fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Alvis Speed 25SC Tourer aus dem Jahr 1938.

(ID 204975)



Alvis Speed 25SC Tourer aus dem Jahr 1938. Die Modellreihe Speed 25 kam 1936 auf den Markt und war in den Karosserieversionen Limousine, Cabriolet und Open Tourer (Foto) lieferbar. Im Jahr 1938 kam der am Chassis modernisierte Speed 25SC auf den Markt. Der damals mehr als 1.000,00 britische Pfund kostende Wagen war bereits mit einem synchronisierten Getriebe und einem Bremskraftverstärker ausgestattet. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3571 cm³ leistet 109 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2024.

Alvis Speed 25SC Tourer aus dem Jahr 1938. Die Modellreihe Speed 25 kam 1936 auf den Markt und war in den Karosserieversionen Limousine, Cabriolet und Open Tourer (Foto) lieferbar. Im Jahr 1938 kam der am Chassis modernisierte Speed 25SC auf den Markt. Der damals mehr als 1.000,00 britische Pfund kostende Wagen war bereits mit einem synchronisierten Getriebe und einem Bremskraftverstärker ausgestattet. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3571 cm³ leistet 109 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2024.

Michael H. 03.05.2024, 12 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Alvis Speed 25SC Tourer aus dem Jahr 1938. Die Modellreihe Speed 25 kam 1936 auf den Markt und war in den Karosserieversionen Limousine, Cabriolet und Open Tourer (Foto) lieferbar. Im Jahr 1938 kam der am Chassis modernisierte Speed 25SC auf den Markt. Der damals mehr als 1.000,00 britische Pfund kostende Wagen war bereits mit einem synchronisierten Getriebe und einem Bremskraftverstärker ausgestattet. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3571 cm³ leistet 109 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Alvis Speed 25SC Tourer aus dem Jahr 1938. Die Modellreihe Speed 25 kam 1936 auf den Markt und war in den Karosserieversionen Limousine, Cabriolet und Open Tourer (Foto) lieferbar. Im Jahr 1938 kam der am Chassis modernisierte Speed 25SC auf den Markt. Der damals mehr als 1.000,00 britische Pfund kostende Wagen war bereits mit einem synchronisierten Getriebe und einem Bremskraftverstärker ausgestattet. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 3571 cm³ leistet 109 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

Alvis TE21 Drophead. Die TE21-Modellreihe war die vorletzte aus der T-Series der Marke aus Coventry. Das gezeigte Drophead Coupe wurde vom Karosseriebauer Graber aus dem schweizerischen Wichtrach/Kanton Bern aufgebaut. Zwischen September 1964 und August 1966 entstanden lediglich 355 Fahrzeuge vom Typ TE21 (alle Werks- und Sonderkarosserien zusammen genommen). Angetrieben wird der TE21 von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2993 cm³ und einer Leistung von 136 PS. Die maximale Geschwindigkeit soll 190 km/h betragen haben. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Alvis TE21 Drophead. Die TE21-Modellreihe war die vorletzte aus der T-Series der Marke aus Coventry. Das gezeigte Drophead Coupe wurde vom Karosseriebauer Graber aus dem schweizerischen Wichtrach/Kanton Bern aufgebaut. Zwischen September 1964 und August 1966 entstanden lediglich 355 Fahrzeuge vom Typ TE21 (alle Werks- und Sonderkarosserien zusammen genommen). Angetrieben wird der TE21 von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2993 cm³ und einer Leistung von 136 PS. Die maximale Geschwindigkeit soll 190 km/h betragen haben. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Michael H.

=Kühlerfigur des Alvis 12/70, Bj. 1939, 1848 ccm, 100 PS, gesehen bei der Präsentation der Rennteilnehmer des Rossbergrennens  Edelweiss-Bergpreis  2022 im Markt Berchtesgaden.
=Kühlerfigur des Alvis 12/70, Bj. 1939, 1848 ccm, 100 PS, gesehen bei der Präsentation der Rennteilnehmer des Rossbergrennens "Edelweiss-Bergpreis" 2022 im Markt Berchtesgaden.
Konrad Neumann

=Alvis 12/70, Bj. 1939, 1848 ccm, 100 PS, steht zur Präsentation der Rennteilnehmer des Rossbergrennens  Edelweiss-Bergpreis  2022 im Markt Berchtesgaden.
=Alvis 12/70, Bj. 1939, 1848 ccm, 100 PS, steht zur Präsentation der Rennteilnehmer des Rossbergrennens "Edelweiss-Bergpreis" 2022 im Markt Berchtesgaden.
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.