fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Skoda Fotos

55 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Heckansicht eines Skoda Hispano-Suiza 25/100 PS aus dem Jahr 1928. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Skoda Hispano-Suiza 25/100 PS aus dem Jahr 1928. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

Skoda Hispano-Suiza 25/100 PS aus dem Jahr 1928. Zwischen 1926 und 1929 fertigte Skoda 100 Luxusfahrzeuge der schweizerisch/spanischen Luxusmarke Hispano-Suiza in Lizenz. Nicht zuletzt der lange Radstand von 3690 Millimetern sorgte für ein eindrucksvolles Erscheinungsbild des Fahrzeuges. Für standesgemäßen Vortrieb sorgt ein Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 6597 cm³ und einer Leistung von 100 PS. Mit seiner Doppelzündungsanlage und seiner effizienten Bremsanlage erwies sich dieses  Dickschiff  als sehr zuverlässiges Auto. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Skoda Hispano-Suiza 25/100 PS aus dem Jahr 1928. Zwischen 1926 und 1929 fertigte Skoda 100 Luxusfahrzeuge der schweizerisch/spanischen Luxusmarke Hispano-Suiza in Lizenz. Nicht zuletzt der lange Radstand von 3690 Millimetern sorgte für ein eindrucksvolles Erscheinungsbild des Fahrzeuges. Für standesgemäßen Vortrieb sorgt ein Sechszylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 6597 cm³ und einer Leistung von 100 PS. Mit seiner Doppelzündungsanlage und seiner effizienten Bremsanlage erwies sich dieses "Dickschiff" als sehr zuverlässiges Auto. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

Heckansicht eines Skoda 1100 OHC Coupe aus dem Jahr 1959. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Skoda 1100 OHC Coupe aus dem Jahr 1959. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

50 1200x900 Px, 25.04.2023

Skoda 1100 OHC Coupe aus dem Jahr 1959. Zum Ende des Jahres 1957 stellte Skoda die ersten beiden Langstrecken-Rennwagen mit der Bezeichnung 1100 OHC fertig. Es handelte sich um zwei offene Zweisitzer mit GFK-Karosserie. Ab 1959 entwickelten die Ingenieure dann zwei Skoda 1100 OHC Coupes mit geschlossener Karosserie. Die Karosserie basierte auf einem leichtem aber festen Gitterrohrrahmen und natürlich einer GFK-Karosserie. Der Vierzylinderreihenmotor leistet dank des OHC-Ventilantriebes, zweier Vergaser und einer Doppelzündungsanlage 92 PS aus einem Hubraum von 1089 cm³. Bei einem Eigengewicht von 555 Kilogramm beträgt die Höchstgeschwindigkeit 200 km/h. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Skoda 1100 OHC Coupe aus dem Jahr 1959. Zum Ende des Jahres 1957 stellte Skoda die ersten beiden Langstrecken-Rennwagen mit der Bezeichnung 1100 OHC fertig. Es handelte sich um zwei offene Zweisitzer mit GFK-Karosserie. Ab 1959 entwickelten die Ingenieure dann zwei Skoda 1100 OHC Coupes mit geschlossener Karosserie. Die Karosserie basierte auf einem leichtem aber festen Gitterrohrrahmen und natürlich einer GFK-Karosserie. Der Vierzylinderreihenmotor leistet dank des OHC-Ventilantriebes, zweier Vergaser und einer Doppelzündungsanlage 92 PS aus einem Hubraum von 1089 cm³. Bei einem Eigengewicht von 555 Kilogramm beträgt die Höchstgeschwindigkeit 200 km/h. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

50 1200x888 Px, 25.04.2023

Heckansicht eines Skoda Superb OHV aus dem Jahr 1948. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Heckansicht eines Skoda Superb OHV aus dem Jahr 1948. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

48 1200x900 Px, 16.04.2023

Skoda Superb OHV aus dem Jahr 1948. Bereits in den 1930´er Jahren war die Modellbezeichnung Superb das Spitzenmodell in der damaligen Skoda-Produktpalette. Den krönenden Abschluss dieser Sechszylinderbaureihe bildeten die seltenen Superb OHV Fahrzeuge der ersten Nachkriegsjahre. Der gezeigte Wagen stammt aus einer zwischen 1946 und 1949 gefertigten Sonderserie, die mit speziellen Karosserien aus dem Skoda-Werk Kvasiny versehen wurden. Insgesamt wurden nur 158 Autos dieses Typs gebaut. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3137 cm³ und leistet 85 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab das Werk mit 125 km/h an. Dieses Auto wurde 1968 als erstes Fahrzeug in die Skoda-Klassikersammlung aufgenommen. Im Jahr 2019 war die endgültige Restaurierung beendet und der Wagen glänzt wieder wie im Neuzustand. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Skoda Superb OHV aus dem Jahr 1948. Bereits in den 1930´er Jahren war die Modellbezeichnung Superb das Spitzenmodell in der damaligen Skoda-Produktpalette. Den krönenden Abschluss dieser Sechszylinderbaureihe bildeten die seltenen Superb OHV Fahrzeuge der ersten Nachkriegsjahre. Der gezeigte Wagen stammt aus einer zwischen 1946 und 1949 gefertigten Sonderserie, die mit speziellen Karosserien aus dem Skoda-Werk Kvasiny versehen wurden. Insgesamt wurden nur 158 Autos dieses Typs gebaut. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3137 cm³ und leistet 85 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab das Werk mit 125 km/h an. Dieses Auto wurde 1968 als erstes Fahrzeug in die Skoda-Klassikersammlung aufgenommen. Im Jahr 2019 war die endgültige Restaurierung beendet und der Wagen glänzt wieder wie im Neuzustand. Techno Classica Essen am 13.04.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

67 1200x900 Px, 16.04.2023

Im November 2022 war ein Skoda 1202 im Oldtimermuseum Prora zu sehen.
Im November 2022 war ein Skoda 1202 im Oldtimermuseum Prora zu sehen.
Christian Bremer

Im November 2022 war ein Skoda 1202 im Oldtimermuseum Prora zu sehen.
Im November 2022 war ein Skoda 1202 im Oldtimermuseum Prora zu sehen.
Christian Bremer

=Skoda 1202 steht im August 2020 im technischen Museum Prora
=Skoda 1202 steht im August 2020 im technischen Museum Prora
Konrad Neumann

Škoda 422 Baujahre 1929. 22 HP, 75km/st. Schloss Police am 27. 6. 2020
Škoda 422 Baujahre 1929. 22 HP, 75km/st. Schloss Police am 27. 6. 2020
Jiri Zanka

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

150 1200x904 Px, 11.07.2020

Škoda 422 Baujahre 1929. 22 HP, 75km/st. Schloss Police am 27. 6. 2020
Škoda 422 Baujahre 1929. 22 HP, 75km/st. Schloss Police am 27. 6. 2020
Jiri Zanka

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

177 1200x927 Px, 28.06.2020

Rallye Stettiner Haff 2018 - Startnummer 22 - Skoda - 15.06.2018 - Bluthslusterstrasse / Anklam
Rallye Stettiner Haff 2018 - Startnummer 22 - Skoda - 15.06.2018 - Bluthslusterstrasse / Anklam
Alexander, R.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige, Rallye Stettiner Haff - 2 0 1 8 - einzelne Teilnehmer

159 1200x796 Px, 03.02.2020

Ein Skoda 1202 Anfang April 2019 im Oldtimermuseum Prora.
Ein Skoda 1202 Anfang April 2019 im Oldtimermuseum Prora.
Christian Bremer

Ein Skoda 1202 Anfang April 2019 im Oldtimermuseum Prora.
Ein Skoda 1202 Anfang April 2019 im Oldtimermuseum Prora.
Christian Bremer

Skoda Roadster (1937) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring
Skoda Roadster (1937) anlässlich der Skoda Parade am AvD Oldtimer Grand Prix 11.08.2018 auf dem Nürburgring
Jürgen Senz

Krankenwagen Skoda 1203 Ambulnce. Der Škoda 1203 war ein heckgetriebener Kleintransporter der Marke Škoda und später auch TAZ. Die Entwicklung begann 1956, die Serienfertigung konnte jedoch erst 1968 aufgenommen werden. Foto: 21.5.2018 Prag
Krankenwagen Skoda 1203 Ambulnce. Der Škoda 1203 war ein heckgetriebener Kleintransporter der Marke Škoda und später auch TAZ. Die Entwicklung begann 1956, die Serienfertigung konnte jedoch erst 1968 aufgenommen werden. Foto: 21.5.2018 Prag
Jiri Zanka

Skoda Superb 640. 1934 - 1936. Der Typ 640 war das erste Skoda-Modell, das die zusätzliche Typenbezeichnung SUPERB trägt. Diese Bezeichnung wird heute noch für das Topmodell der Skoda-Produktpalette genutzt. Bei diesem Modell wurde die gemischte Karosseriebauweise umgesetzt. Auf einen stabilen Rahmen wurde ein Holzskelett aufgebaut, das dann mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Nach Werksangaben verkaufte die Firma Skoda während der dreijährigen Produktionszeit, 201 Fahrzeuge dieses Typs. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 55 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Skoda Superb 640. 1934 - 1936. Der Typ 640 war das erste Skoda-Modell, das die zusätzliche Typenbezeichnung SUPERB trägt. Diese Bezeichnung wird heute noch für das Topmodell der Skoda-Produktpalette genutzt. Bei diesem Modell wurde die gemischte Karosseriebauweise umgesetzt. Auf einen stabilen Rahmen wurde ein Holzskelett aufgebaut, das dann mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Nach Werksangaben verkaufte die Firma Skoda während der dreijährigen Produktionszeit, 201 Fahrzeuge dieses Typs. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 55 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

252 1200x900 Px, 29.03.2018

Heckansicht einer viertürigen Skoda 645 Limousine. 1929 - 1934. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Heckansicht einer viertürigen Skoda 645 Limousine. 1929 - 1934. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

213 1200x900 Px, 28.03.2018

Skoda 645. 1929 - 1934. Der Luxuswagen Skoda 645 wurde nach Kundenwunsch in folgenden Karosserieversionen geliefert: Als viertürige Limousine (Foto), Landaulet, Tudor, Phaeton oder Cabriolet. Der Aufbau wurde in gemischter Bauweise ausgeführt, das bedeutet auf das Chassis wurde ein Holzskelett aufgebaut, das mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 45 PS. Insgesamt stellte Skoda 758 Fahrzeuge vom Typ 645 her. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Skoda 645. 1929 - 1934. Der Luxuswagen Skoda 645 wurde nach Kundenwunsch in folgenden Karosserieversionen geliefert: Als viertürige Limousine (Foto), Landaulet, Tudor, Phaeton oder Cabriolet. Der Aufbau wurde in gemischter Bauweise ausgeführt, das bedeutet auf das Chassis wurde ein Holzskelett aufgebaut, das mit Blechpaneelen verkleidet wurde. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 2492 cm³ und leistet 45 PS. Insgesamt stellte Skoda 758 Fahrzeuge vom Typ 645 her. Techno Classica Essen am 22.03.2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

264 1200x900 Px, 28.03.2018

SKODA steht hochpoliert im Bereich der Aposteluhr in  Prag; 140612
SKODA steht hochpoliert im Bereich der Aposteluhr in Prag; 140612
JohannJ

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

234 1200x900 Px, 20.04.2017

Ein Skoda Cabriolet (ich denke als kreativer Nachbau) in der Prager Altstadt (September 2012)
Ein Skoda Cabriolet (ich denke als kreativer Nachbau) in der Prager Altstadt (September 2012)
Christian Bremer

PKW Oldtimer / Skoda / Sonstige

211 900x1200 Px, 23.03.2017

Mitzieher der Nr.175 Brandt-Michaelis-Kovar, Skoda RS, Youngtimer Festival Spa 24.7.2016, FHR Langstreckencup
Mitzieher der Nr.175 Brandt-Michaelis-Kovar, Skoda RS, Youngtimer Festival Spa 24.7.2016, FHR Langstreckencup
Jürgen Senz

1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.