fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Rolls Royce Fotos

78 Bilder
1 2 3 4 nächste Seite  >>
Riley Brooklands 9Hp (Baujahr 1926), wartet auf die nächste Ausfahrt auf einen Käufer in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Riley Brooklands 9Hp (Baujahr 1926), wartet auf die nächste Ausfahrt auf einen Käufer in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Jürgen Senz

Rolls-Royce Silver Ghost Brewster Karosserie von 1922, wartet auf die nächste Ausfahrt auf einen Käufer in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Rolls-Royce Silver Ghost Brewster Karosserie von 1922, wartet auf die nächste Ausfahrt auf einen Käufer in der Remise Düsseldorf, am 6.8.21 gesehen
Jürgen Senz

Im November 1906 wurde auf der Londoner Olympia Show ein neues Modell von Rolls-Royce vorgestellt, der Rolls Royce 40/50HP, der später als  Rolls-Royce Silver Ghost  in die Geschichte eingehen sollte. Produziert wurde das Modell bis 1925. Der abgelichte RR wurde Ende 1922 an Brewster coachworks in New Haven/ Connecticut geliefert und dort karossiert. Erst 1925 war das Auto fertig und konnte an seinen Besteller, einen Londoner Bankier, ausgeliefert werden. Der Sechszylinderreihenmotor dieses  Silver Ghost  hat einen Hubraum von 7428 cm³ und leistet ca. 75 PS. Classic Remise Düsseldorf am 28.11.2021.
Im November 1906 wurde auf der Londoner Olympia Show ein neues Modell von Rolls-Royce vorgestellt, der Rolls Royce 40/50HP, der später als "Rolls-Royce Silver Ghost" in die Geschichte eingehen sollte. Produziert wurde das Modell bis 1925. Der abgelichte RR wurde Ende 1922 an Brewster coachworks in New Haven/ Connecticut geliefert und dort karossiert. Erst 1925 war das Auto fertig und konnte an seinen Besteller, einen Londoner Bankier, ausgeliefert werden. Der Sechszylinderreihenmotor dieses "Silver Ghost" hat einen Hubraum von 7428 cm³ und leistet ca. 75 PS. Classic Remise Düsseldorf am 28.11.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

39 1200x900 Px, 01.12.2021

Heckansicht des Rolls Royce 25/30 hp, Bj 1936. 01.10.2021
Heckansicht des Rolls Royce 25/30 hp, Bj 1936. 01.10.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige, Galerien / Veranstaltungen / 2021.10. Luxemburg Classic Rundfahrt, 1. Luxemburg Classic 01. - 02.10.2021

51 1200x800 Px, 04.10.2021

Rolls Royce 25/30 hp, Bj 1936, 6 Zyl, 4,3 Ltr, 115Ps, gesehen auf dem Pausen Parkplatz der Rundfahrt.  01.10.2021
Rolls Royce 25/30 hp, Bj 1936, 6 Zyl, 4,3 Ltr, 115Ps, gesehen auf dem Pausen Parkplatz der Rundfahrt. 01.10.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige, Galerien / Veranstaltungen / 2021.10. Luxemburg Classic Rundfahrt, 1. Luxemburg Classic 01. - 02.10.2021

48 1200x800 Px, 04.10.2021

Heckansicht eines Rolls Royce 20/25 HP aus dem Jahr 1935 mit einer Karosserie von Park Ward. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.
Heckansicht eines Rolls Royce 20/25 HP aus dem Jahr 1935 mit einer Karosserie von Park Ward. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

40 1200x900 Px, 15.09.2021

Die Modellpolitik von Rolls Royce, den Fahrzeugen aus der  großen  Serie eine  kleine  Ausführung zur Seite zu stellen, wurde von 1929 bis 1936 mit dem Modell 20/25 HP fortgeführt. Er war der kleine Bruder des  Phantom . Als Nachfolger des 20 HP war der 20/25 HP ein besonders erfolgreiches Modell mit, gegenüber dem früheren Typ, verbesserten Fahrwerten hinsichtlich Beschleunigung, Spitzengeschwindigkeit und deutlich besseren Verbrauchswerten. Mit der Leistungssteigerung boten sich den  Coachworkern  (Rolls-Royce lieferte stets nur Fahrgestelle mit Motor, die Karosserie wurde individuell nach Kundenwunsch gebaut) bessere Voraussetzungen für den Aufbau größerer Karosseriekörper. Der gezeigte Rolls Royce wurde 1935 von Park Ward in Willesden/Nord London aufgebaut. Die Karosserie hat einen Rahmen aus Eichenholz, das mit Aluminium beplankt ist. Mit einer Stückzahl knapp an der Grenze zu 4.000 Einheiten war der Rolls-Royce 20/25 HP der Bestseller aus der englischen Manufaktur in der Periode zwischen WW1 und WW2. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.
Die Modellpolitik von Rolls Royce, den Fahrzeugen aus der "großen" Serie eine "kleine" Ausführung zur Seite zu stellen, wurde von 1929 bis 1936 mit dem Modell 20/25 HP fortgeführt. Er war der kleine Bruder des "Phantom". Als Nachfolger des 20 HP war der 20/25 HP ein besonders erfolgreiches Modell mit, gegenüber dem früheren Typ, verbesserten Fahrwerten hinsichtlich Beschleunigung, Spitzengeschwindigkeit und deutlich besseren Verbrauchswerten. Mit der Leistungssteigerung boten sich den "Coachworkern" (Rolls-Royce lieferte stets nur Fahrgestelle mit Motor, die Karosserie wurde individuell nach Kundenwunsch gebaut) bessere Voraussetzungen für den Aufbau größerer Karosseriekörper. Der gezeigte Rolls Royce wurde 1935 von Park Ward in Willesden/Nord London aufgebaut. Die Karosserie hat einen Rahmen aus Eichenholz, das mit Aluminium beplankt ist. Mit einer Stückzahl knapp an der Grenze zu 4.000 Einheiten war der Rolls-Royce 20/25 HP der Bestseller aus der englischen Manufaktur in der Periode zwischen WW1 und WW2. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. Oldtimertreffen in Heiligenhaus am 12.09.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

52 1200x900 Px, 15.09.2021

Ein von Rolls-Royce auf Basis des Silver Ghost im Jahr 1914 entwickelter Panzerwagen war Teil der Ausstellung im Juli 2017 in Fairford.
Ein von Rolls-Royce auf Basis des Silver Ghost im Jahr 1914 entwickelter Panzerwagen war Teil der Ausstellung im Juli 2017 in Fairford.
Christian Bremer

Ein von Rolls-Royce auf Basis des Silver Ghost im Jahr 1914 entwickelter Panzerwagen war Teil der Ausstellung im Juli 2017 in Fairford.
Ein von Rolls-Royce auf Basis des Silver Ghost im Jahr 1914 entwickelter Panzerwagen war Teil der Ausstellung im Juli 2017 in Fairford.
Christian Bremer

Dieser Rolls-Royce SILVER Wraith ist Teil der Ausstellung im Technik-Museum Speyer. (Mai 2014)
Dieser Rolls-Royce SILVER Wraith ist Teil der Ausstellung im Technik-Museum Speyer. (Mai 2014)
Christian Bremer

Im Technik-Museum Speyer war Mitte Mai 2014 dieser 1930 gebaute Rolls-Royce 20/25 ausgestellt.
Im Technik-Museum Speyer war Mitte Mai 2014 dieser 1930 gebaute Rolls-Royce 20/25 ausgestellt.
Christian Bremer

Blick in den Innenraum eines Rolls Royce Silver Ghost von 1922. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Blick in den Innenraum eines Rolls Royce Silver Ghost von 1922. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Christian Bremer

Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim steht ein Rolls Royce Silver Ghost von 1924.
Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim steht ein Rolls Royce Silver Ghost von 1924.
Christian Bremer

Dieser Rolls Royce Twenty wurde 1928 von der Karosseriebaufirma Park Ward in London zu einem Lieferwagen umgebaut. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Dieser Rolls Royce Twenty wurde 1928 von der Karosseriebaufirma Park Ward in London zu einem Lieferwagen umgebaut. (Auto- und Technikmuseum Sinsheim, Dezember 2014)
Christian Bremer

Rolls Royce abgestellt vor einem Hotel in Interlaken am 25.07.2020
Rolls Royce abgestellt vor einem Hotel in Interlaken am 25.07.2020
Hp. Teutschmann

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

85 1200x920 Px, 08.08.2020

Im November 1906 wurde auf der Londoner Olympia Show ein neues Modell von Rolls-Royce vorgestellt, der Rolls Royce 40/50HP, der später als  Rolls-Royce Silver Ghost  in die Geschichte eingehen sollte. Produziert wurde das Modell bis 1925. Der abgelichte RR wurde Ende 1922 an Brewster coachworks in New Haven/ Connecticut geliefert und dort karossiert. Erst 1925 war das Auto fertig und konnte an seinen Besteller, einen Londoner Bankier, ausgeliefert werden. Der Sechszylinderreihenmotor dieses  Silver Ghost  hat einen Hubraum von 7428 cm³ und leistet ca. 75 PS. Classic Remise Düsseldorf am 24.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Im November 1906 wurde auf der Londoner Olympia Show ein neues Modell von Rolls-Royce vorgestellt, der Rolls Royce 40/50HP, der später als "Rolls-Royce Silver Ghost" in die Geschichte eingehen sollte. Produziert wurde das Modell bis 1925. Der abgelichte RR wurde Ende 1922 an Brewster coachworks in New Haven/ Connecticut geliefert und dort karossiert. Erst 1925 war das Auto fertig und konnte an seinen Besteller, einen Londoner Bankier, ausgeliefert werden. Der Sechszylinderreihenmotor dieses "Silver Ghost" hat einen Hubraum von 7428 cm³ und leistet ca. 75 PS. Classic Remise Düsseldorf am 24.05.2020, natürlich unter Einhaltung sämtlicher momentanen Regeln und Hygienevorschriften.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

100 1200x900 Px, 27.05.2020

Am 01.04.1949 wurde das Chassis von Rolls Royce in Crewe/Cheshire an Mulliner Coachworks in Londo ausgeliefert. Hier wurde die gezeigte Karosserie  Sedanca de Ville  aufgebaut. Nach über einem Jahr war die gewünschte Karosserie fertig gestellt. Der fertige Wagen wurde am 06.05.1950 per Flugzeug in die Schweiz überführt, wo das Auto am 11.05.1950 auf den Erstbesitzer zugelassen wurde. 1965 wurde der Wagen vom ehemaligen schweizerischen Generalkonsul nach München überstellt. 2008 wurde der Wagen vom jetzigen Besitzer erworben und behutsam restauriert. Der in der Farbkombination maroon/ivory lackierte Rolls Royce wird von einem Sechszylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 4257 cm³ eine Leistung von 90 PS erbringt. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Am 01.04.1949 wurde das Chassis von Rolls Royce in Crewe/Cheshire an Mulliner Coachworks in Londo ausgeliefert. Hier wurde die gezeigte Karosserie "Sedanca de Ville" aufgebaut. Nach über einem Jahr war die gewünschte Karosserie fertig gestellt. Der fertige Wagen wurde am 06.05.1950 per Flugzeug in die Schweiz überführt, wo das Auto am 11.05.1950 auf den Erstbesitzer zugelassen wurde. 1965 wurde der Wagen vom ehemaligen schweizerischen Generalkonsul nach München überstellt. 2008 wurde der Wagen vom jetzigen Besitzer erworben und behutsam restauriert. Der in der Farbkombination maroon/ivory lackierte Rolls Royce wird von einem Sechszylinderreihenmotor angetrieben, der aus einem Hubraum von 4257 cm³ eine Leistung von 90 PS erbringt. Essen Motor Show am 04.12.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

90 1200x900 Px, 04.12.2019

=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Rolls-Royce Hooper Coach, Bj. 1957, 4887 ccm, 160 PS, rastet in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

Das Elektro-Dreirad Sinclair C5 und das Elektro-Auto Reva G-Wiz im Museum of Science and Industry in Manchester. (Mai 2019) Dieser Roadster aus dem Jahr 1905 ist das 12. bei Rolls Royce gebaute Fahrzeug. (Museum of Science and Industry Manchester, Mai 2019)
Das Elektro-Dreirad Sinclair C5 und das Elektro-Auto Reva G-Wiz im Museum of Science and Industry in Manchester. (Mai 2019) Dieser Roadster aus dem Jahr 1905 ist das 12. bei Rolls Royce gebaute Fahrzeug. (Museum of Science and Industry Manchester, Mai 2019)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

142 1200x675 Px, 11.05.2019

Dieser Roadster aus dem Jahr 1905 ist das 12. bei Rolls Royce gebaute Fahrzeug. (Museum of Science and Industry Manchester, Mai 2019)
Dieser Roadster aus dem Jahr 1905 ist das 12. bei Rolls Royce gebaute Fahrzeug. (Museum of Science and Industry Manchester, Mai 2019)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

120 1200x900 Px, 10.05.2019

Rolls-Royce Silver Ghost Double Cab Limousine aufgenommen am 01.09.2018 bei der Classic Gala in Schwetzingen
Rolls-Royce Silver Ghost Double Cab Limousine aufgenommen am 01.09.2018 bei der Classic Gala in Schwetzingen
Alexis H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

137 1200x900 Px, 13.01.2019

Rolls-Royce 20 HP aufgenommen am 04.08.2018, Vintage Cars & Bikes in Steinfort
Rolls-Royce 20 HP aufgenommen am 04.08.2018, Vintage Cars & Bikes in Steinfort
Alexis H.

PKW Oldtimer / Rolls Royce / sonstige

95 1200x900 Px, 13.01.2019

1 2 3 4 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.