fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Dieser Mercedes-Benz 300 SC stammt aus dem Jahr 1956 und ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim.

(ID 170101)



Dieser Mercedes-Benz 300 SC stammt aus dem Jahr 1956 und ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim. (Dezember 2014)

Dieser Mercedes-Benz 300 SC stammt aus dem Jahr 1956 und ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim. (Dezember 2014)

Christian Bremer cbpics.de 06.01.2021, 103 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2014:12:07 14:13:20, Belichtungsdauer: 10/600, Blende: 40/10, ISO1000, Brennweite: 170/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Mercedes Benz W188 II 300Sc Coupe. Man beachte den Hinweis auf den  Einspritzmotor  auf der Stoßstange. Classic Remise Düsseldorf am 12.07.2022.
Heckansicht eines Mercedes Benz W188 II 300Sc Coupe. Man beachte den Hinweis auf den "Einspritzmotor" auf der Stoßstange. Classic Remise Düsseldorf am 12.07.2022.
Michael H.

Mercedes Benz W188 II 300Sc Coupe. Mit der Baureihe W188 300S bezeichnete Mercedes Benz die Cabriolet- und Coupe Modelle der Baureihen W186 und W189, besser als  Adenauer-Benz  bekannt. Die Baureihe W188 kam im Sommer 1952 auf den Markt. Anfang 1956 stand dann die modernisierte Baureihe W188 II 300Sc im Verkaufsprospekt. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2996 cm³ hatte durch eine Benzineinspritzung von Bosch nun 175 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Schwaben mit 180 km/h an. Insgesamt verkaufte Mercedes Benz von diesem 300Sc Coupe während der gesamten Laufzeit nur 98 Fahrzeuge. Der Preis für ein solches Fahrzeug betrug mindestens DM 36.500,00. Wir erinnern uns, acht Jahre vorher, hatte jeder in unserer Republik mit DM 40,00 angefangen! Classic Remise Düsseldorf am 12.07.2022.
Mercedes Benz W188 II 300Sc Coupe. Mit der Baureihe W188 300S bezeichnete Mercedes Benz die Cabriolet- und Coupe Modelle der Baureihen W186 und W189, besser als "Adenauer-Benz" bekannt. Die Baureihe W188 kam im Sommer 1952 auf den Markt. Anfang 1956 stand dann die modernisierte Baureihe W188 II 300Sc im Verkaufsprospekt. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2996 cm³ hatte durch eine Benzineinspritzung von Bosch nun 175 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Schwaben mit 180 km/h an. Insgesamt verkaufte Mercedes Benz von diesem 300Sc Coupe während der gesamten Laufzeit nur 98 Fahrzeuge. Der Preis für ein solches Fahrzeug betrug mindestens DM 36.500,00. Wir erinnern uns, acht Jahre vorher, hatte jeder in unserer Republik mit DM 40,00 angefangen! Classic Remise Düsseldorf am 12.07.2022.
Michael H.

Mercedes Benz W186 II 300.
Auf der Frankfurter Automobil Ausstellung des Jahres 1951 stand die Vorstellung von größeren Autos im Vordergrund. Der neue BMW 501, der neue Opel Kapitän und natürlich der neue Mercedes Benz W186 300. Das Modell stand ab November 1951 bei den Händlern und konnte als viertürige Limousine und viertüriges Cabriolet D bestellt werden. Der Grundpreis betrug während der gesamten Produktionszeit DM 19.900,00 und das drei Jahre nach der Währungsreform (Wir erinnern uns, jeder bekam DM 40,00). Der Sechszylinderreihenmotor leistet 115 PS aus einem Hubraum von 2996 cm³ und beschleunigt den Wagen auf bis zu 160 km/h Höchstgeschwindigkeit. Oldtimertreffen in Siegen am 19.06.2022.
Mercedes Benz W186 II 300. Auf der Frankfurter Automobil Ausstellung des Jahres 1951 stand die Vorstellung von größeren Autos im Vordergrund. Der neue BMW 501, der neue Opel Kapitän und natürlich der neue Mercedes Benz W186 300. Das Modell stand ab November 1951 bei den Händlern und konnte als viertürige Limousine und viertüriges Cabriolet D bestellt werden. Der Grundpreis betrug während der gesamten Produktionszeit DM 19.900,00 und das drei Jahre nach der Währungsreform (Wir erinnern uns, jeder bekam DM 40,00). Der Sechszylinderreihenmotor leistet 115 PS aus einem Hubraum von 2996 cm³ und beschleunigt den Wagen auf bis zu 160 km/h Höchstgeschwindigkeit. Oldtimertreffen in Siegen am 19.06.2022.
Michael H.

Mercedes Benz W189 300d, gebaut in den Jahren von 1957 bis 1962. Der 300d war die letzte Ausbaustufe des bereits 1951 vorgestellten W186 II Typ 300 (genannt  Adenauer-Mercedes ). Er wurde während seiner Produktionszeit mehrfach modernisiert. Der Sechszylinderreihenmotor wird von einer Bosch-Einspritzpumpe mit Kraftstoff versorgt. Aus einem Hubraum von 2996 cm³ leistet der Wagen 160 PS und macht ihn 170 km/h schnell. Köln am 29.05.2022.
Mercedes Benz W189 300d, gebaut in den Jahren von 1957 bis 1962. Der 300d war die letzte Ausbaustufe des bereits 1951 vorgestellten W186 II Typ 300 (genannt "Adenauer-Mercedes"). Er wurde während seiner Produktionszeit mehrfach modernisiert. Der Sechszylinderreihenmotor wird von einer Bosch-Einspritzpumpe mit Kraftstoff versorgt. Aus einem Hubraum von 2996 cm³ leistet der Wagen 160 PS und macht ihn 170 km/h schnell. Köln am 29.05.2022.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.