fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern von Michael H.



1 2 3 4 5 6 nächste Seite  >>
Porsche 917 KH (Kurzheckcoupe) von 1970. Mit diesem 917 holten Richard Attwood und Hans Herrmann, trotz widrigen Witterungsverhältnissen den ersten Porsche-Gesamtsieg in Le Mans, gegen die übermächtigen Gegner von Ferrari, Ford und Lola. Der V12-motor leistete aus 4.494 cm³ Hubraum ca. 580 PS, die den Wagen bis auf 340km/h beschleunigen konnten. Essen Motorshow 30.11.2010. (zum Bild)

Hanspeter Reschinger 5.10.2022 11:57
Weil ich gerade gegoogelt habe, wegen dem 917k von Marko, mit dem er ein Jahr später Le Mans gewann. Der Porsche auf dem Bild ist nicht das Originalfahrzeug, der befindet sich lt. Wikipedia in Privatbesitz.
LG
H.P.

VW Passat Typ 32 als zweitürige Limousine aus dem Jahr 1974 im damals beliebten Farbton mandarin. Im Frühjahr 1973 wurde der neue VW Passat vorgestellt. Er löste den in die Jahre gekommenen VW Typ 3 ab. Technisch abgeleitet wurde der Passat vom damaligen Audi 80. Für das äußere Erscheinungsbild zeigte sich Giugiaro von Ital-Design verantwortlich. Der hier gezeigte Passat in der L-Ausstattung war das Basismodell in der Typenpalette. 1974 stand ein solcher Passat mit einem Kaufpreis von mindestens DM 9600,00 in der Preisliste. Der Passat L hat einen quer eingebauten Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1297 cm³ und einer Leistung von 55 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab VW mit 150 km/h an. Oldtimertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 10.04.2022. (zum Bild)

C G 9.8.2022 13:44
Hallo
Einen einen quer eingebauten Motor gab es für die Typ 32 nie :)
Gruss, Karl

Chevrolet Corvette C3 Stingray Roadster, gebaut von 1967 bis 1982. Hier wurde eine Corvette des Modelljahres 1969 im Farbton LeMans blue abgelichtet. In diesem Modelljahr konnte die Corvette Stingray mit zwei verschiedenen V8-Motoren geordert werden: 5735 cm³ mit 300 PS und 7440 cm³ mit 330 PS. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 18.06.2022. (zum Bild)

Gerrit Rudolph 8.8.2022 7:59
Im Modelljahr 1969 der Corvette gab es - nach Hubraum - zwei Varianten: 360 cui (5,7 l) und 427 cui (7,0 l). Der Motor mit 454 cui (7,4 l) wurde erst ab 1970 angeboten, da aufgrund der Abgasvorschriften in den USA die Verwendung bleifreien Benzins möglich sein musste und daher die Verdichtung der Motoren reduziert werden musste (von bis zu 12,5:1 auf 8,5 : 1). Den damit einhergehenden Leistungsverlust kompensierte man teilweise durch den vergrösserten Hubraum.

Der Farbton des abgebildeten Fahrzeugs ist nicht "LeMans blue" (das ist deutlich heller), sondern ein nicht originaler Farbton. Auch Felge, Haube und Sitze des Fahrzeugs entsprechen nicht dem Original.

GR

Gerrit Rudolph 8.8.2022 8:01
Sorry- vertippt: 350 cui (= 5,7 l)

GR

Der fiktive Atlantis Amalfi CS 1800 aus der 1970´er Jahre Fernsehserie "PS - Geschichten ums Auto". Der ein oder andere aus dieser Gruppe wird sich noch erinnern können. Basis dieses Autos war ein Fiat 132 der ersten Serie, der mit den rechteckigen Scheinwerfern des VW Passat Typ 32 und den Rückleuchten des Mercedes Benz /8 verfeinert wurde. Ein Autofreak hat den Wagen historisch korrekt nach gebaut. Techno Clasica Essen am 27.03.2022. (zum Bild)

Dave Hansen 16.7.2022 11:24
Als Kind habe ich die Serie geliebt und auch heute noch schaue ich gerne zu.

Ford Taunus P6 12M Limousine. 1966 - 1970. Im Gegensatz zum gleichzeitig vorgestellten Schwestermodell P6 15M, das auch als viertürige Limousine, Coupe und Kombi (Turnier) lieferbar war, gab es den 12M nur als zweitürige Limousine und dreitüriges Kombimodell. Der Wagen war mit zwei verschiedenen V4-motoren lieferbar: 1183 cm³ mit 45 PS und 1305 cm³ Hubraum mit 50 PS. Bei seiner Markteinführung kostete ein solcher 12M (M steht übrigens für Meisterstück) DM 5790,00. Oldtimertreffen an der Krefelder Pferderennbahn am 12.06.2016. (zum Bild)

Andreas Jolbej 27.11.2021 23:33
Ford 12 M; P6: Es gab als Limounise auch als 4 Türer; nicht nur als 2 Türer!! Wir haben selber eine 12M 1300S als 4 Türer hellblau gehabt in Ungarn. Es hat (als 1300 S) eine Mittelschaltheber statt Lenkradschaltung, das Armatur war gepolstert und mit Holzimitazion Folie versehnt, und nicht als die normale 12Ms mit nur lackiertes Blech ausgestattet..

Heckansicht eines Dodge Dart Pioneer Hardtop Coupe aus dem Jahr 1960. Oldtimertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 27.06.2021. (zum Bild)

B. Mayer 9.7.2021 21:25
Eine echte Schönheit! Nach solche Bilder die Du hochgeladen hast, bekommt man recht einfach Lust um US Autos kennenzulernen :)

Freundliche Grüße
Bálint

Ardie RBK 200 "Feuerreiter" aus dem Jahr 1938. Die Motorradmarke Ardie produzierte bis 1958 in Nürnberg Motorräder. Bei dem Modell "Feuerreiter" handelt es sich um ein sportliches Modell. Angetrieben wird das Motorrad von einem Einzylinderviertaktmotor der aus 197 cm³ Hubraum 9 PS leistet. Dittmer´s Hoffest in Sprockhövel am 07.07.2018. (zum Bild)

Nana Krauß 6.10.2020 17:48
Was ist diese Ardie heute wert? Lg

Nana Krauß 6.10.2020 17:48
Was ist diese Ardie RBK 200 heute wert? Lg

Wartburg 1.3l Tourist. Oldtimertreffen "Ehemaliger Grenzübergang Marienborn" am 24.06.2014. (zum Bild)

Konrad Neumann 28.5.2020 19:22
An Trabi-Fan_93:
Guten Tag,
das ist ein ------.

Viele Grüße
(SO WÄRE ES TOLL GEWESEN!!!!!)

Michael H. 28.5.2020 19:43
Trabi-Fan_93, es ist geändert und mea culpa wegen meiner Unwissenheit!

Heckansicht eines Nissan Stagea, gebaut von 1996 bis 2001. All-Jap Treffen am 03.10.2017 in Krefeld. (zum Bild)

B. Mayer 1.7.2019 18:11
Wow, ein tolles Auto! Granatiert laufen nicht viele von dem Typ in Europas Straßen.
Es ist aber sicherlich schwer jemand zu finden, der die Wartungs- und ggf. Reparaturarbeiten daran erledig. Zudem sind die Ersatzteile nicht an jeder Ecke zu bekommen. Plus rechtslenker.
Es ist meiner Meinung nach eine echte "Kulturmission" ein solches Auto bei uns zu Treiben!
Voller Respekt dem Inhaber.
Beste Grüße,
Balint

Isuzu 117 aus dem Modelljahr 1981. Das Modell 117 kam im Jahr 1966 auf den Markt. Die Limousine und das Kombimodell nannten sich Isuzu Florian. Die Baureihe wurde permanent technisch und optisch weiter entwickelt. Im Jahr 1981 kam das Aus für diese Modellreihe. Der abgelichtete Wagen entstammt somit dem letzten Produktionsjahr. Das Coupe konnte mit vier Motorisierungen bestellt werden: Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1818 cm³ und 110 PS, Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1950 cm³ und einer Leistung von 115 PS oder 120 PS mit Benzineinspritzung. Die Spitzenmotorisierung war allerdings der Vierzylinderreihenmotor mit 1950 cm³ Hubraum und zwei oben liegenden Nockenwellen und einer Leistung von 135 PS. Essen-Motor-Show am 04.12.2018. (zum Bild)

B. Mayer 24.12.2018 17:13
Hallo Micha,
anhand deiner Bilder aus der essener Motor Show kann ich es feststellen, dass die diesjährige Essen Motor Show auch auf einem hochen Niveau lief. Viele schöne Seltenheiten, die man ansonstem wahrscheinlich nicht sehen kann.

Eventuell kannst Du diese Bilder auch unter "Museen, Messen und Ausstellungen » Deutschland » Essen Motor Show" einsortieren.


Freundliche Grüße, und eine besinnliche Weihnachten,

Bálint

Pontiac GTO Coupe aus dem Modelljahr 1967 im Farbton regimental red. Im Jahr 1966 konnte der interessierte Kunde zwischen zwei V8-motoren wählen: 6361 cm³ Hubraum mit 335 PS Leistung oder 365 PS Leistung. Der GTO war als Convertible (Cabriolet) oder Coupe (Foto) lieferbar. 10. Dukes of Downtown am 01.09.2018 in Essen-Rüttenscheid. (zum Bild)

Heinz Horst 6.9.2018 21:08
Hierbei handelt es sich um einen 1967er GTO da meinem Vater das Auto gehört kann ich das auch bestens erkennen

IFA ZT 303 "Fortschritt". 1972 - 1984. Das Traktorenmodell "Fortschritt" wurde als ZT300 bereits 1967 vorgestellt. Das ZT steht für ZugTraktor. 1972 wurde die Produktpalette um das Modell ZT 303 (Allradantrieb) ergänzt. Der 4-Zylinderdieselmotor (Lizenz MAN) hat einen Hubraum von 6560 cm³ und leistet 100 PS. Insgesamt wurden von allen ZT Modellen 72382 Einheiten produziert. Treckertreffen Wechte am 01.05.2017. (zum Bild)

Marcel Joneleit 28.8.2018 7:56
Der Motor ist kein MAN-Lizenzbau, sondern eine eigene Entwicklung. Lediglich das Mittenkugelverfahren zur Gemischbildung ist von MAN.

Stephan John 28.8.2018 10:38
Die Motoren des Traktors waren von den IFA-Motorenwerke Nordhausen und entsprechen etwa dem vom Lkw IFA W50

Oldsmobile 98 Luxury aus dem Modelljahr 1974 im Farbton ciation bronce. Oldtimertreffen Nordsternpark Gelsenkirchen am 24.06.2018. (zum Bild)

Frank Detsch 27.8.2018 10:15
Das ist kein Delta 88 Royale ,sondern Nintey Eight Luxury, woher ich das weiss??? Ich bin der Besitzer.
Also,wenn Bilder reingesetzt werden,dann bitte mit richtiger Beschreibung.Wenigsten stimmt das angegebene Baujahr.

Mfg

Alvis TD 21 MK I Cabriolet. 1958 - 1962. In den Jahren 1963 und 1964 gab es den TD 21 MK II, erkennbar an den im Frontblech integrierten Zusatzscheinwerfern. Der 6-Zylinderreihenmotor leistet 115 PS aus 2.993 cm³ Hubraum. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 170 km/h. Insgesamt wurden ca. 1070 Fahrezuge vom TD 21 produziert. Besucherparkplatz der Classic Remise Düsseldorf am 19.07.2017 (zum Bild)
Heckansicht eines Ur-Audi. 1965 - 1968. Oldtimertreffen Duisburg Wedau am 28.08.2016. (zum Bild)

Jürgen Senz 31.5.2017 15:48
Hallo Michael,
bei den Diskussion über abgelehnte Bilder ist gerade die Unkenntlichmachung des Kennzeichens ein Thema, Du hast das gemacht aber wer den Möchte könnte ja die Spiegelung auf der verchromten Stoßstange, zurück spiegeln.
Nur so, es ist ein richtig gutes Auto.
Viele Grüße Jürgen






Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.