fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Ein DKW F7 im Technikmuseum Vadim Zadorozhny (Moskau, Mai 2016)

(ID 138379)



Ein DKW F7 im Technikmuseum Vadim Zadorozhny (Moskau, Mai 2016)

Ein DKW F7 im Technikmuseum Vadim Zadorozhny (Moskau, Mai 2016)

Christian Bremer cbpics.de 15.09.2017, 220 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D5200, Datum 2016:05:08 10:13:27, Belichtungsdauer: 0.017 s (10/600) (1/60), Blende: f/6.3, ISO800, Brennweite: 13.00 (130/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
=Auto Union F8, Bj. 1939, 598 ccm, 18 PS, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Spangenberg im Mai 2023
=Auto Union F8, Bj. 1939, 598 ccm, 18 PS, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Spangenberg im Mai 2023
Konrad Neumann

=Auto Union F8, Bj. 1939, 598 ccm, 18 PS, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Spangenberg im Mai 2023
=Auto Union F8, Bj. 1939, 598 ccm, 18 PS, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Spangenberg im Mai 2023
Konrad Neumann

=DKW F8 Cabriolet, Bauzeit 1939 - 1942, präsentiert vom Zylinderhaus in Bernkastel-Kues, 04-2023
=DKW F8 Cabriolet, Bauzeit 1939 - 1942, präsentiert vom Zylinderhaus in Bernkastel-Kues, 04-2023
Konrad Neumann

DKW F8-700 Meisterklasse Cabriolet-Limousine, wie es von 1939 bis 1942 gebaut wurde. Die Karosserien dieses Modells wurden bei Baur/Stuttgart oder Horch/Zwickau gebaut. Eine solche Cabriolet-Limousine schlug während der gesamt Produktionszeit durchgängig mit einem Kaufpreis von RM 2450,00 zu Buche. Der Zweizylinderreihenzweitaktmotor hat einen Hubraum von 692 cm³ und leistet genau 20 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 85 km/h. Da während WW2 permanent Privatwagen  eingezogen  wurden, die Militärs aber Zweitaktfahrzeuge in der Regel verschmähten, haben verhältnismäßig viele DKW-Fahrzeuge den Krieg überlebt. Zylinderhaus Bernkastel Kues am 17.04.2023.
DKW F8-700 Meisterklasse Cabriolet-Limousine, wie es von 1939 bis 1942 gebaut wurde. Die Karosserien dieses Modells wurden bei Baur/Stuttgart oder Horch/Zwickau gebaut. Eine solche Cabriolet-Limousine schlug während der gesamt Produktionszeit durchgängig mit einem Kaufpreis von RM 2450,00 zu Buche. Der Zweizylinderreihenzweitaktmotor hat einen Hubraum von 692 cm³ und leistet genau 20 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 85 km/h. Da während WW2 permanent Privatwagen "eingezogen" wurden, die Militärs aber Zweitaktfahrzeuge in der Regel verschmähten, haben verhältnismäßig viele DKW-Fahrzeuge den Krieg überlebt. Zylinderhaus Bernkastel Kues am 17.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / DKW / F (1939 - 1942)

83 1142x1200 Px, 05.07.2023





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.