fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Heckansicht eines Alfa Romeo GT 1600 Junior.

(ID 181225)



Heckansicht eines Alfa Romeo GT 1600 Junior. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 19.06.2022.

Heckansicht eines Alfa Romeo GT 1600 Junior. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 19.06.2022.

Michael H. 23.06.2022, 7 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Alfa Romeo GT 1600 Junior. Die Coupe Version der 1962 vorgestellten Giulia stand ab 1963 bei den Händlern. Im Jahr 1966 kam das günstige Coupe Junior, zunächst mit einem 1.3 Liter-Motor ins Verkaufsprogram. Ab 1972 ergänzte dann der gezeigte GT 1600 Junior die Produktpalette nach oben. Der Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1570 cm³ leistet 109 PS. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 19.06.2022.
Alfa Romeo GT 1600 Junior. Die Coupe Version der 1962 vorgestellten Giulia stand ab 1963 bei den Händlern. Im Jahr 1966 kam das günstige Coupe Junior, zunächst mit einem 1.3 Liter-Motor ins Verkaufsprogram. Ab 1972 ergänzte dann der gezeigte GT 1600 Junior die Produktpalette nach oben. Der Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1570 cm³ leistet 109 PS. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 19.06.2022.
Michael H.

Heckansicht eines Alfa Romeo 2000 GT Veloce (kurz GTV). Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Heckansicht eines Alfa Romeo 2000 GT Veloce (kurz GTV). Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Michael H.

Alfa Romeo 2000 GT Veloce (kurz GTV), produziert in den Jahren von 1971 bis 1976. Der in 44.301 Einheiten produzierte 2000 GTV war das Spitzenmodell der bereits seit 1963 gebauten  Junior  Modell-Reihe. Motorisiert mit einem Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1.962 cm³ und einer Leistung von 131 PS machten diesen, damals noch erschwinglichen Sportwagen, 200 km/h schnell. Der Wagen ist im Farbton giallo canario lackiert. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Alfa Romeo 2000 GT Veloce (kurz GTV), produziert in den Jahren von 1971 bis 1976. Der in 44.301 Einheiten produzierte 2000 GTV war das Spitzenmodell der bereits seit 1963 gebauten "Junior" Modell-Reihe. Motorisiert mit einem Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1.962 cm³ und einer Leistung von 131 PS machten diesen, damals noch erschwinglichen Sportwagen, 200 km/h schnell. Der Wagen ist im Farbton giallo canario lackiert. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2022.
Michael H.

Alfa Romeo GT Giulia Sprint Veloce. Als GT kam dieses Modell Anfang der 1960´er Jahre auf den Markt. Im Jahr 1966 kam dann das sportliche Spitzenmodell GT Sprint Veloce zu den Alfa Romeo Händlern. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 109 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde vom Werk in Mailand mit 188 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 23.11.2021.
Alfa Romeo GT Giulia Sprint Veloce. Als GT kam dieses Modell Anfang der 1960´er Jahre auf den Markt. Im Jahr 1966 kam dann das sportliche Spitzenmodell GT Sprint Veloce zu den Alfa Romeo Händlern. Der Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 109 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wurde vom Werk in Mailand mit 188 km/h angegeben. Classic Remise Düsseldorf am 23.11.2021.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.