fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

MP Lafer bei einer Oldtimertour am 30.05.2019

(ID 155813)



MP Lafer bei einer Oldtimertour am 30.05.2019

MP Lafer bei einer Oldtimertour am 30.05.2019

Alexis H. 01.06.2019, 96 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Dixi R8 6/14 PS aus dem Jahr 1910.                                                                 Im Jahr 1898 begann man in Eisenach mit der Produktion mit der Herstellung von Automobilen. Der hier gezeigte Dixi R8 6/14 PS war das siebte Modell der Marke. Dieses Modell wurde von 1908 bis zum Beginn von WW1 produziert. Angetrieben wird der Wagen, der einen so genannten Doppelphaeton-Aufbau trägt, von einem Vierzylinderreihenmotor in Blockbauweise. Dieser Motor hat einen Hubraum von 1588 cm³ und leistet entsprechend der Typenbezeichnung 14 PS. Dieses Leistung reichte für eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h. Angeblich soll ein solches Fahrzeug ca. 4900,00 Goldmark gekostet haben. Automobile Welt Eisenach am 14.10.2021.
Dixi R8 6/14 PS aus dem Jahr 1910. Im Jahr 1898 begann man in Eisenach mit der Produktion mit der Herstellung von Automobilen. Der hier gezeigte Dixi R8 6/14 PS war das siebte Modell der Marke. Dieses Modell wurde von 1908 bis zum Beginn von WW1 produziert. Angetrieben wird der Wagen, der einen so genannten Doppelphaeton-Aufbau trägt, von einem Vierzylinderreihenmotor in Blockbauweise. Dieser Motor hat einen Hubraum von 1588 cm³ und leistet entsprechend der Typenbezeichnung 14 PS. Dieses Leistung reichte für eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h. Angeblich soll ein solches Fahrzeug ca. 4900,00 Goldmark gekostet haben. Automobile Welt Eisenach am 14.10.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

8 1200x900 Px, 15.10.2021

Lea-Francis 14HP Saloon aus dem Jahr 1950. Die Marke Lea-Francis aus Coventry gehörte einst zu den großen britischen Autoherstellern, doch bereits vor WW2 ging die Firma fast zugrunde. Während WW2 stellte man LKW´s für die Armee her. Nach dem Krieg (1946) stellte man den neuen 14HP vor. Das Modell war als viertürige Limousine namens Saloon, als holzbeplankter Kombiwagen namens Estate und als Sport-Roadster lieferbar. Die 14HP Saloon war das erfolgreichste Modell dieser Baureihe und verkaufte sich von 1946 bis zur Modelleinstellung ca. 1500 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1767 cm³ und leistet, je nach Baujahr, 65 PS oder 67 PS. Classic Remise Düsseldorf am 28.09.2021.
Lea-Francis 14HP Saloon aus dem Jahr 1950. Die Marke Lea-Francis aus Coventry gehörte einst zu den großen britischen Autoherstellern, doch bereits vor WW2 ging die Firma fast zugrunde. Während WW2 stellte man LKW´s für die Armee her. Nach dem Krieg (1946) stellte man den neuen 14HP vor. Das Modell war als viertürige Limousine namens Saloon, als holzbeplankter Kombiwagen namens Estate und als Sport-Roadster lieferbar. Die 14HP Saloon war das erfolgreichste Modell dieser Baureihe und verkaufte sich von 1946 bis zur Modelleinstellung ca. 1500 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1767 cm³ und leistet, je nach Baujahr, 65 PS oder 67 PS. Classic Remise Düsseldorf am 28.09.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

13 1200x900 Px, 05.10.2021

Neben dem Abgesperrten Parkplatz für die Classic Rundfahrt, habe ich dieses La Buire Fahrzeug erblickt. 01.10.2021
Neben dem Abgesperrten Parkplatz für die Classic Rundfahrt, habe ich dieses La Buire Fahrzeug erblickt. 01.10.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

17 1200x800 Px, 03.10.2021

Details aus dem Motorraum eines BOB der Automobil-Gesellschaft Berlin. Baujahr zwischen 1919 und 1925. Es wurden Motoren zwischen 800ccm und 1000ccm verbaut. Die Motoren stammten von Siemens& Halske. Dieses Fahrzeug ist das Letzte erhaltene Fahrzeug. Der Wagen wurde 1993 von einer Oldtimerzeitschrift für 40000 DM erworben. (Quelle: Wikipedia.org). Foto: AVUS 100, 24.09.2021
Details aus dem Motorraum eines BOB der Automobil-Gesellschaft Berlin. Baujahr zwischen 1919 und 1925. Es wurden Motoren zwischen 800ccm und 1000ccm verbaut. Die Motoren stammten von Siemens& Halske. Dieses Fahrzeug ist das Letzte erhaltene Fahrzeug. Der Wagen wurde 1993 von einer Oldtimerzeitschrift für 40000 DM erworben. (Quelle: Wikipedia.org). Foto: AVUS 100, 24.09.2021
Theodor F.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

16 792x900 Px, 27.09.2021





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.