fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Mercedes-170S,Bj1951 mit 51PS wartet mit der Nummer96 nach einem Regenguß auf den Start zur Oldtimerausfahrt in Neukirchen/Vöckla; 090705

(ID 21272)



Mercedes-170S,Bj1951 mit 51PS wartet mit der Nummer96 nach einem Regenguß auf den Start zur Oldtimerausfahrt in Neukirchen/Vöckla; 090705

Mercedes-170S,Bj1951 mit 51PS wartet mit der Nummer96 nach einem Regenguß auf den Start zur Oldtimerausfahrt in Neukirchen/Vöckla; 090705

JohannJ 13.07.2009, 2170 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Nach Ende von WW2 gingen die meisten Autohersteller dazu über, ihre modifizierten Vorkriegsmodelle zu produzieren. Somit kam auch der Mercedes Benz W136 IV 170S Cabriolet A, im Jahr 1949 wieder auf den Markt. Bis 1951 wurden lediglich 830 Autos dieses Typs produziert. Die geringe Stückzahl ist eigentlich nicht verwunderlich, da ein solches Auto im Jahr 1950 mit einem Kaufpreis von DM 15.800,00 in den Preislisten der Händler stand, während der durchschnittliche Arbeiter DM 120,00 im Monat verdiente. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 52 PS aus einem Hubraum von 1767 cm³. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 122 km/h angegeben. Techno Classica Essen am 27.03.2022.
Nach Ende von WW2 gingen die meisten Autohersteller dazu über, ihre modifizierten Vorkriegsmodelle zu produzieren. Somit kam auch der Mercedes Benz W136 IV 170S Cabriolet A, im Jahr 1949 wieder auf den Markt. Bis 1951 wurden lediglich 830 Autos dieses Typs produziert. Die geringe Stückzahl ist eigentlich nicht verwunderlich, da ein solches Auto im Jahr 1950 mit einem Kaufpreis von DM 15.800,00 in den Preislisten der Händler stand, während der durchschnittliche Arbeiter DM 120,00 im Monat verdiente. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 52 PS aus einem Hubraum von 1767 cm³. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit 122 km/h angegeben. Techno Classica Essen am 27.03.2022.
Michael H.

Heckansicht eines Mercedes Benz W136 IV 170S Limousine. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Heckansicht eines Mercedes Benz W136 IV 170S Limousine. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Michael H.

Mercedes Benz W136 IV 170S Limousine, gebaut von 1949 bis 1952. Als Symbol des angehenden Wirtschaftswunders erschien im Mai 1949 der Mercedes Benz 170S. Er war nicht viel größer als der Mercedes 170V, aber wesentlich komfortabler und repräsentativer. Für eine solche Limousine musste man mindestens DM 10.100,00 anlegen. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 52 PS aus einem Hubraum von 1767 cm³. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Mercedes Benz W136 IV 170S Limousine, gebaut von 1949 bis 1952. Als Symbol des angehenden Wirtschaftswunders erschien im Mai 1949 der Mercedes Benz 170S. Er war nicht viel größer als der Mercedes 170V, aber wesentlich komfortabler und repräsentativer. Für eine solche Limousine musste man mindestens DM 10.100,00 anlegen. Der Vierzylinderreihenmotor leistet 52 PS aus einem Hubraum von 1767 cm³. Oldtimertreffen an der Dreieckswiese in Duisburg am 01.08.2021.
Michael H.

Heckansicht eines Mercedes Benz W136 VIII 170 S-D aus dem Jahr 1953. Feuerwehr-Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 18.07.2021.
Heckansicht eines Mercedes Benz W136 VIII 170 S-D aus dem Jahr 1953. Feuerwehr-Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 18.07.2021.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.