fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bild-Kommentare von rainer ullrich, Seite 2



<<  vorherige Seite  1 2 3 4 nächste Seite  >>
Panhard-Levassor, Kühleraufschrift an einem Oldtimer-PKW von 1912, die französische Autofirma wurde 1886 in Paris gegründet, Dez.2013 (zum Bild)

Michael H. 27.12.2013 15:51
Hallo Rainer,

da ist eine kleine Korrektur fällig. Richtig heißt es Panhard & Levassor.

Gruß
Micha

rainer ullrich 27.12.2013 17:17
Da hast Du natürlich recht Michael, hab es gleich verbessert.
Vielen Dank für den Hinweis !
Gruß rainer

Dieses putzige Gefährt kam mir am Abend des 19.10.2013 auf der Westerntor-Straßenkreuzung in Wernigerode vor die Linse. Es handelt sich hier um ein Velorex-Dreirad, welche von 1950-1973 in der damaligen Tschechoslowakei (CSSR) gebaut wurden. Die Karosserie besteht aus dem Kunststoff "Igelit", der in den 50-er Jahren u.a. auch für das Herstellen von Schuhen (!!) verwendet wurde. (zum Bild)

rainer ullrich 16.12.2013 16:20
Ja Michael,kann ich.
Dieses dreirädrige, zweisitzige Fahrzeug mit Kunstlederkarosserie heißt "Velorex" und wurde von 1950-73 in der Tschechoslowakai gebaut, der Antrieb erfolgte auf das Hinterrad, durch Motorradmotoren der Firmen Jawa und CZ.
Die Fahrzeuge wurden von der "DDR" nicht importiert, deshalb sah man sie nur bei Besuchen in der CSSR, damals aber recht häufig. Das Du so ein gut restauriertes Stück erwischt hast, ist toll, prima erwischt!
Gruß rainer

Michael Edelmann 16.12.2013 20:10
Hallo Rainer,
herzlichen Dank für die Info! Da habe ich ja gründlich daneben gelegen! ;-) Hatte ein solches Fahrzeug vorher noch nie gesehen. Wieder was dazugelernt! Schön, dass Dir das Bild gefällt!
Liebe Grüße aus Leverkusen!
Micha

Chevrolet AD Tudor Sedan, Jahrgang 1930, gepflegter Oldtimer auf dem Marktplatz in Endingen/Kaiserstuhl, Juni 2013 (zum Bild)

Michael H. 11.9.2013 17:57
Hallo Rainer,

das müßte ein Chevrolet AD Tudor Sedan des Jahrganges 1930 sein.

Micha

rainer ullrich 11.9.2013 20:44
Hallo Michael,
danke für Deine Informationen, hab sie entsprechend eingefügt.
Gruß rainer

MZ ETZ 250 mit Beiwagen, die 1-Zyl.2-Takt-Maschine mit 19PS wurde ab 1981 in Zschopau/Sachsen gebaut, Juni 2013 (zum Bild)

Andre Gläßer 27.8.2013 22:47
Hallo

Das ist eine ETZ 250 und diese Modelle wurden ab 1981 gebaut

rainer ullrich 28.8.2013 9:06
Vielen Dank Andre, ist schon geändert.
Gruß rainer

CAT 325C hebt die Ladung vom Transportfahrzeug, August 2013 (zum Bild)

rainer ullrich 22.8.2013 10:56
Schöne Bilderserie von Dir Konrad, hätte ich mir auch gerne im Original angeschaut.
Gruß rainer

Konrad Neumann 22.8.2013 14:34
Hallo Rainer,
dank Hanomag R16 bleibe ich an der Gasleitung dran.
Gruß Konrad

Mercedes-Benz 190D, in gepflegtem Zustand, Mai 2013 (zum Bild)

Pat_42 18.8.2013 9:32
Das ist kein W201, sondern ein W110, bitte umsortieren.

rainer ullrich 18.8.2013 11:27
Danke Pat, ist korrigiert.
Gruß rainer

Ein Deutz Fahr Traktor am 23.07.13 von oben in Ottacker (zum Bild)

rainer ullrich 8.8.2013 10:22
Schöne Perspektive, gefällt mir !
Gruß rainer

Dieser fein herausgeputzte Henschel H 140 Kipper war am 6.7.2013 gerade auf dem Weg zu einem Oldtimer Treffen in Wilhelmshaven. Das Fahrzeug gehört dem Fuhrunternehmen Josef Weber aus Georgsmarienhütte. Der Fahrer hatte leider im Schatten geparkt, als ich das Fahrzeug auf einem Parkplatz bei Bremen entdeckte. (zum Bild)

rainer ullrich 8.7.2013 21:54
Hallo Gerd,
auch das "Schattenbild" zeigt ein herrliches Fahrzeug!
Leider gibt es in dieser Größenordnung nicht mehr viele, so gut erhaltene Fahrzeuge.
Gruß rainer

Hanomag, Hannoversche Maschinenbau AG, gegründet 1871, bestand bis 1984, baute u.a. LKWs, PKWs, Traktoren, Juni 2013 (zum Bild)

Konrad Neumann 26.6.2013 7:24
..... und Lokomotiven!
Gruß
Konrad

rainer ullrich 26.6.2013 11:22
Hallo Konrad,
da hast Du natürlich recht.
Hanomag hatte eine umfangreiche Produktionspalette, da das hier unter Fahrzeugen läuft, habe ich auf die Lokomotiven verzichtet.
Gruß rainer

Dieser Zil trägt einen Bohrer als Aufbau. Das Fahrzeug dient der Wassergewinnung. Am 8.5.2013 war es in Bulgarien nahe der Ortschaft Karshevo unterwegs. (zum Bild)

Andre Gläßer 22.5.2013 22:11
Hallo

Das ist kein Ural, sondern ein SIL 157. Die Ural haben eine andere Motorhaube sowie anderes Grill

rainer ullrich 23.5.2013 9:05
Andre hat recht, man erkennt auf der Motorhaube die eingeprägten kyrillischen Buchstaben SIL.
Gruß rainer

Gerd Hahn 23.5.2013 12:24
Hallo Andre und Rainer,
danke für die Klarstellung. Ich habe es entsprechend korrigiert.
Gruß Gerd

dieser wunderbar restaurierte Oldtimer stand auf einem Parkplatz in Freiburg, leider keine Daten, vermutlich Renault, März 2013 (zum Bild)

Michael H. 24.3.2013 14:24
Hallo Rainer,

das ist m.E. ein Renault Monaquatre, gebaut von 1931 - 1936.

Gruß
Micha

rainer ullrich 25.3.2013 9:28
Hallo Michael,
danke für Deinen Kommentar.
Gruß rainer

Mit einem so gut gepflegten alten Wolga hatte ich bei meinem Besuch am 2.9.2009 in der ukrainischen Schwarzmeerstadt Odessa nicht gerechnt. Das Fahrzeug stach regelrecht aus den anderen geparkten Pkw hervor und war mir sofort ein Foto wert. (zum Bild)

rainer ullrich 1.3.2013 16:45
Hallo Gerd,
ich würde sagen, da hast Du keinen Moskwitsch, sondern einen Wolga abgelichtet!
Gruß rainer

Gerd Hahn 1.3.2013 17:39
Hallo Rainer,
dann werde ich den mal schnell "umtaufen"!

Danke Gruß Gerd

Dreiradroller Krause Piccolo-Trumpf, Auto & Uhrenwelt Schramberg, 6.3.11 Baujahr 1958 1,5 PS aus 48 ccm 30 km/h schnell Hersteller: Louis Krause, Leipzig (zum Bild)

rainer ullrich 25.2.2013 10:21
Hallo Pat,
bei den beiden "Dreirädern" hast Du scheinbar den Text verwechselt.
Gruß rainer

Pat_42 26.2.2013 7:34
Hallo Rainer,
danke für den Hinweis, ist schon korrigiert.
Gruß, Patrick.

Köpfli, Typ Trumpf, schweizer Ackerschlepper mit 6-Zyl.Reihenmotor und 50PS, Baujahr 1950, Oldtimertreffen Winterstettenstadt, Aug.2012 (zum Bild)

Steffen D. 10.11.2012 12:49
Hallo Rainer,
Hatte er einen Achsschaden, oder konnte er tatsächlich solch einen extremen Lenkeinschlag vollbringen ?
Viele Grüße
Steffen

rainer ullrich 10.11.2012 18:13
Guten Abend Steffen,
diese Frage stellt sich jeder, der diesen außergewöhnlichen Traktor zum erstenmal sieht und mir ging es ebenso.
Der geniale Konstrukteur Köpfli hat sich diese besondere Zahnradlenkung patentieren lassen, dadurch erreichte er einen sehr engen Wenderadius, sehr vorteilhaft beim Wenden am Ackerrand.
Da dieses Fahrzeug noch mehrere technische Besonderheiten aufweist, gehe doch mal auf folgende Seite:
http://www.ogs-seebach.ch/p/infoseld.php?id =1960
Gruß rainer

Fiat 241 Pritschenwagen. 1968 - 1974. Der 241´er basierte auf dem, besonders in Italien sehr erfolgreichen Fiat 238. Er war allerdings für höhere Nutzlasten ausgelegt und hatte Hinterradantrieb. Das Modell war nur als Pritschenwagen oder mit einem Kofferaufbau lieferbar. Bei der Deutschen Fiat in Heilbronn wurde er für den deutschen Markt von 1968 - 1971 montiert. Historicar Duisburg am 21.10.2012. (zum Bild)

Steven Pruhs 23.10.2012 15:06
jetzt weiß ich wo beim Design für den Barkas B1000 abgekupfert wurde...

rainer ullrich 24.10.2012 18:00
Hallo Steven,
und ich weiß jetzt, wo beim Design für den Fiat abgekupfert wurde, nämlich beim Barkas B1000 !
Der Barkas ging bereits 1954 in die Entwicklung und 1961 begann die Serienproduktion!!!
Der Fiat 238 wurde ab 1966 gebaut, da war der Barkas schon fünf Jahre auf der Straße!
Also besser recherchieren, bevor man solche Behauptungen veröffentlicht!
Gruß rainer

Manfred Hellmann 28.10.2012 10:56
Dieses Auto hat meiner Meinung nach zwei Gesichter. Vorne vom Barkas und die Pritsche von VW T " bzw. 1.

Lamborghini Espada S1, von dem Typ wurden von 1968-70 nur 186 Stück gebaut, Hymer Museum Bad Waldsee, Aug.2012 (zum Bild)

Pat_42 21.10.2012 14:06
Hallo Rainer.
Bitte mehr Sorgfalt beim Positionieren auf der Karte. Der Lambo ist irgendwo mitten im Wald positioniert. Auch andere Bilder von dir sind meist "irgendwo" in die Gegend geworfen, bloß nicht da wo das Bild wirklich gemacht wurde. Was soll das?
Gruß, Patrick

rainer ullrich 21.10.2012 19:44
Hallo Pat,
der Pfeil in der Karte zeigt eindeutig auf Bad Waldsee, dort steht das Museum, was ist daran falsch ? Straße mit Hausnummer kann jeder im Internet erfahren!
Du bist bisher der Einzige, der meine Positionierungen bemängelt!
Gruß rainer

De Rond Hans und Jeanny 22.10.2012 8:42
Hallo Rainer,
da hat der Patrick Recht, bei diesem Bild wird bei mir auf der Karte nur ein Stück Wald angezeigt wenn ich oben rechts das Kästchen mit der Satellitendarstellung nehme.
MfG
Hans

rainer ullrich 22.10.2012 9:00
Wo liegt der Fehler?
Habe das Bild mehrmals aufgerufen, der Kartenausschnitt geht von Stuttgart bis zum Bodensee und der Pfeil steht deutlich sichtbar auf Bad Waldsee!
Was kann ich da noch tun?
Gruß rainer

Steffen D. 22.10.2012 10:36
Hallo,
das Missverständnis liegt hier im unterschiedlichen Maßstab, den Ihr anseht.
Bei recht großem Maßstab sind die Markierungen in/bei Bad Waldsee und dann hat Rainer Recht, aber wenn man auf einen kleinen Maßstab geht, sieht man daß die Punkte eben nicht auf dem Museum, sondern im Umkreis von 2-3 km, liegen. Wie man hier weiter unten sieht, kommt es dadurch dazu, daß weitere Bilder aus dem Museum eben mit Abstand von 1,5 km angezeigt werden.
Viele Grüße
Steffen

Pat_42 23.10.2012 18:43
Hallo Rainer.

Eigentlich sollte jeder die Karte im selben Maßstab angezeigt bekommen, und der ist so eingestellt, dass einige Kilometer Umkreis angezeigt werden. Ich habe es auch auf mehreren Bilder-Seiten ausprobiert, mit IE8 wie FF16, und es wird immer nur die nördlichste Ecke von Bad Waldsee mit den dort angrenzenden Grünflächen angezeigt.

Das war früher (nur) beim Positionieren anders, da musste man kräftig zoomen für einen vernünftige Ansicht.
Versuche mal die Karte mit CTRL-F5 neu zu laden (oder Cache löschen).
Ansonsten solltest du halt mal reinzoomen, die Tasten dafür werden ja hoffentlich noch angezeigt? Um die Karte von Stuttgart bis zum Bodensee zu sehen, muss man eigentlich 6-7 mal vergrößern...

Gruß, Patrick

Ein Bandrechenschwader vorn - ein Kreiselschwader hinten und in der Mitte ein mir unbekanntes Antriebsgefährt, sicherlich geeignet für hügliges und schwieriges Gelände, gesehen am 16.09.2012. (zum Bild)

rainer ullrich 29.9.2012 21:56
Hallo Hans und Jeanny,
das Antriebsfahrzeug müsste nach meiner Meinung ein Reform Metrac sein.
Die österreichische Firma hat sich spezialisiert auf landwirtschaftliche Geräte für bergiges Gelände.
Vorn ist ein Bandrechenschwader montiert und hinter dem Fahrzeug ein Kreiselschwader.
Beide Geräte sind keine Heuwender, sondern rechen das Heu zusammen, damit es anschließend z.B.von einer Ballenpresse oder Selbstladewagen aufgenommen werden kann.
Gruß rainer

De Rond Hans und Jeanny 30.9.2012 7:30
Hallo Rainer,
danke für die Aufklärung, habe die Bildbeschreibung nach Deinen Angaben korrigiert, habe aber auch schon solche Maschinen zum Heuwenden gesehen, um Heuschwaden zum Ballenpressen zu formen braucht man doch zusätzlich noch ein sogenanntes Fanggitter oder so wie das Gummiteil was auf dem Bandrechenschwader zu sehen ist, an der Auswurfseite, damit das Heu auf Reihen gelegt wird und nicht über das Feld verstreut.
Gruß
Hans

IVECO-TRAKKER-Kipper am 15.April 2010 im Industriegelände von Bergen/Rügen sah noch simlich neu aus. (zum Bild)

sven follert 17.9.2012 19:38
Der sieh doch mal gut aus. Das nenn ich einen richtigen LKW. Einfach nur geil.

rainer ullrich 17.9.2012 20:47
Hallo Sven,
geile Bilder gibts nur im Sex-Magazin!
Nicht alles nachplappern, was die Kleingeister so ständig von sich geben!
Man disqualifiziert sich damit nur selbst!
Gruß rainer

Dodge Coronet 440 Coupe des Jahrganges 1967. Im Jahr 1967 stand 440 cui Motor nur noch an zweiter Stelle der "Leistungshierachie". Es gab erstamlig unter dem Werbeslogan "The Dodge Rebellion wants you!" einen Coronet mit 500 cui. US-Cartreffen CentroO am 22.07.2012. (zum Bild)

Martin Gros 1.9.2012 17:28
Was für ein Blödsinn. Einen 500cui Motor gab es niemals.

Michael H. 1.9.2012 20:13
Danke lieber Martin für den sehr sachlichen Kommentar!!!!
Gruß an den Kessel!

rainer ullrich 3.9.2012 20:13
Hallo Michael,
Du hast immer mit positiven fachlichen und sachlichen Beiträgen diese Seite begleitet, mach bitte weiter so !
Unhöfliche und Ungebildete sollten sich für ihre primitive Ausdrucksweise in Zukunft eine andere Seite suchen!
Gruß rainer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.