fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Heckansicht eines Adler 2.5 Liter.

(ID 80649)



Heckansicht eines Adler 2.5 Liter. 1937 - 1940. Außengelände der Techno Classica Essen am 14.04.2013.

Heckansicht eines Adler 2.5 Liter. 1937 - 1940. Außengelände der Techno Classica Essen am 14.04.2013.

Michael H. 17.04.2013, 1604 Aufrufe, 1 Kommentar

Marcus HaffnerMarcus Haffner mag das.
1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Marcus Haffner 18.04.2013 00:47

Tolles Bild!
Nicht nur der Brezel-Käfer hat ein Brezel-fenster...
Apropos Käfer, hast du von dem im Hintergrund auch ein Bild gemacht und Infos?
Grüße Marcus

Adler 2.5 Liter Typ 10, gebaut von 1937 bis 1940. Die Konstruktion dieses Modelles stammte von Karl Jenschke, der 1936 von den österreichischen Steyr-Werken zu Adler nach Frankfurt wechselte. Jenschke zeigte sich bei Steyr für die Konstruktion des Typ 50/55 (Steyr-Baby) verantwortlich. Viele Stilelemente des Steyr-Baby fanden sich im Entwurf des 2.5 Liter wieder. Der Sechszylinderreihenmotor leistet 58 PS aus einem Hubraum von 2.494 cm³. Wegen sein Stromlinienförmigkeit wurde das Modell im Volksmund auch Autobahn-Adler genannt. Classic Remise Düsseldorf am 13.07.2021.
Adler 2.5 Liter Typ 10, gebaut von 1937 bis 1940. Die Konstruktion dieses Modelles stammte von Karl Jenschke, der 1936 von den österreichischen Steyr-Werken zu Adler nach Frankfurt wechselte. Jenschke zeigte sich bei Steyr für die Konstruktion des Typ 50/55 (Steyr-Baby) verantwortlich. Viele Stilelemente des Steyr-Baby fanden sich im Entwurf des 2.5 Liter wieder. Der Sechszylinderreihenmotor leistet 58 PS aus einem Hubraum von 2.494 cm³. Wegen sein Stromlinienförmigkeit wurde das Modell im Volksmund auch Autobahn-Adler genannt. Classic Remise Düsseldorf am 13.07.2021.
Michael H.

PKW Oldtimer / Adler / Sonstige

14 1200x900 Px, 16.07.2021

Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Adler / Sonstige

60 1200x800 Px, 14.12.2020

Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Adler / Sonstige

46 1200x900 Px, 29.11.2020

Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Dieser Adler Diplomat 3 GS von 1938 mit Pullmann-Karosserie von Karmann wurde 1941 mit einem Holzgasgenerator ausgerüstet, da das knappe Benzin hauptsächlich dem Militär zur Verfügung gestellt wurde. (Verkehrszentrum des Deutschen Museums München, August 2020)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Adler / Sonstige

58 900x1200 Px, 29.11.2020





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.