fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

"autos" Fotos

252 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958 im Farbton carlsbad black. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der, in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60, bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B.  Caballero  aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren im Jahr 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958 im Farbton carlsbad black. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der, in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60, bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B. "Caballero" aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren im Jahr 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Buick / Century

3 1200x900 Px, 23.02.2020

Ferrari 250 GT Cabriolet der Seria 2, gebaut von 1960 bis 1962. Das 250 GT Cabriolet wurde bereits 1957 vorgestellt. Ab 1960 konnte die Seria 2 bestellt werden. Insgesamt verließen ca. 200 Autos dieses Typs die Werkshallen in Maranello. Der V12-Motor hat einen Hubraum von 2953 cm³ und einer Leistung von 280 PS. Die Höchstgeschwindigkeit betrug gemäß Werksangaben 252 km/h. September 2016 auf einem Dorfplatz in der Nähe von Positano/Amalfiküste.
Ferrari 250 GT Cabriolet der Seria 2, gebaut von 1960 bis 1962. Das 250 GT Cabriolet wurde bereits 1957 vorgestellt. Ab 1960 konnte die Seria 2 bestellt werden. Insgesamt verließen ca. 200 Autos dieses Typs die Werkshallen in Maranello. Der V12-Motor hat einen Hubraum von 2953 cm³ und einer Leistung von 280 PS. Die Höchstgeschwindigkeit betrug gemäß Werksangaben 252 km/h. September 2016 auf einem Dorfplatz in der Nähe von Positano/Amalfiküste.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ferrari / 250 GT

11 1200x900 Px, 14.02.2020

Rückansicht eines Seat Terra. Kastenaufbau auf einem Seat marabella. Solche Autos sind auf heutzutage ganz selten geworden. Foto: November 2019, Pécs, Ungarn.
Rückansicht eines Seat Terra. Kastenaufbau auf einem Seat marabella. Solche Autos sind auf heutzutage ganz selten geworden. Foto: November 2019, Pécs, Ungarn.
B. Mayer

PKW Oldtimer / Seat / Alle

16 1200x1017 Px, 09.02.2020

Heckansicht eines Mercedes Benz W114 250CE Coupe, gebaut von 1968 bis 1972. Von diesem Modell verkaufte Mercedes Benz während der fünfjährigen Produktionszeit 21.787 Autos. Der Basispreis lag bei DM 17.710,00. Motorisiertist das Coupe mit einem Sechszylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 2496 cm³ 150 PS leistet. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Untertürkheimer mit 195 km/h bei einem Verbrauch von 16 Litern Superbenzin auf 100 Kilometern an. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise.
Heckansicht eines Mercedes Benz W114 250CE Coupe, gebaut von 1968 bis 1972. Von diesem Modell verkaufte Mercedes Benz während der fünfjährigen Produktionszeit 21.787 Autos. Der Basispreis lag bei DM 17.710,00. Motorisiertist das Coupe mit einem Sechszylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 2496 cm³ 150 PS leistet. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Untertürkheimer mit 195 km/h bei einem Verbrauch von 16 Litern Superbenzin auf 100 Kilometern an. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise.
Michael H.

Auf der Basis des 1955 erschienen Fiat 600 wurden ab 1958 bei der Carrozzeria Ghia etliche 600´er zum Strandauto  Jolly  umgebaut. Der kleine Flitzer erfreute sich bei der High Society der 1950´er und 1960´er Jahre großer Beliebtheit. Prominente Besitzer waren z.B. der Reeder Onassis, Yul Brunner und Grace Kelly. Ein solcher Jolly kostete mehr als doppelt so viel, als ein normaler Fiat 600. Angeblich sollen heute noch ca. 100 Autos dieses Typs existieren. Classic Remise Düsseldorf am 02.02.2020.
Auf der Basis des 1955 erschienen Fiat 600 wurden ab 1958 bei der Carrozzeria Ghia etliche 600´er zum Strandauto "Jolly" umgebaut. Der kleine Flitzer erfreute sich bei der High Society der 1950´er und 1960´er Jahre großer Beliebtheit. Prominente Besitzer waren z.B. der Reeder Onassis, Yul Brunner und Grace Kelly. Ein solcher Jolly kostete mehr als doppelt so viel, als ein normaler Fiat 600. Angeblich sollen heute noch ca. 100 Autos dieses Typs existieren. Classic Remise Düsseldorf am 02.02.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Fiat / 500 / 600

15 1200x900 Px, 02.02.2020

Ford Taunus P6 15M, gebaut von 1966 bis 1970. Das Modell P6 war als 12M und 15M lieferbar. Die Autos unterschieden sich aber durch die Gestaltung von Front und Heck. Der 15M hatte rechteckige Frontscheinwerfer, während der 12M mit runden Scheinwerfern einher kam. Angetrieben wird der 15M von einem V4-Motor mit einem Hubraum von 1498 cm³, der 55 PS leistet. Oldtimertreffen Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Ford Taunus P6 15M, gebaut von 1966 bis 1970. Das Modell P6 war als 12M und 15M lieferbar. Die Autos unterschieden sich aber durch die Gestaltung von Front und Heck. Der 15M hatte rechteckige Frontscheinwerfer, während der 12M mit runden Scheinwerfern einher kam. Angetrieben wird der 15M von einem V4-Motor mit einem Hubraum von 1498 cm³, der 55 PS leistet. Oldtimertreffen Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Taunus

28 1165x873 Px, 15.12.2019

Skoda Octavia Limousine aus dem Modelljahr 1959. Vorgestellt wurde dieses Modell 1959 auf dem Genfer Autosalon. Von diesem Typ verließen 229.531 Autos die Werkshallen in Mlada Boleslav. Unter Motorhaube verrichtet ein Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1089 cm³ und einer Leistung von 43 PS seine Arbeit. Techno Classica Essen im April 2009.
Skoda Octavia Limousine aus dem Modelljahr 1959. Vorgestellt wurde dieses Modell 1959 auf dem Genfer Autosalon. Von diesem Typ verließen 229.531 Autos die Werkshallen in Mlada Boleslav. Unter Motorhaube verrichtet ein Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1089 cm³ und einer Leistung von 43 PS seine Arbeit. Techno Classica Essen im April 2009.
Michael H.

Lancia Fulvia Coupe Seria 2 1.3S. Zwei Jahre nach Vorstellung der Fulvia Berlina Limousine wurde 1965 auf dem Turiner Salon das sportliche Fulvia Coupe vorgestellt. Das Fulvia Coupe mit dem 1.3S-Motor kam 1968 auf den Markt. Der abgelichtete Wagen wurde 1972 produziert und gehört somit zur Seria 2. Von 1968 bis zur Einstellung dieser Motorisierung verkaufte Lancia 16.827 Autos dieses Typs. Der V4-Motor hat einen Hubraum von 1298 cm³ und leistet 88 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab Lancia mit 173 km/h an. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Lancia Fulvia Coupe Seria 2 1.3S. Zwei Jahre nach Vorstellung der Fulvia Berlina Limousine wurde 1965 auf dem Turiner Salon das sportliche Fulvia Coupe vorgestellt. Das Fulvia Coupe mit dem 1.3S-Motor kam 1968 auf den Markt. Der abgelichtete Wagen wurde 1972 produziert und gehört somit zur Seria 2. Von 1968 bis zur Einstellung dieser Motorisierung verkaufte Lancia 16.827 Autos dieses Typs. Der V4-Motor hat einen Hubraum von 1298 cm³ und leistet 88 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab Lancia mit 173 km/h an. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Lancia / Fulvia

23 1200x900 Px, 08.12.2019

Buick Special 40 Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1957. Im Modelljahr 1957 konnten die Estate Wagon genannten Kombimodelle nut aus der Basisbaureihe Special 40 bestellt werden. Durch verschiedene Ausstattungspakete, wie bei diesem Fahrzeug das  Caballero-Paket, konnten die Autos jedoch aufgewertet werden. Von diesen Kombimodellen verkaufte die Buick-Division 1957 7013 Autos zum Preis ab US$ 3047,00. Der in der Farbkombination antique ivory/apricot lackierte Special 40 Caballero wird von einem V8-Motor angetrieben, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 250 PS leistet. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Buick Special 40 Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1957. Im Modelljahr 1957 konnten die Estate Wagon genannten Kombimodelle nut aus der Basisbaureihe Special 40 bestellt werden. Durch verschiedene Ausstattungspakete, wie bei diesem Fahrzeug das "Caballero-Paket, konnten die Autos jedoch aufgewertet werden. Von diesen Kombimodellen verkaufte die Buick-Division 1957 7013 Autos zum Preis ab US$ 3047,00. Der in der Farbkombination antique ivory/apricot lackierte Special 40 Caballero wird von einem V8-Motor angetrieben, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 250 PS leistet. Essen Motor Show am 08.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Buick / Sonstige

31 1200x900 Px, 08.12.2019

Bricklin SV-1, gebaut in den Jahren 1974 bis 1976 von der kanadischen Firma Bricklin Vehicle Corporatin in Saint John/New Brunswick. Die Technikkomponenten dieses vermeintlichen Sportwagens stammten zum größten Teil von AMC (A merican M otors C orporation) aus den USA. Im ersten Modelljahr, aus dem der gezeigte Bricklin auch stammt, wurde ein V8-Motor verbaut, der aus einem Hubraum von  5899 cm³ 129 PS leistet. Ab dem Modelljahr 1975 griff man auf einen V8-Motor von Ford zurück. Insgesamt verließen 2875 Autos dieses Typs die kanadische Fabrik. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Bricklin SV-1, gebaut in den Jahren 1974 bis 1976 von der kanadischen Firma Bricklin Vehicle Corporatin in Saint John/New Brunswick. Die Technikkomponenten dieses vermeintlichen Sportwagens stammten zum größten Teil von AMC (A merican M otors C orporation) aus den USA. Im ersten Modelljahr, aus dem der gezeigte Bricklin auch stammt, wurde ein V8-Motor verbaut, der aus einem Hubraum von 5899 cm³ 129 PS leistet. Ab dem Modelljahr 1975 griff man auf einen V8-Motor von Ford zurück. Insgesamt verließen 2875 Autos dieses Typs die kanadische Fabrik. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

21 1200x900 Px, 05.12.2019

Ford Fairlane Club Sedan aus dem Jahr 1958. 1958 war der  Fairlane  die mittlere Ausstattungsvariante. Darunter die Modelle Custom 300 und darüber die Fairlane 500 Modelle. Von diesem zweitürigen Modell verlaufte Ford im Jahr 1958 38.366 Autos zu einem Preis von mindestens US$ 2196,00 in den Bundesstaaten an der Ostküste (alle anderen mindestens US$ 2320,00). Unter der Haube dieses, in der Farbkombination azur blue/colonial white lackierten, verrichtet ein V8-Motor mit einem Hubraum von 292 cui (4785 cm³) und einer Leistung von 205 PS seinen Dienst. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Ford Fairlane Club Sedan aus dem Jahr 1958. 1958 war der "Fairlane" die mittlere Ausstattungsvariante. Darunter die Modelle Custom 300 und darüber die Fairlane 500 Modelle. Von diesem zweitürigen Modell verlaufte Ford im Jahr 1958 38.366 Autos zu einem Preis von mindestens US$ 2196,00 in den Bundesstaaten an der Ostküste (alle anderen mindestens US$ 2320,00). Unter der Haube dieses, in der Farbkombination azur blue/colonial white lackierten, verrichtet ein V8-Motor mit einem Hubraum von 292 cui (4785 cm³) und einer Leistung von 205 PS seinen Dienst. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ford / Fairlane

22 1200x900 Px, 05.12.2019

Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60 bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B.  Caballero  aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Buick Series 60 Century Caballero Estate Wagon aus dem Jahr 1958. Im Modelljahr 1958 konnten die Kombimodelle von Buick nur aus der Basisreihe Special 40 und der in der Mitte angesiedelten Reihe Century 60 bestellt werden. Auch in diesem Jahr konnten die Autos durch diverse Ausstattungspakete, wie z.B. "Caballero" aufgewertet werden. Für ein solches Kombimodell waren 1958 mindestens US$ 3706,00 zu berappen. Dafür bekam man ein geräumiges Kombifahrzeug mit einem V8-Motor, der aus einem Hubraum von 5962 cm³ 300 PS leistet und mit einer Dynaflow-Getriebeautomatic ausgerüstet ist. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Buick / Century

27 1200x901 Px, 05.12.2019

Heckansicht eines Zündapp Janus, gebaut in den Jahren 1957 und 1958. Der Janus ist benannt nach dem römischen Gott mit den zwei Gesichtern, da dieses Auto von vorne und hinten fast gleich aussieht. Die zu sehende Tür ist der Zugang zum hinteren Sitzabteil. Der Motor dieses Wagens ist als Mittelmotor zwischen den beiden Sitzreihen, auf denen man Rücken an Rücken sitzt, verbaut. Dieser gebläsegekühlte Einzylinderzweitaktmotor hat einen Hubraum von 248 cm³ und leistet 14 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Zündapp-Werke mit 85 km/h an. 6902 Autos dieses Typs verließen die Werkshallen in Nürnberg. Oldtimertreffen in Kamp-Lintfort im Sommer 2017.
Heckansicht eines Zündapp Janus, gebaut in den Jahren 1957 und 1958. Der Janus ist benannt nach dem römischen Gott mit den zwei Gesichtern, da dieses Auto von vorne und hinten fast gleich aussieht. Die zu sehende Tür ist der Zugang zum hinteren Sitzabteil. Der Motor dieses Wagens ist als Mittelmotor zwischen den beiden Sitzreihen, auf denen man Rücken an Rücken sitzt, verbaut. Dieser gebläsegekühlte Einzylinderzweitaktmotor hat einen Hubraum von 248 cm³ und leistet 14 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gaben die Zündapp-Werke mit 85 km/h an. 6902 Autos dieses Typs verließen die Werkshallen in Nürnberg. Oldtimertreffen in Kamp-Lintfort im Sommer 2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Zündapp / Janus

22 1025x681 Px, 03.12.2019

Triumph 1800 Roadster, gebaut in den Jahren von 1946 bis 1948. Mit diesem Roadster-Modell nahm die Firma aus Coventry im Jahr 1946 wieder den Bau von Autos auf. Das Modell war schon zu Beginn von WW2 konstruiert worden. Eine pfiffige Lösung war die Konstruktion der aufklappbaren Windschutzscheiben für die Passagiere auf den hinteren beiden Notsitzen. Das Fahrzeug war schwer und unhandlich und verkaufte sich lediglich 4500 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1776 cm³ und leistet 50 PS. Mittels eines Vierganggetriebes, teilweise mit Overdrive, erreichte der 1800 Roadster immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Oldtimertreffen in Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Triumph 1800 Roadster, gebaut in den Jahren von 1946 bis 1948. Mit diesem Roadster-Modell nahm die Firma aus Coventry im Jahr 1946 wieder den Bau von Autos auf. Das Modell war schon zu Beginn von WW2 konstruiert worden. Eine pfiffige Lösung war die Konstruktion der aufklappbaren Windschutzscheiben für die Passagiere auf den hinteren beiden Notsitzen. Das Fahrzeug war schwer und unhandlich und verkaufte sich lediglich 4500 mal. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1776 cm³ und leistet 50 PS. Mittels eines Vierganggetriebes, teilweise mit Overdrive, erreichte der 1800 Roadster immerhin eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Oldtimertreffen in Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Triumph / Sonstige

27 1200x899 Px, 29.11.2019

Chevrolet Series 2100EK Fleetmaster Six Sport Coupe aus dem Modelljahr 1947 im Farbton volunteer green. Der Modelljahrgang 1947 stand in diesem Jahr erst ab dem 08. Februar 1947 bei den Chevrolet-Dealern. Im Jahr 1947 stand Chevrolet mit 695.986 verkauften Autos auf Platz 1 der US-amerikanischen Zulassungsstatistik. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 3547 cm³ eine Leistung von 91 PS erbringt. Oldtimertreffen in Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Chevrolet Series 2100EK Fleetmaster Six Sport Coupe aus dem Modelljahr 1947 im Farbton volunteer green. Der Modelljahrgang 1947 stand in diesem Jahr erst ab dem 08. Februar 1947 bei den Chevrolet-Dealern. Im Jahr 1947 stand Chevrolet mit 695.986 verkauften Autos auf Platz 1 der US-amerikanischen Zulassungsstatistik. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 3547 cm³ eine Leistung von 91 PS erbringt. Oldtimertreffen in Melderslo/NL zu Pfingsten 2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Chevrolet / Fleetmaster

35 1200x901 Px, 29.11.2019

Alfa Romeo 1900SS Ghia Coupe aus dem Jahr 1954. Das bei Ghia in neun Exemplaren gebaute Coupe wurde von Giovanni Savonuzzi (*1911 +1988) gezeichnet. Angeblich sollen sechs Autos dieses Typs überlebt haben. Angetrieben wird das Coupe von einem Vierzylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 1975 cm³ ca. 115 PS leistet. Spetacolo Sportivo (Alfa Romeo Treffen) an der Rennstrecke in Zandvoort/NL im August 2018.
Alfa Romeo 1900SS Ghia Coupe aus dem Jahr 1954. Das bei Ghia in neun Exemplaren gebaute Coupe wurde von Giovanni Savonuzzi (*1911 +1988) gezeichnet. Angeblich sollen sechs Autos dieses Typs überlebt haben. Angetrieben wird das Coupe von einem Vierzylinderreihenmotor, der aus einem Hubraum von 1975 cm³ ca. 115 PS leistet. Spetacolo Sportivo (Alfa Romeo Treffen) an der Rennstrecke in Zandvoort/NL im August 2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 1900

23 1067x800 Px, 29.11.2019

Alfa Romeo Montreal. Produziert wurden von 1970 bis 1977 3917 Autos dieses Typs. Der Wagen wurde als Designstudie 1967 auf der Weltausstellung (Expo) in Montreal vorgestellt. Da dieser hübsche Sportwagen großen Anklang fand, ging er ab 1970 in Serie. Den Namen seines Vorstellungsortes behielt er bei. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 2.593 cm³ und leistet 200 PS. Das Fahrwerk wurde vom Typ 105 (Giulia) übernommen. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck in Lühlerheim im September 2019.
Alfa Romeo Montreal. Produziert wurden von 1970 bis 1977 3917 Autos dieses Typs. Der Wagen wurde als Designstudie 1967 auf der Weltausstellung (Expo) in Montreal vorgestellt. Da dieser hübsche Sportwagen großen Anklang fand, ging er ab 1970 in Serie. Den Namen seines Vorstellungsortes behielt er bei. Der V8-Motor hat einen Hubraum von 2.593 cm³ und leistet 200 PS. Das Fahrwerk wurde vom Typ 105 (Giulia) übernommen. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck in Lühlerheim im September 2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Montreal

31 905x679 Px, 29.11.2019

LaSalle Series 5067 Convertible Coupe aus dem Jahr 1937. Die Marke LaSalle war ein Produkt der GM-Division Cadillac und wurde von 1927 bis 1940 am Markt platziert. Im Jahr 1937 verkaufte man genau 13.004 LaSalle Autos. Angetrieben wird der Wagen von einem V8-Motor mit einem Hubraum von 322 cui (5277 cm³) aus dem Regal der Konzernschwester Cadillac. Dieser Motor leistet 125 PS. Da die Marke LaSalle zu einem finanziellen Desaster zu werden drohte, wurde die Produktion 1940 eingestellt. Oldtimertreffen in Büsum im Sommer 2019.
LaSalle Series 5067 Convertible Coupe aus dem Jahr 1937. Die Marke LaSalle war ein Produkt der GM-Division Cadillac und wurde von 1927 bis 1940 am Markt platziert. Im Jahr 1937 verkaufte man genau 13.004 LaSalle Autos. Angetrieben wird der Wagen von einem V8-Motor mit einem Hubraum von 322 cui (5277 cm³) aus dem Regal der Konzernschwester Cadillac. Dieser Motor leistet 125 PS. Da die Marke LaSalle zu einem finanziellen Desaster zu werden drohte, wurde die Produktion 1940 eingestellt. Oldtimertreffen in Büsum im Sommer 2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Sonstige / Sonstige

26 1055x791 Px, 28.11.2019

Fiat 850 Vignale Coupe. Die Carrozzeria Vignale baute 1965, auf der Basis des  normalen  Fiat 850, dieses chice Coupe. Das Modell war auch als Cabriolet lieferbar. Das Design stammte von Giovanni Michelotti (*1921 +1980). Insgesamt sollen ca. 70 Autos (beide Karosserieversionen zusammen) entstanden sein, von denen heute noch ca. 40 Fahrzeuge erhalten sind. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 843 cm³ und leistet 47 PS. Die Höchstgeschwindigkeit soll 138 km/h betragen haben. Oldtimertreffen in Büsum im Sommer 2017.
Fiat 850 Vignale Coupe. Die Carrozzeria Vignale baute 1965, auf der Basis des "normalen" Fiat 850, dieses chice Coupe. Das Modell war auch als Cabriolet lieferbar. Das Design stammte von Giovanni Michelotti (*1921 +1980). Insgesamt sollen ca. 70 Autos (beide Karosserieversionen zusammen) entstanden sein, von denen heute noch ca. 40 Fahrzeuge erhalten sind. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 843 cm³ und leistet 47 PS. Die Höchstgeschwindigkeit soll 138 km/h betragen haben. Oldtimertreffen in Büsum im Sommer 2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Fiat / 850

25 865x578 Px, 22.11.2019

Alfa-Romeo Spider. Die italienische Autos haben/ hatten damals? eine empfindliche lackierung. Dieser Exeplar steht seit sehr lange immer unter freiem Himmel. Foto: Pécs (HU), August 2019
Alfa-Romeo Spider. Die italienische Autos haben/ hatten damals? eine empfindliche lackierung. Dieser Exeplar steht seit sehr lange immer unter freiem Himmel. Foto: Pécs (HU), August 2019
B. Mayer

PKW / Alfa Romeo / Spider, Spider GTV

34 1200x901 Px, 09.11.2019

Auf der Basis des 1955 erschienen Fiat 600 wurden ab 1958 bei der Carrozzeria Ghia etliche 600´er zum Strandauto  Jolly  umgebaut. Der kleine Flitzer erfreute sich bei der High Society der 1950´er und 1960´er Jahre großer Beliebtheit. Prominente Besitzer waren z.B. der Reeder Onassis, Yul Brunner und Grace Kelly. Ein solcher Jolly kostete mehr als doppelt so viel, als ein normaler Fiat 600. Angeblich sollen heute noch ca. 100 Autos dieses Typs existieren. Herbstfest an der Düsseldorfer Classic Remise am 06.10.2019.
Auf der Basis des 1955 erschienen Fiat 600 wurden ab 1958 bei der Carrozzeria Ghia etliche 600´er zum Strandauto "Jolly" umgebaut. Der kleine Flitzer erfreute sich bei der High Society der 1950´er und 1960´er Jahre großer Beliebtheit. Prominente Besitzer waren z.B. der Reeder Onassis, Yul Brunner und Grace Kelly. Ein solcher Jolly kostete mehr als doppelt so viel, als ein normaler Fiat 600. Angeblich sollen heute noch ca. 100 Autos dieses Typs existieren. Herbstfest an der Düsseldorfer Classic Remise am 06.10.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Fiat / 500 / 600

33 1200x900 Px, 08.10.2019

Heckansicht eines BMW 507 Touring Sport Roadster, produziert von 1956 bis 1959. Der von Albrecht Graf Goertz gezeichnete 507, war der Star der Frankfurter Automobil Ausstellung des Jahres 1955. Es wurden 252 Autos dieses Typs gebaut. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 3168 cm³ leistet 150 PS, bzw. in der USA-Ausführung 195 PS. Bei der USA-Ausführung wurde die Verdichtung von 1:7,8 auf 1:9 erhöht. Je nach Übersetzung der Hinterachse war eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h möglich. Herbstfest an der Düsseldorfer Classic Remise am 06.10.2019.
Heckansicht eines BMW 507 Touring Sport Roadster, produziert von 1956 bis 1959. Der von Albrecht Graf Goertz gezeichnete 507, war der Star der Frankfurter Automobil Ausstellung des Jahres 1955. Es wurden 252 Autos dieses Typs gebaut. Der V8-Motor mit einem Hubraum von 3168 cm³ leistet 150 PS, bzw. in der USA-Ausführung 195 PS. Bei der USA-Ausführung wurde die Verdichtung von 1:7,8 auf 1:9 erhöht. Je nach Übersetzung der Hinterachse war eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h möglich. Herbstfest an der Düsseldorfer Classic Remise am 06.10.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 507

24 1200x901 Px, 07.10.2019

VAZ 2102, bei uns besser bekannt als Lada 1200. Für die Produktion dieses Fiat 124 Derivates wurde in einer Stadt an der Wolga ein riesiges Automobilwerk errichtet. Namenspatron war der italienische Kommunistenführer Palmiro Togliatti. Von 1970 bis 1984 wurden in diesem Werk mehrere Millionen Lada 1200 produziert. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1198 cm³ und leistet 60 PS. Die Höchstgeschwindigkeit des etwas hochbeinigeren Autos wurde mit 140 km/h angegeben. Oldtimertreffen des Oldtimerclubfs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
VAZ 2102, bei uns besser bekannt als Lada 1200. Für die Produktion dieses Fiat 124 Derivates wurde in einer Stadt an der Wolga ein riesiges Automobilwerk errichtet. Namenspatron war der italienische Kommunistenführer Palmiro Togliatti. Von 1970 bis 1984 wurden in diesem Werk mehrere Millionen Lada 1200 produziert. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1198 cm³ und leistet 60 PS. Die Höchstgeschwindigkeit des etwas hochbeinigeren Autos wurde mit 140 km/h angegeben. Oldtimertreffen des Oldtimerclubfs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
Michael H.

NSU-Fiat Neckar 1100 103D, produziert in den Jahren 1959 und 1960. Fiat hatte bereits 1929 in Heilbronn am Neckar ein NSU Montagewerk übernommen. Daher hießen sämtliche, dort für den deutschen Markt produzierten Autos, NSU-Fiat  Neckar . Das abgelichtete Fahrzeug war in dieser Karosserievariante nur zwei Jahre im Programm. Der Motor leistete 40 PS aus einem Hubraum von 1.089 cm³. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
NSU-Fiat Neckar 1100 103D, produziert in den Jahren 1959 und 1960. Fiat hatte bereits 1929 in Heilbronn am Neckar ein NSU Montagewerk übernommen. Daher hießen sämtliche, dort für den deutschen Markt produzierten Autos, NSU-Fiat "Neckar". Das abgelichtete Fahrzeug war in dieser Karosserievariante nur zwei Jahre im Programm. Der Motor leistete 40 PS aus einem Hubraum von 1.089 cm³. Oldtimertreffen des Oldtimerclubs Schermbeck am 22.09.2019 in Lühlerheim.
Michael H.

PKW Oldtimer / NSU-Fiat / alle Modelle

39 1200x900 Px, 02.10.2019

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.