fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Alfa Romeo Giulietta SZ "coda tonda", gebaut von 1959 bis 1963 in 210 Exemplaren.

(ID 154534)



Alfa Romeo Giulietta SZ  coda tonda , gebaut von 1959 bis 1963 in 210 Exemplaren. Die sportliche Karoserie wurde bei Zagato/Milano entworfen und montiert. Der abgelichtete Wagen stammt von Februar 1962. Angetrieben wird der Wagen von einem Vierzylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 1290 cm³ eine Leistung von 98 PS an die Hinterachse bringt. Techno Classica Essen am 14.04.2019.

Alfa Romeo Giulietta SZ "coda tonda", gebaut von 1959 bis 1963 in 210 Exemplaren. Die sportliche Karoserie wurde bei Zagato/Milano entworfen und montiert. Der abgelichtete Wagen stammt von Februar 1962. Angetrieben wird der Wagen von einem Vierzylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 1290 cm³ eine Leistung von 98 PS an die Hinterachse bringt. Techno Classica Essen am 14.04.2019.

Michael H. 22.04.2019, 77 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Alfa Romeo Giulietta Spider im Farbton blu Hollandese, gebaut von 1955 bis 1962. Dieses Modell verkaufte sich, während seiner achtjährigen Produktionszeit, 17.207 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1290 cm³ und leistet 80 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 165 km/h. Classic Remise Düsseldorf am 13.07.2021.
Alfa Romeo Giulietta Spider im Farbton blu Hollandese, gebaut von 1955 bis 1962. Dieses Modell verkaufte sich, während seiner achtjährigen Produktionszeit, 17.207 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1290 cm³ und leistet 80 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 165 km/h. Classic Remise Düsseldorf am 13.07.2021.
Michael H.

=Alfa Romeo Giulietta Spider, Bj. 1962, ausgestellt im Auto & Traktor-Museum-Bodensee, 10-2019
=Alfa Romeo Giulietta Spider, Bj. 1962, ausgestellt im Auto & Traktor-Museum-Bodensee, 10-2019
Konrad Neumann

Frontansicht eines Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale, gebaut in den Jahren von 1958 bis 1965. Das Modell wurde insgesamt 2766 mal gebaut. Die hier abgelichtete Giulietta Sprint Speciale, auch kurz SS genannt, dürfte eines der letzten Modelle mit dem 100 PS starken Vierzylinderreihenmotor mit dem 1.290 cm³ Motor aus dem Jahrgang 1962 sein. Ab Herbst 1962 wurde der neue 1.6 l Motor verbaut. Ab da hieß das Modell auch Giulia Sprint Speciale. Der gezeigte SS war in seinem ersten Leben in der lombardischen Provinz Bergamo zugelassen. Classic Remise Düsseldorf im November 2016.
Frontansicht eines Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale, gebaut in den Jahren von 1958 bis 1965. Das Modell wurde insgesamt 2766 mal gebaut. Die hier abgelichtete Giulietta Sprint Speciale, auch kurz SS genannt, dürfte eines der letzten Modelle mit dem 100 PS starken Vierzylinderreihenmotor mit dem 1.290 cm³ Motor aus dem Jahrgang 1962 sein. Ab Herbst 1962 wurde der neue 1.6 l Motor verbaut. Ab da hieß das Modell auch Giulia Sprint Speciale. Der gezeigte SS war in seinem ersten Leben in der lombardischen Provinz Bergamo zugelassen. Classic Remise Düsseldorf im November 2016.
Michael H.

Alfa Romeo Giulietta Sprint 1300 der Seria 2 aus dem Jahr 1958. Der Wagen ist in Monaco zugelassen. Das Modell wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1954 vorgestellt. Als der Salon nach einer Woche zu Ende ging hatten ca. 3000 Kunden eine Bestellung für ein solches Coupe unterschrieben. Das Modell wurde bis 1964 in drei Serien hergestellt. Das gezeigte Auto der zweiten Serie wird von einem Vierzylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 1290 cm³ eine Leistung von 80 PS an die Hinterachse weiterleitet. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 160 km/h angegeben. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 17.09.2020.
Alfa Romeo Giulietta Sprint 1300 der Seria 2 aus dem Jahr 1958. Der Wagen ist in Monaco zugelassen. Das Modell wurde auf dem Turiner Autosalon des Jahres 1954 vorgestellt. Als der Salon nach einer Woche zu Ende ging hatten ca. 3000 Kunden eine Bestellung für ein solches Coupe unterschrieben. Das Modell wurde bis 1964 in drei Serien hergestellt. Das gezeigte Auto der zweiten Serie wird von einem Vierzylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 1290 cm³ eine Leistung von 80 PS an die Hinterachse weiterleitet. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 160 km/h angegeben. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise am 17.09.2020.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.