fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

ALLARD J2, Woodcote Trophy & Stirling Moss Trophy [ MRL ], bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019

(ID 161411)



ALLARD J2, Woodcote Trophy & Stirling Moss Trophy [ MRL ], bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019

ALLARD J2, Woodcote Trophy & Stirling Moss Trophy [ MRL ], bei den Spa Six Hours Classic vom 27 - 29 September 2019

Jürgen Senz 28.11.2019, 212 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 1/200, Blende: 28/5, ISO400, Brennweite: 250/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Hansa G12/36  Renntorpedo  aus dem Jahr 1914. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Heckansicht eines Hansa G12/36 "Renntorpedo" aus dem Jahr 1914. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

Hansa G12/36  Renntorpedo  aus dem Jahr 1914. Es handelt sich um einen zweisitzigen Sportwagen, der vor WW1 in Varel hergestellt wurde. Er wird von einem Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum 3140 cm³ und einer Leistung von 36 PS angetrieben. Das Auto war damals schon über 100 km/h schnell. In diesem Auto starteten zwei Deutsche eine Reise um die Welt. Sie schafften es von Berlin nach Moskau, bevor WW1 ausbrach und sie dort aufgeben aufgeben mussten. Das Auto wurde bis Mitte der 1920`er Jahre von Mitgliedern der sowjetischen Regierung benutzt. Anfang der 1980`er Jahre wurden Fragmente dieses Wagens in einem Moskauer Garten gefunden. Danach erfolgte die Restaurierung. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Hansa G12/36 "Renntorpedo" aus dem Jahr 1914. Es handelt sich um einen zweisitzigen Sportwagen, der vor WW1 in Varel hergestellt wurde. Er wird von einem Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum 3140 cm³ und einer Leistung von 36 PS angetrieben. Das Auto war damals schon über 100 km/h schnell. In diesem Auto starteten zwei Deutsche eine Reise um die Welt. Sie schafften es von Berlin nach Moskau, bevor WW1 ausbrach und sie dort aufgeben aufgeben mussten. Das Auto wurde bis Mitte der 1920`er Jahre von Mitgliedern der sowjetischen Regierung benutzt. Anfang der 1980`er Jahre wurden Fragmente dieses Wagens in einem Moskauer Garten gefunden. Danach erfolgte die Restaurierung. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

Jowett Jupiter, Sportwagen von 1950 bis 1954 wurden 900 Fahrzeuge produziert. Aufnahme in der Box des Spa 6h Classic 28.9.2019
Jowett Jupiter, Sportwagen von 1950 bis 1954 wurden 900 Fahrzeuge produziert. Aufnahme in der Box des Spa 6h Classic 28.9.2019
Jürgen Senz

=auch Rennfahrzeuge konnten bei den Fladungen Classics bewundert werden, 07-2023
=auch Rennfahrzeuge konnten bei den Fladungen Classics bewundert werden, 07-2023
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.