fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

=Jaguar E-Type, steht anl.

(ID 139229)



=Jaguar E-Type, steht anl. der ADAC Deutschland Klassik 2017 in Fulda, Juli 2017

=Jaguar E-Type, steht anl. der ADAC Deutschland Klassik 2017 in Fulda, Juli 2017

Konrad Neumann 01.10.2017, 226 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-TZ81, Belichtungsdauer: 10/4000, Blende: 36/10, ISO80, Brennweite: 58/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Jaguar E-Type Series 3 Roadster im Farbton silver grey und in der US-Ausführung. 16. Oldtimertreffen des ACK am 01.05.2024 in Essen-Kettwig.
Heckansicht eines Jaguar E-Type Series 3 Roadster im Farbton silver grey und in der US-Ausführung. 16. Oldtimertreffen des ACK am 01.05.2024 in Essen-Kettwig.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

10 1200x804 Px, 18.05.2024

Jaguar E-Type Series 3 Roadster. Der E Type, ein Klassiker par excellence im Farbton silver grey in der US-Ausführung. Vorgestellt wurde das Modell auf dem Genfer Salon des Jahres 1961. Wie schon 13 Jahre zuvor der XK120 stieß auch der E Type in der Fachpresse auf einhellige Begeisterung. Sowohl Cabriolet, als auch das FHC (Fixed Head Coupe) genannte, geschlossene Modell waren sofort der Traumwagen der breiten, automobilen Masse. Die Series 3 Modelle waren die letzte Baureihe des legendären Jaguar E-Type und wurden von 1971 bis 1974 produziert. Der V12-Motor leistet 267 PS aus einem Hubraum von 5343 cm³. 16. Oldtimertreffen des ACK am 01.05.2024 in Essen-Kettwig.
Jaguar E-Type Series 3 Roadster. Der E Type, ein Klassiker par excellence im Farbton silver grey in der US-Ausführung. Vorgestellt wurde das Modell auf dem Genfer Salon des Jahres 1961. Wie schon 13 Jahre zuvor der XK120 stieß auch der E Type in der Fachpresse auf einhellige Begeisterung. Sowohl Cabriolet, als auch das FHC (Fixed Head Coupe) genannte, geschlossene Modell waren sofort der Traumwagen der breiten, automobilen Masse. Die Series 3 Modelle waren die letzte Baureihe des legendären Jaguar E-Type und wurden von 1971 bis 1974 produziert. Der V12-Motor leistet 267 PS aus einem Hubraum von 5343 cm³. 16. Oldtimertreffen des ACK am 01.05.2024 in Essen-Kettwig.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

10 1200x900 Px, 18.05.2024

Heckansicht eines Jaguar E Type Series 2 Coupe im Farbton carmenred. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Heckansicht eines Jaguar E Type Series 2 Coupe im Farbton carmenred. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

58 1200x815 Px, 03.03.2024

Jaguar E Type Series 2 Coupe. Das gezeigte Series 2 Coupe ist im Farbton carmenred lackiert. Gebaut wurden die Series 2 E Type Modelle von 1966 bis 1971 in Coventry. Die Series 2 Fahrzeuge lösten bereits 1964 die Series 1 Modelle ab. Erst 1966 wurde der Roadster durch ein 2+2 sitziges Coupe-Modell ergänzt. Technisch wurde der Sechszylinderreihenmotor auf einen Hubraum von 4235 cm³ aufgebohrt. Die Motorleistung von 269 PS gegenüber dem Series 1 Modell änderte sich allerdings nicht. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Jaguar E Type Series 2 Coupe. Das gezeigte Series 2 Coupe ist im Farbton carmenred lackiert. Gebaut wurden die Series 2 E Type Modelle von 1966 bis 1971 in Coventry. Die Series 2 Fahrzeuge lösten bereits 1964 die Series 1 Modelle ab. Erst 1966 wurde der Roadster durch ein 2+2 sitziges Coupe-Modell ergänzt. Technisch wurde der Sechszylinderreihenmotor auf einen Hubraum von 4235 cm³ aufgebohrt. Die Motorleistung von 269 PS gegenüber dem Series 1 Modell änderte sich allerdings nicht. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Jaguar / E-Type

64 1200x847 Px, 03.03.2024





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.