fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

BMW 328 Roadster.

(ID 177101)



BMW 328 Roadster. Der Wagen wurde 1936 vorgestellt und von 1937 bis 1939 in Serie produziert. Von der Karosserieversion Sport Roadster wurden nur 464 Einheiten gefertigt. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1.971 cm³ leistet 80 PS und kann den Wagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h beschleunigen. Siege beim Eifelrennen des Jahres 1936 und der Mille Miglia im Jahr 1939 unterstreichen den sportlichen Charakter dieses offenen Zweisitzers. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2019.

BMW 328 Roadster. Der Wagen wurde 1936 vorgestellt und von 1937 bis 1939 in Serie produziert. Von der Karosserieversion Sport Roadster wurden nur 464 Einheiten gefertigt. Der Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1.971 cm³ leistet 80 PS und kann den Wagen auf eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h beschleunigen. Siege beim Eifelrennen des Jahres 1936 und der Mille Miglia im Jahr 1939 unterstreichen den sportlichen Charakter dieses offenen Zweisitzers. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2019.

Michael H. 15.01.2022, 120 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht einer BMW 326 Limousine aus dem Jahr 1936. Oldtimertreffen beim Autohaus Voss in Rosendahl-Darfeld am 07.04.2024.
Heckansicht einer BMW 326 Limousine aus dem Jahr 1936. Oldtimertreffen beim Autohaus Voss in Rosendahl-Darfeld am 07.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 326, 327, 328

13 1200x925 Px, 03.05.2024

BMW 326 Limousine, gebaut von 1936 bis 1941. Komfort und Repräsentation waren bei diesem erfolgreichsten BMW der Vorkriegszeit mehr betont als Leistung und Sportlichkeit. Die Karosserie der Limousine wurde bei Ambi-Budd in Berlin gepresst. Eine solche viertürige Limousine schlug mit einem Kaufpreis von RM 4450,00 zu Buche. Dafür bekam der Käufer einen bequemen Reisewagen, dessen Sechszylinderreihenmotor 50 PS aus einem Hubraum von 1971 cm³ leistet. Der gezeigte Wagen stammt aus dem ersten Modelljahr 1936. Oldtimertreffen beim Autohaus Voss in Rosendahl-Darfeld am 07.04.2024.
BMW 326 Limousine, gebaut von 1936 bis 1941. Komfort und Repräsentation waren bei diesem erfolgreichsten BMW der Vorkriegszeit mehr betont als Leistung und Sportlichkeit. Die Karosserie der Limousine wurde bei Ambi-Budd in Berlin gepresst. Eine solche viertürige Limousine schlug mit einem Kaufpreis von RM 4450,00 zu Buche. Dafür bekam der Käufer einen bequemen Reisewagen, dessen Sechszylinderreihenmotor 50 PS aus einem Hubraum von 1971 cm³ leistet. Der gezeigte Wagen stammt aus dem ersten Modelljahr 1936. Oldtimertreffen beim Autohaus Voss in Rosendahl-Darfeld am 07.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 326, 327, 328

10 1200x935 Px, 03.05.2024

Heckansicht eines BMW 327 Coupe aus dem Jahr 1940. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Heckansicht eines BMW 327 Coupe aus dem Jahr 1940. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 326, 327, 328

24 1200x900 Px, 12.04.2024

BMW 327 Coupe. Gebaut von 1937 bis 1941. Während der vierjährigen Bauzeit konnte BMW genau 265 Coupes dieses Modelles absetzen. Soweit mir bekannt ist, wurden die Karosserien des Coupes bei den Karosseriewerken Autenrieth/Darmstadt produziert. Ein ebenfalls lieferbares Cabriolet verkaufte sich sechsmal so oft. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1971 cm³ und leistet 55 PS. Außerdem hat genau dieses Auto eine bewegte Geschichte: Erstmalig wurde dieses Auto auf einen jüdischen Herrn in Köln zugelassen. Ihm gelang, mit seinem Auto, die Auswanderung in die USA. Im Jahr 1950 verkaufte er ihn dort weiter. Aufgrund fehlender Ersatzteile war der BMW ab 1978 nicht mehr fahrbereit und wurde abgemeldet und abgestellt. Im Jahr 1989 kam er in sein Herstellungsland zurück und wurde von Grund auf restauriert. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
BMW 327 Coupe. Gebaut von 1937 bis 1941. Während der vierjährigen Bauzeit konnte BMW genau 265 Coupes dieses Modelles absetzen. Soweit mir bekannt ist, wurden die Karosserien des Coupes bei den Karosseriewerken Autenrieth/Darmstadt produziert. Ein ebenfalls lieferbares Cabriolet verkaufte sich sechsmal so oft. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1971 cm³ und leistet 55 PS. Außerdem hat genau dieses Auto eine bewegte Geschichte: Erstmalig wurde dieses Auto auf einen jüdischen Herrn in Köln zugelassen. Ihm gelang, mit seinem Auto, die Auswanderung in die USA. Im Jahr 1950 verkaufte er ihn dort weiter. Aufgrund fehlender Ersatzteile war der BMW ab 1978 nicht mehr fahrbereit und wurde abgemeldet und abgestellt. Im Jahr 1989 kam er in sein Herstellungsland zurück und wurde von Grund auf restauriert. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

PKW Oldtimer / BMW / 326, 327, 328

25 1200x823 Px, 12.04.2024





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.