahr 1966 verbrachte seine  Autojugend  im sonnigen Griechenland. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Volvo P 1800 S im Farbton burgundy, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. Dieser P1800S aus dem Jahr 1966 verbrachte seine "Autojugend" im sonnigen Griechenland. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

15 1200x833 Px, 18.04.2024

=Volvo P 1800, präsentiert bei den Fladungen Classics, 07-2023
=Volvo P 1800, präsentiert bei den Fladungen Classics, 07-2023
Konrad Neumann

=Volvo P 1800, präsentiert bei den Fladungen Classics, 07-2023
=Volvo P 1800, präsentiert bei den Fladungen Classics, 07-2023
Konrad Neumann

Diesen Volvo P1800 Shooting Brake habe ich in 10.2023 gesehen.
Diesen Volvo P1800 Shooting Brake habe ich in 10.2023 gesehen.
B. Mayer

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

35 1600x958 Px, 01.03.2024

Diesen Volvo P1800 Shooting Brake (Rückansicht) habe ich in 10.2023 gesehen.
Diesen Volvo P1800 Shooting Brake (Rückansicht) habe ich in 10.2023 gesehen.
B. Mayer

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

27 1600x1145 Px, 01.03.2024

Roter Volvo 1800 S in Aarberg am 17.06.2023
Roter Volvo 1800 S in Aarberg am 17.06.2023
Hp. Teutschmann

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

47 1300x1004 Px, 20.06.2023

Volvo P 1800 S im Farbton gra, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. 4. Oldtimertreffen an der  Burgruine  Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Volvo P 1800 S im Farbton gra, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. 4. Oldtimertreffen an der "Burgruine" Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

53 1200x826 Px, 17.05.2023

Heckansicht eines Volvo P1800S. Außengelände der Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Volvo P1800S. Außengelände der Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

41 1200x760 Px, 27.04.2023

Volvo P 1800 S im Farbton ljusbla, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. Außengelände der Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Volvo P 1800 S im Farbton ljusbla, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und einer Leistung von 124 PS verbaut. Außengelände der Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

50 1200x814 Px, 27.04.2023

Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

39 1200x841 Px, 18.04.2023

Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

34 1200x775 Px, 18.04.2023

Volvo P 1800SE, gebaut in den Jahren von 1969 bis 1972. Der P 1800SE basiert auf dem bereits 1961 vorgestellten P 1800. Der Karosserieentwurf stammt von Frua/Turin. In den ersten beiden Jahren wurden die Wagen bei Jensen in GB zusammengebaut. Aufgrund von Qualitätsproblemen wurde die Produktion nach den Werksferien 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby/Göteborg verlegt. Alle dort produzierten P 1800 trugen auf der am Heck befestigten Typenplakette ein S für Schweden. In den letzten vier Produktionsjahren wurde der P 1800 von einem Vierzylinderreihenmotor mit Benzineinspritzung angetrieben, der aus einem Hubraum von 1986 cm³ 124 PS leistet. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 12.09.2022.
Volvo P 1800SE, gebaut in den Jahren von 1969 bis 1972. Der P 1800SE basiert auf dem bereits 1961 vorgestellten P 1800. Der Karosserieentwurf stammt von Frua/Turin. In den ersten beiden Jahren wurden die Wagen bei Jensen in GB zusammengebaut. Aufgrund von Qualitätsproblemen wurde die Produktion nach den Werksferien 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby/Göteborg verlegt. Alle dort produzierten P 1800 trugen auf der am Heck befestigten Typenplakette ein S für Schweden. In den letzten vier Produktionsjahren wurde der P 1800 von einem Vierzylinderreihenmotor mit Benzineinspritzung angetrieben, der aus einem Hubraum von 1986 cm³ 124 PS leistet. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 12.09.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

66 1200x862 Px, 13.09.2022

Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd aus dem Jahr 1967.                 8. Oldtimertreffen des AMC Duisburg am 04.09.2022.
Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd aus dem Jahr 1967. 8. Oldtimertreffen des AMC Duisburg am 04.09.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

57 1200x728 Px, 04.09.2022

Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. 8. Oldtimertreffen des AMC Duisburg am 04.09.2022.
Volvo P 1800 S im Farbton körsbärsröd, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. 8. Oldtimertreffen des AMC Duisburg am 04.09.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

62 1200x802 Px, 04.09.2022

Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton mörkgrön. Oldtimertreffen am Flughafen Essen/Mülheim am 07.08.2022.
Heckansicht eines Volvo P 1800 S im Farbton mörkgrön. Oldtimertreffen am Flughafen Essen/Mülheim am 07.08.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

64 1200x892 Px, 08.08.2022

Volvo P 1800 S im Farbton mörkgrön, gebaut von 1963 bis 1972. Das von  Frua  gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Oldtimertreffen am Flughafen Essen/Mülheim am 07.08.2022.
Volvo P 1800 S im Farbton mörkgrön, gebaut von 1963 bis 1972. Das von "Frua" gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion im Jahr 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden bzw Sverige) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und einer Leistung von 103 PS. Nach den Werksferien des Jahres 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Oldtimertreffen am Flughafen Essen/Mülheim am 07.08.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

67 1200x873 Px, 08.08.2022

Volvo an der Oldtimer Ausstellung auf dem Flughafen Bleienbach am 29.05.2022
Volvo an der Oldtimer Ausstellung auf dem Flughafen Bleienbach am 29.05.2022
Hp. Teutschmann

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

71 1200x926 Px, 17.06.2022

Volvo P 1800, war beim Oldtimertreff in Wintger zusehen. 29.05.2022
Volvo P 1800, war beim Oldtimertreff in Wintger zusehen. 29.05.2022
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800, Oldtimertreff zu Wëntger 29.05.2022

83 1200x800 Px, 06.06.2022

Profilansicht eines Volvo P 1800 ES im Farbton ljusbla. Oldtimer-Tankstelle Brandshof in Hamburg am 30.04.2022.
Profilansicht eines Volvo P 1800 ES im Farbton ljusbla. Oldtimer-Tankstelle Brandshof in Hamburg am 30.04.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

82 1200x900 Px, 10.05.2022

Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff  Schneewittchensarg  breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8.100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo stammt ist im Farbton ljusbla lackiert. Oldtimer-Tankstelle Brandshof in Hamburg am 30.04.2022.
Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff "Schneewittchensarg" breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8.100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo stammt ist im Farbton ljusbla lackiert. Oldtimer-Tankstelle Brandshof in Hamburg am 30.04.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

76 1151x1169 Px, 10.05.2022

Volvo P 1800 S, gebaut von 1963 bis 1972. Das von Frua gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und 103 PS. Nach den Werksferien 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Volvo P 1800 S, gebaut von 1963 bis 1972. Das von Frua gezeichnete Coupe stand bereits ab 1961 bei den Volvo-Händlern. Anfangs wurde der Wagen bei Jensen in West Bromwich/GB montiert. Aufgrund von Qualitätsmängeln, wurde die Produktion 1963 ins Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg verlegt. Die hier produzierten Fahrzeuge sind am Buchstaben S (für Schweden) in der Typenbezeichnung erkennbar. Von 1961 bis 1968 hatte der P 1800 einen Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1778 cm³ und 103 PS. Nach den Werksferien 1968 wurde ein Motor mit einem Hubraum von 1985 cm³ und 124 PS verbaut. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

97 1200x900 Px, 06.08.2021

Heckansicht eines Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff  Schneewittchensarg  breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8.100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo stammt ist im Farbton solgul lackiert. Köln am 19.07.2021.
Heckansicht eines Volvo P 1800 ES, produziert in den Jahren 1972 und 1973 im Volvo-Stammwerk Lundby bei Göteborg. Im Volksmund machte sich, aufgrund der gläsernen Heckklappe des Wagens, schnell der Begriff "Schneewittchensarg" breit. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1986 cm³ und leistet 125 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 190 km/h angegeben. Die meisten der ca. 8.100 hergestellten P 1800 ES Modelle wurden in die USA exportiert. Der abgelichtete Volvo stammt ist im Farbton solgul lackiert. Köln am 19.07.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

114 960x540 Px, 20.07.2021

Schöner Volvo 1800, gesehen auf einem Parkplatz. 04.2021
Schöner Volvo 1800, gesehen auf einem Parkplatz. 04.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Volvo / P 1800

134 1200x800 Px, 30.04.2021

1 2 3 4 5 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.