fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Ennstal Classic 2012, Nr.

(ID 72511)



Ennstal Classic 2012, Nr. 15, Alvis Silver Eagle 16/95, Baujahr 1934, 12.07.2012

Ennstal Classic 2012, Nr. 15, Alvis Silver Eagle 16/95, Baujahr 1934, 12.07.2012

Alexander Gerzabek http://myeventfotos.blogspot.de 01.09.2012, 572 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Alvis Speed 25 Open Sport Tourer,  BJ 1937, 6 Zyl, 3,6 l, 125 PS, hat auf demParplatz zur Rundfahrtpause angehalten. 01.10.2021
Alvis Speed 25 Open Sport Tourer, BJ 1937, 6 Zyl, 3,6 l, 125 PS, hat auf demParplatz zur Rundfahrtpause angehalten. 01.10.2021
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Alvis / Sonstige, Galerien / Veranstaltungen / 2021.10. Luxemburg Classic Rundfahrt, 1. Luxemburg Classic 01. - 02.10.2021

20 1200x800 Px, 06.10.2021

Ein Alvis Speed 25 Charlsworth DHC mit interessanter Historie:
Als am 09.09.1938 der Sohn des Fabrikanten Paul Negretti in der Londoner Stratton Street bei der Alvis Vertretung von Hugh Anderson diesen Alvis Speed Twenty Five sah, dauerte es nicht lange, bis er seinen Vater überreden konnte, das noble D rop H ead C oupé zu erwerben. Nur 536 Alvis Speed Twenty Five wurden produziert, eine kleiner Teil davon als Drophead Coupé und noch weniger bei Charlsworth, einem seinerzeit sehr bekannten Londoner Coachworker. Die damals gewählte Farbe und die Aggregate, Motor und Getriebe, sind noch heute so wie 1938! Also Matching numbers und Colours. Als Mr. Paul Negretti 1953 verstarb, verkaufte die Familie den Alvis. Seit 2009 ist der Wagen in Deutschland. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3571 cm³ und leistet 116 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde seinerzeit mit 145 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 31.10.2020.
Ein Alvis Speed 25 Charlsworth DHC mit interessanter Historie: Als am 09.09.1938 der Sohn des Fabrikanten Paul Negretti in der Londoner Stratton Street bei der Alvis Vertretung von Hugh Anderson diesen Alvis Speed Twenty Five sah, dauerte es nicht lange, bis er seinen Vater überreden konnte, das noble D rop H ead C oupé zu erwerben. Nur 536 Alvis Speed Twenty Five wurden produziert, eine kleiner Teil davon als Drophead Coupé und noch weniger bei Charlsworth, einem seinerzeit sehr bekannten Londoner Coachworker. Die damals gewählte Farbe und die Aggregate, Motor und Getriebe, sind noch heute so wie 1938! Also Matching numbers und Colours. Als Mr. Paul Negretti 1953 verstarb, verkaufte die Familie den Alvis. Seit 2009 ist der Wagen in Deutschland. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3571 cm³ und leistet 116 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde seinerzeit mit 145 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 31.10.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alvis / Sonstige

64 1200x899 Px, 31.10.2020

Profilansicht eines Alvis TD21 MK1 aus dem Jahr 1961 mit einer Coupe Karosserie der Firma Graber aus der Schweiz. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Profilansicht eines Alvis TD21 MK1 aus dem Jahr 1961 mit einer Coupe Karosserie der Firma Graber aus der Schweiz. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alvis / Sonstige

100 1200x900 Px, 24.02.2020

Alvis TD21 MK1 Special Coupe mit einem Aufbau vom Karosseriewerk Graber aus Wichtrach bei Bern. Der abgelichtete TD21 MK1 wurde im Jahr 1961 gebaut und in die Schweiz erst ausgeliefert. Zuätzlich zur Sonderkarosserie bestellte der Erstbesitzer auch ein sogenanntes  Nardi-Kit  mit. Das bedeutet die attraktiven Borrani Speichenfelgen und ein Holzlenkrad. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2993 cm³ und einer Leistung von 120 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 170 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Alvis TD21 MK1 Special Coupe mit einem Aufbau vom Karosseriewerk Graber aus Wichtrach bei Bern. Der abgelichtete TD21 MK1 wurde im Jahr 1961 gebaut und in die Schweiz erst ausgeliefert. Zuätzlich zur Sonderkarosserie bestellte der Erstbesitzer auch ein sogenanntes "Nardi-Kit" mit. Das bedeutet die attraktiven Borrani Speichenfelgen und ein Holzlenkrad. Angetrieben wird der Wagen von einem Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 2993 cm³ und einer Leistung von 120 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde mit ca. 170 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 23.02.2020.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alvis / Sonstige

65 1200x900 Px, 24.02.2020





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.