fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Sachsen Fotos

804 Bilder

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Rückemaschine HARVESTER Model XH931XC-2 KOMATSU Forest AB / Sweden Baujahr 2018 bei Sonntagsruhe im Wald nahe Reinhardtsdorf-Schöna (Sächsische Schweiz); 17.03.2019
Rückemaschine HARVESTER Model XH931XC-2 KOMATSU Forest AB / Sweden Baujahr 2018 bei Sonntagsruhe im Wald nahe Reinhardtsdorf-Schöna (Sächsische Schweiz); 17.03.2019
Volkmar Döring

Forstmaschinen / Rücke und Kombimaschinen / Sonstige

20 1200x900 Px, 29.07.2019

=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
Konrad Neumann

=Audi 920, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi 920, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi 920, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi 920, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
Konrad Neumann

=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
Konrad Neumann

=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
=Audi 10/26 Typ A Pheaton, Bj. 1911, 2611 ccm, 22 - 28 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das ausgestellte Fahrzeug ist die Nummer 78 von einstmals 137 produzierten Exemplaren. Es ist der älteste erhalten gebliebene Audi und gehört dem Technischen Museum Prag.
Konrad Neumann

=Frontemblem des Audi 14 Typ C  Alpensieger , Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Frontemblem des Audi 14 Typ C "Alpensieger", Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Innenraum des Audi 14 Typ C  Alpensieger , Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Innenraum des Audi 14 Typ C "Alpensieger", Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi 14 Typ C  Alpensieger , Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi 14 Typ C "Alpensieger", Bj. 1919, 3560 ccm, 35 PS, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
=Audi Front UW, steht im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019.
Konrad Neumann

=Audi 18/70 M Pullmann Limousine als Schnittmodell, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1925 und hatte 70 PS bei einem Hubraum von 4660 ccm. Bekannt sind heute noch 3 Fahrzeuge und ein Fahrgestell.
=Audi 18/70 M Pullmann Limousine als Schnittmodell, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1925 und hatte 70 PS bei einem Hubraum von 4660 ccm. Bekannt sind heute noch 3 Fahrzeuge und ein Fahrgestell.
Konrad Neumann

=Audi 18/70 M Pullmann Limousine als Schnittmodell, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1925 und hatte 70 PS bei einem Hubraum von 4660 ccm. Bekannt sind heute noch 3 Fahrzeuge und ein Fahrgestell.
=Audi 18/70 M Pullmann Limousine als Schnittmodell, gesehen im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das Fahrzeug stammt aus dem Jahr 1925 und hatte 70 PS bei einem Hubraum von 4660 ccm. Bekannt sind heute noch 3 Fahrzeuge und ein Fahrgestell.
Konrad Neumann

=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
Konrad Neumann

=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland. April 2019
=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland. April 2019
Konrad Neumann

=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
Konrad Neumann

=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
=Horch 830 BL, ausgestellt im Audi-Museum Ingolstadt im April 2019. Das gezeigte Fahrzeug wurde von der DKW-Versuchsabteilung im Jahr 1953 für die Auto Union-Geschäftsführung entwickelt und ist der letzte gebaute Horch. 1956 kaufte ein US-Soldat das Auto und überführte es in die USA. Von einem Autoliebhaber vor der Verschrottung gerettet stand der Horch 40 Jahre lang in Texas. 2008 wurde das Fahrzeug von der Audi AG erworben und ist zurück in Deutschland.
Konrad Neumann

Ein amphibischer Schützenpanzer BMP 2 der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein amphibischer Schützenpanzer BMP 2 der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Ein Pionierpanzer 2A1 Dachs im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Pionierpanzer 2A1 Dachs im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Der Raketenwerfer M139F  Honest John  im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Der Raketenwerfer M139F "Honest John" im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Ein Lazarettwagen im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Lazarettwagen im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Militärfahrzeuge / Historische / Sonstige

34 1200x675 Px, 11.03.2019

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.