fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl.

(ID 159555)



=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019

=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019

Konrad Neumann 25.09.2019, 61 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-TZ81, Belichtungsdauer: 10/2500, Blende: 33/10, ISO80, Brennweite: 43/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Dino 308 GT 4 aus dem Jahr 1974. Dieses Sportwagenmodell war als sogenannter 2+2 Sitzer konzipiert und wurde 1973 auf dem Pariser Auto Salon vorgestellt. Im Dino 308 GT 4 wurde erstmals, in der Firmengeschichte Ferrari´s, ein V8-Motor verbaut. Dieser  Achtender  ist als Mittelmotor verbaut und hat einen Hubraum von 2926 cm³ und leistet 255 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von Ferrari mit 250 km/h angegeben. Für den italienischen Markt gab es das Auto auch mit eine 2.0l Motor. Die Typenbezeichnung war dann 208 GT 4. Classic Remise Düsseldorf am 31.10.2020.
Heckansicht eines Dino 308 GT 4 aus dem Jahr 1974. Dieses Sportwagenmodell war als sogenannter 2+2 Sitzer konzipiert und wurde 1973 auf dem Pariser Auto Salon vorgestellt. Im Dino 308 GT 4 wurde erstmals, in der Firmengeschichte Ferrari´s, ein V8-Motor verbaut. Dieser "Achtender" ist als Mittelmotor verbaut und hat einen Hubraum von 2926 cm³ und leistet 255 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von Ferrari mit 250 km/h angegeben. Für den italienischen Markt gab es das Auto auch mit eine 2.0l Motor. Die Typenbezeichnung war dann 208 GT 4. Classic Remise Düsseldorf am 31.10.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ferrari / Dino

32 1200x900 Px, 05.11.2020

Dino 246 GTS aus dem Modelljahr 1973. Der Dino 246 GTS wurde von 1969 bis 1974 gebaut. Das Modell 246 GT/GTS basierte auf dem bereits 1967 vorgestellten Dino 206. Da bei diesen Modellen lediglich V6-Motoren verbaut wurden, liefen die Sportwagen nie offiziell unter dem Ferrari-Label. Aus einem Hubraum von 2418 cm³ wurden 194 PS an die Hinterachse gebracht. Der in 295 Exemplaren produzierte 246 GTS Spider erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Ausstellung P.S. Ich liebe Dich im Düsseldorfer Kunstpalast am 19.01.2019.
Dino 246 GTS aus dem Modelljahr 1973. Der Dino 246 GTS wurde von 1969 bis 1974 gebaut. Das Modell 246 GT/GTS basierte auf dem bereits 1967 vorgestellten Dino 206. Da bei diesen Modellen lediglich V6-Motoren verbaut wurden, liefen die Sportwagen nie offiziell unter dem Ferrari-Label. Aus einem Hubraum von 2418 cm³ wurden 194 PS an die Hinterachse gebracht. Der in 295 Exemplaren produzierte 246 GTS Spider erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Ausstellung P.S. Ich liebe Dich im Düsseldorfer Kunstpalast am 19.01.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Ferrari / Dino

45 983x737 Px, 20.12.2019

=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann

=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
=Ferrari Dino 246 GT, pausiert in Fulda anl. der SACHS-FRANKEN-CLASSIC im Juni 2019
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.