fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Dieser Mercedes L 1500 Mannschaftswagen ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim.

(ID 170002)



Dieser Mercedes L 1500 Mannschaftswagen ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim. (Dezember 2014)

Dieser Mercedes L 1500 Mannschaftswagen ist Teil der Ausstellung im Auto- und Technikmuseum Sinsheim. (Dezember 2014)

Christian Bremer cbpics.de 01.01.2021, 202 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2014:12:07 12:58:05, Belichtungsdauer: 10/600, Blende: 40/10, ISO800, Brennweite: 170/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
=BMW-Wehrmachtsgespann, gesehen auf dem Ausstellungsgelände beim Oldtimertreffen in Ostheim, 07-2022
=BMW-Wehrmachtsgespann, gesehen auf dem Ausstellungsgelände beim Oldtimertreffen in Ostheim, 07-2022
Konrad Neumann

Heckansicht eines Simca 8 (Huit) in der Karosserieversion viertürige Limousine. French Car Devotion am 30.04.2023 an Mo´s Bikertreff in Krefeld.
Heckansicht eines Simca 8 (Huit) in der Karosserieversion viertürige Limousine. French Car Devotion am 30.04.2023 an Mo´s Bikertreff in Krefeld.
Michael H.

Simca 8 (Huit) in der Karosserieversion viertürige Limousine. Das Modell war als zwei- und viertürige Limousine, Kombi, Coupe und Cabriolet lieferbar. Das Auto war ein Lizenzmodell des Fiat  Millecento  508 und wurde ab 1938 im Werk Nanterre montiert. Motorisiert ist der Wagen mit dem millionenfach bewährten Vierzylinderreihenmotor von Fiat mit einem Hubraum von 1089 cm³ und einer Leistung von 32 PS. Der abgelichtete Wagen stammt aus dem Jahr 1939 und ist so lackiert, als ob er von deutschen Truppen während WW2 requiriert wurde. French Car Devotion am 30.04.2023 an Mo´s Bikertreff in Krefeld.
Simca 8 (Huit) in der Karosserieversion viertürige Limousine. Das Modell war als zwei- und viertürige Limousine, Kombi, Coupe und Cabriolet lieferbar. Das Auto war ein Lizenzmodell des Fiat "Millecento" 508 und wurde ab 1938 im Werk Nanterre montiert. Motorisiert ist der Wagen mit dem millionenfach bewährten Vierzylinderreihenmotor von Fiat mit einem Hubraum von 1089 cm³ und einer Leistung von 32 PS. Der abgelichtete Wagen stammt aus dem Jahr 1939 und ist so lackiert, als ob er von deutschen Truppen während WW2 requiriert wurde. French Car Devotion am 30.04.2023 an Mo´s Bikertreff in Krefeld.
Michael H.

=VW Schwimmwagen Typ 166, steht im Museum  fahr(T)raum - Ferdinand Porsche  in Mattsee/Österreich, Juni 2022
=VW Schwimmwagen Typ 166, steht im Museum "fahr(T)raum - Ferdinand Porsche" in Mattsee/Österreich, Juni 2022
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.