fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum    Autowerkstatt-Katalog

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
ADAC/Safar VW T6 Abschleppfahrzeug am 06.01.18 in Frankfurt am Main Preungesheim (zum Bild)

Marko 17.1.2018 15:48
Hallo Daniel, das ist ein T5, der T6 hat rechteckige wirkende bzw. flache Nebelscheinwerfer (untere Bereich Stoßfänger). Beim T5 sind sie rund/kreisförmig. Zudem haben die T6 eine Chromzierleiste im Grill. Schau Dir doch bitte die T6 in der Kategorie an, dann siehst Du die markanten Merkmale zur Unterscheidung. MfG

VW Golf mit norwegischem Diplomatenkennzeichen, direkt neben der russischen Botschaft (Oslo/Norwegen, 12.09.2016) (zum Bild)

Leonard Avdullahaj 12.1.2018 11:53
Das selbige Fahrzeug mit dem Kennzeichen steht gerade 12.01.2018 in Mesum/Rheine

Mir unbekanntes Gefährt am 02.01.2018 auf dem Norma-Parkplatz Chemnitz Augustusburger Straße bei bescheidenem Wetter mit dem Handy erlegt. Hat jemand nähere Daten zu diesem Fahrzeug? (zum Bild)

B. Mayer 3.1.2018 15:13
Hallo Robert,

ich denke, dass dieses Auto ein Reliant Robin Mk2 ist.
Auf jedem Fall stammen die Frontscheinwerfer aus einem Ford Fiesta Mk2 :)

Beste Grüsse,
BM

Robert Waldeck 11.1.2018 10:38
An den Robin hatte ich auch erst gedacht. Da ist mir eine Szene mit Jumbo Schreiner und Cindy Allemande eingefallen. Jumbo am Steuer und etwas zügig um die Rechtskurve und schon kippte das Fuhrwerk.

Ford Taunus 17m auf dem Oldtimertreffen am Bikertreff Krefeld, 24.9.17 (zum Bild)

Michael H. 1.1.2018 14:07
Hallo Pat,

ich fahre die Treffen bei Mo´s auch immer gerne an!
Gruß Micha

Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr aus Bad Krozingen, Juli 2017 (zum Bild)

Marko 29.12.2017 8:24
Hallo, es handelt sich hier um ein Tanklöschfahrzeug (TLF). Markant hierfür ist der Wasserwerfer auf dem Fahrzeug. Im Bereich der hinteren Achse sitzt hier der große Wassertank, in dem Bereich ist also auch keine Geräteraum. MfG

rainer ullrich 31.12.2017 19:46
Danke Marko, hab es korrigiert.
Gruß und Guten Rutsch
rainer

Der MOWAG Sonderwagen 1 (SW1) in den Farben des Bundesgrenzschutzes im Grenzmuseum Schifflersgrund. (Bad Sooden-Allendorf, November 2016) (zum Bild)

Marko 30.12.2017 7:29
Hallo, Du hast ja diesen Sonderwagen des BGS auch bei "Militärfahrzeuge/Deutschland/gep.Radfahrzeuge" einsortiert. Bei welchen Einheiten der Bundeswehr war denn dieser Sonderwagen eingesetzt (BGS war ja kein militärischer Verband) ? MfG

Flugfeldlöschfahrzeug , FLF 13500/500 Panter Crash 1, Leistung : 735 kw/1000 PS. Am 05.12.17 Flugfeld Berlin Tegel. (zum Bild)

Marko 29.12.2017 8:19
Hallo, warum wählst Du denn für dieses FLF die Kategorie "Vorfeldfahrzeuge-Wasserfahrzeuge" und nicht "Vorfeldfahrzeuge-Feuerwehrwagen"? Beim Blick in die Kat. "Wasserfahrzeuge" ist wohl eine andere Art Wasserfahrzeuge gemeint und keine Flugfeldlöschfahrzeuge. MfG

=Lada, gesehen beim Ortsjubiläum von Spahl im Juni 2017 (zum Bild)

Marko 29.12.2017 8:14
Hallo, dies ist ein Lada 1500 (Kategorie ist vorhanden WAS 1500), der 1500 ist markant an seinen runden Doppelscheinwerfern zu erkennen. Lada hat in aller Regel am Heck nochmal eine Bezeichnung des Typs ( Lada 1500 u.a.). Also wenn man sich unsicher ist, hilft immer nochmal ein Blick auf das Fahrzeugheck. MfG

Ein britischer Kampfpanzer Centurion im Auto- und Technikmuseum Sinsheim. (Januar 2007) (zum Bild)

Marko 29.12.2017 8:07
Hallo, die gewählte Kategorie "British Forces Germany (BFG ab 1994)" ist bei diesem Panzer nicht zutreffend. Der Centurion wurde in den britischen Streitkräften bis Anfang der 1960er Jahre genutzt und dann vom KampfPz Chieftan abgelöst. Sicher war der Centurion auch bei den Briten in Deutschland eingesetzt, dann aber bei der "British Army of the Rhine (BAOR)" -diese Bezeichnung wurde bis zur Umbennung 1994 geführt. Bitte aus dieser Kategorie (BFG ab 1994) herausnehmen und ggf. eine Kategorie BAOR vorschlagen. Dann ist dieser Panzer auch zeitgeschichtlich richtig einsortiert. Die Kategorie "BFG ab 1994" habe ich vorgeschlagen, um aktuelle Fahrzeuge (also ab 1994) der derzeit noch in Deutschland stationierten brit. Streitkräfte zu zeigen. MfG

Callaway Corvette am 07.12.2017 in Essen auf der MotorShow. (zum Bild)

Jürgen Senz 26.12.2017 16:05
Hallo Heinz,
Das Foto gefällt mir richtig gut.
Nur ein kleiner Fehler es die Vette von Callway aus der ADAC GTA Masters sie ist ein GT3 Renner und kein GTE LM der IMSA oder WEC / Le Mans.
VG Jürgen

Heinz Hülsmann 26.12.2017 21:31
Hallo Jürgen,
danke für die Richtigstellung.
Gruß Heinz

Leihfahrrad des Anbieters Mobike. Der Anbieter Mobike ist der weltgrößte Leihfahrrad-Anbieters aus China. Zur Zeit fahren 7 Mio. Leihräder in 200 Städten weltweit. Der Verleih startete mit 700 Fahrrädern in Berlin. Alu-Rahmen, 26 Zoll-Vollgummi-Räder auf einer Fünf-Speichen-Felge. Antrieb:keine Gliederkette, kein Zahnriemen sondern eine Kardanwelle treibt das Hinterrad an. Foto: 13.11.2017 (zum Bild)

Thomas Wendt 24.12.2017 15:48
Interessantes Ding. Hat das eine Gangschaltung? Irgendwie schrecken mich Vollgummi und solche Sparschutzbleche ab. Na mal schauen was draus wird. Bei mir in Lichtenberg gibt es ja einige Nextbike-Stationen, insgesamt warte ich aber doch auf gute Angebote in den Außenbezirken.

HOLDER-A12 mit Frontschaufel ist ein kleines wendigs Arbeitsgerät; 130811 (zum Bild)

Andrea Perniciaro 23.12.2017 14:48
Ciao posso avere delle informazioni sulla benna anteriore

Andrea Perniciaro 23.12.2017 14:49
Ciao posso avere delle informazioni sulla benna anteriore del trattore holder a12 grazie

Leihfahrrad der Fa. oBike. Es ist ein stationsloses Leihsystem. Das Fahrrad hat keine Gangschaltung und ist durch die Vollgummi Bereifung verhältnismäßig schwer. Foto: Berlin, 23.11.2017 (zum Bild)

Thomas Wendt 10.12.2017 17:42
Das ist Vollgummi? Ich hatte mich schon gewundert, warum No-Name-Reifen nutzen, die billig wirken und äußerlich keine lange Lebensdauer erwarten lassen. Na mal schauen - ich nutze gerne Mieträder, aber bei diesen bin ich noch skeptisch. Die Flatrate-Preise sind allerdings unschlagbar.

Reinhard Korsch 17.12.2017 13:28
Hallo Thomas, das mit den Vollgummi Reifen scheint zur Zeit der Hit zu sein. Gerade habe ich ein Rad des Anbieters Mobike (China) gesehen. Der pumpt noch einmal 700 Räder in den Berliner Markt. Auch dort sind Vollgummi Reifen aufgezogen. Etwas besonderes gibt es beim Antrieb. Die Räder haben eine Kardanwelle für den Antrieb. Ein passendes Bild habe ich gerade eingestellt. Wegen der fehlenden Kategorie "Mobike" noch etwas Geduld. Gruß Reinhard

Dieses Ladegut dürfte eine russische Planierraupe sein. Sie stand auf einem speziellen Tiefladewagen der ukrainischen Eisenbahn am 13.10.2016 im Karpaten Bahnhof Voronenko. Wegen der speziell angebauten Auf- bzw. Abfahrrampe erscheint mir auch diese Rückansicht der Ladung wichtig und interessant. (zum Bild)

Hans Heklau 2.12.2017 12:28
Das ist eine T-130 aus dem Traktorenwerk Tscheljabinsk, Bj. ab 1963

Opel Rekord B Coupé, Rückansicht. Foto: 01.10.2017, Hungaroring Classic. (zum Bild)

Veikka Ankkuri 22.11.2017 22:15
Hello! Who's car is this? I would love to ask some guestions from the owner :)

B. Mayer 22.11.2017 22:58
HI!

Unfortunately I don't have any information about the owner of this car.
It belongs to a classic car club, as i can see they have some e-mail address. Try writing an e-mail here: magyarveteranopelklub@gmail.com or here: info@veteranopel.hu

 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.