fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Opel Diplomat B V8, produziert von 1969 bis 1977.

(ID 174414)



Opel Diplomat B V8, produziert von 1969 bis 1977. Die neu KAD Baureihe (Kapitän/Admiral/Diplomat) wurde im März 1969 vorgestellt. Aufgrund des schleppenden Verkaufs, wurde der Kapitän bereits 1970 wieder eingestellt. Während der gesamten Bauzeit verkaufte Opel 11.108 Fahrzeuge vom Diplomat V8. Bei seiner Vorstellung kostete ein solcher Diplomat V8 mindestens DM 20260,00, im letzten Produktionsjahr bereits DM 34950,00. Der aus dem Regal von Chevrolet stammende V8-Motor hat einen Hubraum von 5354 cm³ und leistet 230 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.

Opel Diplomat B V8, produziert von 1969 bis 1977. Die neu KAD Baureihe (Kapitän/Admiral/Diplomat) wurde im März 1969 vorgestellt. Aufgrund des schleppenden Verkaufs, wurde der Kapitän bereits 1970 wieder eingestellt. Während der gesamten Bauzeit verkaufte Opel 11.108 Fahrzeuge vom Diplomat V8. Bei seiner Vorstellung kostete ein solcher Diplomat V8 mindestens DM 20260,00, im letzten Produktionsjahr bereits DM 34950,00. Der aus dem Regal von Chevrolet stammende V8-Motor hat einen Hubraum von 5354 cm³ und leistet 230 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.

Michael H. 15.09.2021, 22 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Opel Diplomat B, gesehen in Berlin, bereits im Mai 2016.
Opel Diplomat B, gesehen in Berlin, bereits im Mai 2016.
Lug

Opel Diplomat A V8 Limousine. 1964 - 1968. Der Diplomat war das Spitzenmodell der  Rüsselsheimer Riesen . Er war mit einem Chevrolet V8-Motor ausgerüstet, der aus einem Hubraum von 4638 cm³ 190 PS leistet. Wem das nicht reichte, der konnte ab 1966 wahlweise den, ebenfalls von Chevrolet stammenden V8-Motor mit 5354 cm³ Hubraum und 230 PS Leistung ordern. Oldtimertreffen beim Schwarzwaldhaus im Neandertal am 17. September 2017.
Opel Diplomat A V8 Limousine. 1964 - 1968. Der Diplomat war das Spitzenmodell der "Rüsselsheimer Riesen". Er war mit einem Chevrolet V8-Motor ausgerüstet, der aus einem Hubraum von 4638 cm³ 190 PS leistet. Wem das nicht reichte, der konnte ab 1966 wahlweise den, ebenfalls von Chevrolet stammenden V8-Motor mit 5354 cm³ Hubraum und 230 PS Leistung ordern. Oldtimertreffen beim Schwarzwaldhaus im Neandertal am 17. September 2017.
Michael H.

Opel Admiral A, gebaut von 1964 bis 1968. Der Admiral war das mittlere Modell der  großen drei  aus Rüsselsheim. Er war mit folgenden Sechszylinderreihenmotoren lieferbar: 2605 cm³ mit 100 PS, 2784 cm³ mit 125 PS oder 140 PS. Außerdem war ein V8-Motor aus dem Hause Chevrolet lieferbar: 4638 cm³ und 190 PS. Oldtimertreffen am Schwarzwaldhaus im Neandertal im September 2017.
Opel Admiral A, gebaut von 1964 bis 1968. Der Admiral war das mittlere Modell der "großen drei" aus Rüsselsheim. Er war mit folgenden Sechszylinderreihenmotoren lieferbar: 2605 cm³ mit 100 PS, 2784 cm³ mit 125 PS oder 140 PS. Außerdem war ein V8-Motor aus dem Hause Chevrolet lieferbar: 4638 cm³ und 190 PS. Oldtimertreffen am Schwarzwaldhaus im Neandertal im September 2017.
Michael H.

=Opel Admiral steht im Oktober 2019 in Niederaula
=Opel Admiral steht im Oktober 2019 in Niederaula
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.