fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Alfa Romeo 6c & 8c Fotos

62 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Zwischen 1947 und 1952 verkaufte die Mailänder Firma Alfa Romeo genau 680 Autos dieses Typs. Schon alleine die Typenbezeichnung  Freccia d´oro  zu deutsch goldener Pfeil zergeht schon auf der Zunge. Schon allein die abgerundeten, sehr imposanten hinteren Kotflügel und der schwungvolle gestaltete Kofferraumdeckel sind einfach nur toll anzusehen. Ein weiterer Vorteil der imposanten Karosserie ist das großzügige Platzangebot, dass den  Goldpfeil  zu einem sehr komfortablen und geräumigen Auto macht. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 90 PS. Dadurch erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Zwischen 1947 und 1952 verkaufte die Mailänder Firma Alfa Romeo genau 680 Autos dieses Typs. Schon alleine die Typenbezeichnung "Freccia d´oro" zu deutsch goldener Pfeil zergeht schon auf der Zunge. Schon allein die abgerundeten, sehr imposanten hinteren Kotflügel und der schwungvolle gestaltete Kofferraumdeckel sind einfach nur toll anzusehen. Ein weiterer Vorteil der imposanten Karosserie ist das großzügige Platzangebot, dass den "Goldpfeil" zu einem sehr komfortablen und geräumigen Auto macht. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 90 PS. Dadurch erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

25 1200x889 Px, 30.04.2024

Heckansicht des Alfa Romeo 8C 2300 Gran Sport SWB aus dem Jahr 1932.  Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Heckansicht des Alfa Romeo 8C 2300 Gran Sport SWB aus dem Jahr 1932. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

31 1200x975 Px, 28.04.2024

Alfa Romeo 8C 2300 Gran Sport SWB aus dem Jahr 1932. Die 8C Baureihe wurde von 1931 bis 1939 als SWB (S hort W heel B ase) und LWB (L ong W heel B ase) in relativ kleinen Stückzahlen gebaut. Der 8C war einer der erfolgreichsten Rennwagen der Vorkriegszeit. Allein vier Siege in Le Mans in Folge, in den Jahren von 1931 bis 1934, machen ihn zu einer absoluten Legende. Die Mille Miglia gewann der 8C 2300 von 1932 bis 1934 dreimal in Folge, wobei im Jahr 1933 die ersten acht Plätze allesamt von diesem Modell belegt waren. Der gezeigte Wagen wurde Mitte des Jahres 1932 erstmals in Rom zugelassen. Der Achtzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2336 cm³ und leistet in der Standardversion 140 PS und in der leistungsgesteigerten Variante  Spider Corsa  155 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Alfa Romeo 8C 2300 Gran Sport SWB aus dem Jahr 1932. Die 8C Baureihe wurde von 1931 bis 1939 als SWB (S hort W heel B ase) und LWB (L ong W heel B ase) in relativ kleinen Stückzahlen gebaut. Der 8C war einer der erfolgreichsten Rennwagen der Vorkriegszeit. Allein vier Siege in Le Mans in Folge, in den Jahren von 1931 bis 1934, machen ihn zu einer absoluten Legende. Die Mille Miglia gewann der 8C 2300 von 1932 bis 1934 dreimal in Folge, wobei im Jahr 1933 die ersten acht Plätze allesamt von diesem Modell belegt waren. Der gezeigte Wagen wurde Mitte des Jahres 1932 erstmals in Rom zugelassen. Der Achtzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2336 cm³ und leistet in der Standardversion 140 PS und in der leistungsgesteigerten Variante "Spider Corsa" 155 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

34 1200x893 Px, 28.04.2024

Alfa Romeo 8C 2900 Zagato aus dem Jahr 1938. Der erste Alfa Romeo 8C erschien im Jahr 1931. Das geniale Meisterwerk von Konstrukteur Vittorio Jano (*1891 +1965). Der 1938 erschienene 8C 2900 wurde als Rennwagen für die Mille Miglia und das 24 Stunden Rennen von Le Mans entwickelt. Der 2900 war die letzte Ausbaustufe des etablierten 8C-Motors von Alfa. Der Achtzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2905 cm³ und soll um die 205 PS leisten. Das ganze wurde von zwei Kompressoren unterstützt. Die Karosserie für dieses Modell wurde größtenteils von Carrozzeria Touring gefertigt. Vom gezeigten Fahrzeug sollen lediglich fünf Autos gebaut worden sein. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Alfa Romeo 8C 2900 Zagato aus dem Jahr 1938. Der erste Alfa Romeo 8C erschien im Jahr 1931. Das geniale Meisterwerk von Konstrukteur Vittorio Jano (*1891 +1965). Der 1938 erschienene 8C 2900 wurde als Rennwagen für die Mille Miglia und das 24 Stunden Rennen von Le Mans entwickelt. Der 2900 war die letzte Ausbaustufe des etablierten 8C-Motors von Alfa. Der Achtzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2905 cm³ und soll um die 205 PS leisten. Das ganze wurde von zwei Kompressoren unterstützt. Die Karosserie für dieses Modell wurde größtenteils von Carrozzeria Touring gefertigt. Vom gezeigten Fahrzeug sollen lediglich fünf Autos gebaut worden sein. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

18 1200x917 Px, 26.04.2024

Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1950. Nach WW2 triumphierten die Alfa Romeo Rennwagen der 1500 Kubikzentimeter-Klasse auf den Rennstrecken Europas. Zu kaufen gab es aber nur das Vorkriegsmodell 6C 2500 in den Versionen S = Sport und SS = Super Sport. Die Chassis der Fahrzeuge wurden an namhafte Karosseriebaubetriebe geliefert und dort aufgebaut. Der gezeigte Wagen wurde von der Carrozzeria Pininfarina aufgebaut. Charakteristisch ist, die noch bis weit in 1950´er Jahre bei Alfa Romeo verbaute Rechtslenkung. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1950. Nach WW2 triumphierten die Alfa Romeo Rennwagen der 1500 Kubikzentimeter-Klasse auf den Rennstrecken Europas. Zu kaufen gab es aber nur das Vorkriegsmodell 6C 2500 in den Versionen S = Sport und SS = Super Sport. Die Chassis der Fahrzeuge wurden an namhafte Karosseriebaubetriebe geliefert und dort aufgebaut. Der gezeigte Wagen wurde von der Carrozzeria Pininfarina aufgebaut. Charakteristisch ist, die noch bis weit in 1950´er Jahre bei Alfa Romeo verbaute Rechtslenkung. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

16 1200x859 Px, 25.04.2024

Alfa Romeo 6C 1750 aus dem Jahr 1929. Dieser 6C 1750 ist eines von nur 25 bei der Carrozzeria Viberti/Pescara aufgebauten Cabriolets, von denen heute noch fünf Autos existieren sollen. Er war der Dienstwagen von Girolamo Merlini, dem damaligen technischen Direktor von Alfa Romeo. 1934 ging das Fahrzeug dann in den Besitz des Alfa Romeo-Werksfahrers Fransesco Severi über. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1752 cm³ und einer Leistung von 102 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Alfa Romeo 6C 1750 aus dem Jahr 1929. Dieser 6C 1750 ist eines von nur 25 bei der Carrozzeria Viberti/Pescara aufgebauten Cabriolets, von denen heute noch fünf Autos existieren sollen. Er war der Dienstwagen von Girolamo Merlini, dem damaligen technischen Direktor von Alfa Romeo. 1934 ging das Fahrzeug dann in den Besitz des Alfa Romeo-Werksfahrers Fransesco Severi über. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1752 cm³ und einer Leistung von 102 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

24 1200x900 Px, 22.04.2024

Profilansicht eines Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Profilansicht eines Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

11 1200x817 Px, 17.04.2024

Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Zwischen 1947 und 1952 verkaufte die Mailänder Firma Alfa Romeo genau 680 Autos dieses Typs. Schon alleine die Typenbezeichnung  Freccia d´oro  zu deutsch goldener Pfeil zergeht schon auf der Zunge. Schon allein die abgerundeten, sehr imposanten hinteren Kotflügel und der schwungvolle gestaltete Kofferraumdeckel sind einfach nur toll anzusehen. Ein weiterer Vorteil der imposanten Karosserie ist das großzügige Platzangebot, dass den  Goldpfeil  zu einem sehr komfortablen und geräumigen Auto macht. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 90 PS. Dadurch erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Alfa Romeo 6C 2500 Freccia d´ oro aus dem Jahr 1950. Zwischen 1947 und 1952 verkaufte die Mailänder Firma Alfa Romeo genau 680 Autos dieses Typs. Schon alleine die Typenbezeichnung "Freccia d´oro" zu deutsch goldener Pfeil zergeht schon auf der Zunge. Schon allein die abgerundeten, sehr imposanten hinteren Kotflügel und der schwungvolle gestaltete Kofferraumdeckel sind einfach nur toll anzusehen. Ein weiterer Vorteil der imposanten Karosserie ist das großzügige Platzangebot, dass den "Goldpfeil" zu einem sehr komfortablen und geräumigen Auto macht. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 90 PS. Dadurch erreicht der Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 155 km/h. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

21 1200x889 Px, 17.04.2024

Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1949. Nach WW2 triumphierten die Alfa Romeo Rennwagen der 1500 Kubikzentimeter-Klasse auf den Rennstrecken Europas. Zu kaufen gab es aber nur das Vorkriegsmodell 6C 2500 in den Versionen S = Sport und SS = Super Sport. Die Chassis der Fahrzeuge wurden an namhafte Karosseriebaubetriebe geliefert und dort aufgebaut. Der gezeigte Wagen wurde von der Carrozzeria Pininfarina aufgebaut. Charakteristisch ist die noch bis weit in 1950´er Jahre bei Alfa Romeo verbaute Rechtslenkung. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1949. Nach WW2 triumphierten die Alfa Romeo Rennwagen der 1500 Kubikzentimeter-Klasse auf den Rennstrecken Europas. Zu kaufen gab es aber nur das Vorkriegsmodell 6C 2500 in den Versionen S = Sport und SS = Super Sport. Die Chassis der Fahrzeuge wurden an namhafte Karosseriebaubetriebe geliefert und dort aufgebaut. Der gezeigte Wagen wurde von der Carrozzeria Pininfarina aufgebaut. Charakteristisch ist die noch bis weit in 1950´er Jahre bei Alfa Romeo verbaute Rechtslenkung. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

29 1200x911 Px, 28.12.2023

Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 2500 Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina. Classic Remise Düsseldorf am 30.11.2023.
Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 2500 Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina. Classic Remise Düsseldorf am 30.11.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

25 1200x900 Px, 04.12.2023

Alfa Romeo 6C 2500 Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 30.11.2023.
Alfa Romeo 6C 2500 Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 30.11.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

26 1200x900 Px, 04.12.2023

Alfa Romeo 8C 2300 LWB aus dem Jahr 1934. Von 1931 bis 1934 entstanden genau 188 Fahrzeuge vom Typ 8C 2300. Das Modell war als SWB (S hort W heel B ase) mit einem Radstand von 2750 Millimetern oder als LWB (L ong W heel B ase) mit einem Radstand von 3100 Millimetern lieferbar. Die Karosserien wurden meist von Betrieben wie Zagato aus Rho bei Mailand oder Castagna, ebenfalls aus Mailand, aufgebaut. Im Motorsport war dieses Modell extrem erfolgreich. Mit so legendären Fahrern wie dem  Teufel von Mantua  Tazio Nuvolari (*1892 +1953) und Rudolf  Karratsch“ Caracciola (*1901 +1959) wurden vier Gesamtsiege bei den 24 Stunden von LeMans und jeweils drei Gesamtsiege bei der Mille Miglia und der Targa Florio eingefahren. Der Achtzylinderreihenmotor dieses 8C hat einen Hubraum von 2336 cm³ und leistet mittels eines Kompressors 155 PS. Es sollen mit diesem Auto Geschwindigkeiten bis zu 215 km/h erreicht worden sein. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Alfa Romeo 8C 2300 LWB aus dem Jahr 1934. Von 1931 bis 1934 entstanden genau 188 Fahrzeuge vom Typ 8C 2300. Das Modell war als SWB (S hort W heel B ase) mit einem Radstand von 2750 Millimetern oder als LWB (L ong W heel B ase) mit einem Radstand von 3100 Millimetern lieferbar. Die Karosserien wurden meist von Betrieben wie Zagato aus Rho bei Mailand oder Castagna, ebenfalls aus Mailand, aufgebaut. Im Motorsport war dieses Modell extrem erfolgreich. Mit so legendären Fahrern wie dem "Teufel von Mantua" Tazio Nuvolari (*1892 +1953) und Rudolf "Karratsch“ Caracciola (*1901 +1959) wurden vier Gesamtsiege bei den 24 Stunden von LeMans und jeweils drei Gesamtsiege bei der Mille Miglia und der Targa Florio eingefahren. Der Achtzylinderreihenmotor dieses 8C hat einen Hubraum von 2336 cm³ und leistet mittels eines Kompressors 155 PS. Es sollen mit diesem Auto Geschwindigkeiten bis zu 215 km/h erreicht worden sein. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

31 1200x900 Px, 21.11.2023

Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1953. Das 6C steht für sei cilindri, als sechs Zylinder. Der Reihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 20.09.2023.
Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1953. Das 6C steht für sei cilindri, als sechs Zylinder. Der Reihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 20.09.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

28 1200x900 Px, 25.09.2023

Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 Super Sport Zagato Spider aus dem Jahr 1929. Ab dem Jahr 1927 bot Alfa Romeo den 6C (sei cilindri) als Sportwagen an. Anfänglich standen 39 PS aus 1,5 Litern Hubraum bereit. Da der Wagen hauptsächlich für Privatrennfahrer gedacht war, entwickelte Alfa Romeo ihn konstant weiter. Bald gab es die Versionen Sport mit 54 PS, Super Sport mit 60 PS und schließlich Varianten mit Kompressor-Aufladung, die bis zu 62 84 PS leisteten. Nach 1075 Fahrzeugen folgte 1929 der 6C 1750 mit mindestens 46 PS in der Turismo-Ausführung. Bekannt wurde vor allem die Gran Sport und Super Sport Versionen mit Karosserien von Zagato oder Touring. Von diesem Super Sport entstanden lediglich 121 Exemplare. Ganz genau hat der Sechszylinderreihemotor einen Hubraum von 1752 cm³ und leistet ohne Kompressor-Aufladung 65 PS. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 Super Sport Zagato Spider aus dem Jahr 1929. Ab dem Jahr 1927 bot Alfa Romeo den 6C (sei cilindri) als Sportwagen an. Anfänglich standen 39 PS aus 1,5 Litern Hubraum bereit. Da der Wagen hauptsächlich für Privatrennfahrer gedacht war, entwickelte Alfa Romeo ihn konstant weiter. Bald gab es die Versionen Sport mit 54 PS, Super Sport mit 60 PS und schließlich Varianten mit Kompressor-Aufladung, die bis zu 62 84 PS leisteten. Nach 1075 Fahrzeugen folgte 1929 der 6C 1750 mit mindestens 46 PS in der Turismo-Ausführung. Bekannt wurde vor allem die Gran Sport und Super Sport Versionen mit Karosserien von Zagato oder Touring. Von diesem Super Sport entstanden lediglich 121 Exemplare. Ganz genau hat der Sechszylinderreihemotor einen Hubraum von 1752 cm³ und leistet ohne Kompressor-Aufladung 65 PS. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1953. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 30.12.2022.
Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1953. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 95 PS. Classic Remise Düsseldorf am 30.12.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

61 1200x996 Px, 30.12.2022

Alfa Romeo 6C 2500 SS 'Super Sport', wartet auf die nächste Ausfahrt in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Alfa Romeo 6C 2500 SS 'Super Sport', wartet auf die nächste Ausfahrt in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Jürgen Senz

Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1949. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Techno Classica Essen am 27.03.2022.
Alfa Romeo 6C 2500 SS Super Sport Cabriolet mit einer Karosserie von Pininfarina aus dem Jahr 1949. Der Sechszylinderreihenmotor dieser Schönheit hat einen Hubraum von 2443 cm³ und leistet 110 PS. Techno Classica Essen am 27.03.2022.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

105 1200x806 Px, 02.04.2022

Alfa Romeo 6C 1500 SS Zagato, Bj 1929, Teilnehmer bei der 1. Luxemburg Classic, hat seinen Stellplatz auf dem Parkplatz gefunden. 01.10.2021
Alfa Romeo 6C 1500 SS Zagato, Bj 1929, Teilnehmer bei der 1. Luxemburg Classic, hat seinen Stellplatz auf dem Parkplatz gefunden. 01.10.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c, Galerien / Veranstaltungen / 2021.10. Luxemburg Classic Rundfahrt, 1. Luxemburg Classic 01. - 02.10.2021

128 1200x724 Px, 02.10.2021

Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato aus dem Jahr 1933. Classic Remise Düsseldorf.
Heckansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato aus dem Jahr 1933. Classic Remise Düsseldorf.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

114 1200x900 Px, 19.08.2021

Profilansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato aus dem Jahr 1933. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise.
Profilansicht eines Alfa Romeo 6C 1750 GS Zagato aus dem Jahr 1933. Besucherparkplatz der Düsseldorfer Classic Remise.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

120 1200x900 Px, 19.08.2021

Ein Alfa Romeo 6c 2300 Aerodinamica Spider von 1937. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Ein Alfa Romeo 6c 2300 Aerodinamica Spider von 1937. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Christian Bremer

Das Cockpit eines Alfa Romeo 6C 1750, welcher Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen war.
Das Cockpit eines Alfa Romeo 6C 1750, welcher Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen war.
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

139 1200x900 Px, 10.12.2020

Ein Alfa Romeo 6C 1750 war Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen.
Ein Alfa Romeo 6C 1750 war Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen.
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

167 1200x900 Px, 04.12.2020

Ein Alfa Romeo 6C 1750 war Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen.
Ein Alfa Romeo 6C 1750 war Mitte August 2020 im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München zu sehen.
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / 6c & 8c

154 675x1200 Px, 30.11.2020

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.