fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Aston Martin DB4.

(ID 35641)



Aston Martin DB4. Gebaut wurden von 1958-1963 1.185 Fahrzeuge in 5 Serien. Dieses müßte ein Fahrzeug der 4. Serie sein, da es schon die Querstreben im Kühlergrill hat. Das DB in der Typenbezeichnung steht übrigens für David Brown. Meilenwerk Düsseldorf.

Aston Martin DB4. Gebaut wurden von 1958-1963 1.185 Fahrzeuge in 5 Serien. Dieses müßte ein Fahrzeug der 4. Serie sein, da es schon die Querstreben im Kühlergrill hat. Das DB in der Typenbezeichnung steht übrigens für David Brown. Meilenwerk Düsseldorf.

Michael H. 08.05.2010, 1729 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Aston Martin DB4. Gebaut wurden von 1958 bis 1963 1.185 Fahrzeuge in 5 Serien. Dieser DB4 ist ein Fahrzeug der fünften und letzten Serie. Das DB in der Typenbezeichnung steht übrigens für David Brown, den Eigentümer/Gründer der Firma Aston Martin. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3670 cm³ und leistet 243 PS. Die Höchstgeschwindigkeit betrug, je nach Getriebeübersetzung, zwischen 210 Km/h und 225 km/h. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Aston Martin DB4. Gebaut wurden von 1958 bis 1963 1.185 Fahrzeuge in 5 Serien. Dieser DB4 ist ein Fahrzeug der fünften und letzten Serie. Das DB in der Typenbezeichnung steht übrigens für David Brown, den Eigentümer/Gründer der Firma Aston Martin. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3670 cm³ und leistet 243 PS. Die Höchstgeschwindigkeit betrug, je nach Getriebeübersetzung, zwischen 210 Km/h und 225 km/h. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Aston Martin / DB 4

27 1200x900 Px, 23.02.2020

Dieser Aston Martin DB 4 hatte am 13.05.2017 ebenfalls an der Boucle de Clervaux im Norden von Luxemburg teilgenomen.
Dieser Aston Martin DB 4 hatte am 13.05.2017 ebenfalls an der Boucle de Clervaux im Norden von Luxemburg teilgenomen.
De Rond Hans und Jeanny

Aston Martin DB4, hat ebenfalls an der Boucles de Clervaux am 13.05.2017 teilgenommen.
Aston Martin DB4, hat ebenfalls an der Boucles de Clervaux am 13.05.2017 teilgenommen.
De Rond Hans und Jeanny

ASTON MARTIN DB4 GT DP214, Fahrer: FRIEDRICHS Wolfgang (D), LINDSAY Ludovic (GB) & MALLOCK Michael (GB), beim 6h Classic Rennen in Spa Francorchamps, am 19.9.2015
ASTON MARTIN DB4 GT DP214, Fahrer: FRIEDRICHS Wolfgang (D), LINDSAY Ludovic (GB) & MALLOCK Michael (GB), beim 6h Classic Rennen in Spa Francorchamps, am 19.9.2015
Jürgen Senz





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.