fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Fiat Fotos

9 Bilder
Fiat 306/2 Renntransporter von der Carrozzeria Bartoletti/Forli.

1959 bestellte der Amerikaner Lance Reventlow den Transporter bei der italienischen Carrozzeria Bartoletti. Reventlow brauchte einen Renntransporter, um seine Scarab F1-Fahrzeuge innerhalb Europas zu transportieren. Sein Rennstall nutzte den Bartoletti dann von 1961 bis 1962 für diesen Zweck. 1962 erwarb kein Geringerer als Caroll Shelby den Transporter, um seine Cobra Daytona Coupés an die Rennstrecken zu transportieren. Da die Shelby Sportwagen mehr wogen als die Formel 1 Autos, musste der Transporter um eine weitere Hinterachse ergänzt werden. Natürlich wurde der Fiat im typischen blau des Shelby-Rennstalles lackiert. Als das Shelby-Team 1966 seine Rennaktivitäten in Europa beendete, wechselte der Transporter erneut den Besitzer. Erst stand er im Dienst des Lotus-Teams, danach beim Team von David Piper und dem Alan Mann Team. 1970 spielte der Transporter im Kinofilm Le Mans mit Steve McQueen in der Hauptrolle mit. Nach seiner kurzen Hollywood-Karriere wurde der amerikanische Unternehmer und Cobra-Sammler Michael Shoen neuer Eigentümer des Bartolettis und verbrachte den Transporter an seinen Wohnort Phönix/Arizona. Er wollte damit seine Cobra-Fahrzeuge standesgemäß transportieren. Eigentlich beste Voraussetzungen, doch am Ende wurde die einstige Legende in der Wüste von Arizona abgestellt und vergessen. Dort wurde das Fahrzeug vom Oldtimersammler Don Orosco entdeckt und gekauft. Orosco ließ den Bartoletti aufwendig restaurieren und teilweise modernisieren. Heute wird er von einem turbogeladenen 11,5 Liter Sechszylindermotor aus dem Hause Leyland angetrieben. Ursprünglich war ja der Sechszylinderdieselmotor von Fiat mit einem Hubraum von 6,65 Liter und 92 PS verbaut. Zusätzlich ließ ihn Orosco noch von Handschaltung auf Automatik umrüsten. Nach zwei Jahren mit ca. 8000 Arbeitsstunden und Restaurierungskosten in sechsstelliger Höhe, wurde das zum Wrack verkommene Fahrzeug wieder in eine echte Shelby-blaue Schönheit verwandelt. Oldtimertreffen anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr am 24.08.2019.
Fiat 306/2 Renntransporter von der Carrozzeria Bartoletti/Forli. 1959 bestellte der Amerikaner Lance Reventlow den Transporter bei der italienischen Carrozzeria Bartoletti. Reventlow brauchte einen Renntransporter, um seine Scarab F1-Fahrzeuge innerhalb Europas zu transportieren. Sein Rennstall nutzte den Bartoletti dann von 1961 bis 1962 für diesen Zweck. 1962 erwarb kein Geringerer als Caroll Shelby den Transporter, um seine Cobra Daytona Coupés an die Rennstrecken zu transportieren. Da die Shelby Sportwagen mehr wogen als die Formel 1 Autos, musste der Transporter um eine weitere Hinterachse ergänzt werden. Natürlich wurde der Fiat im typischen blau des Shelby-Rennstalles lackiert. Als das Shelby-Team 1966 seine Rennaktivitäten in Europa beendete, wechselte der Transporter erneut den Besitzer. Erst stand er im Dienst des Lotus-Teams, danach beim Team von David Piper und dem Alan Mann Team. 1970 spielte der Transporter im Kinofilm Le Mans mit Steve McQueen in der Hauptrolle mit. Nach seiner kurzen Hollywood-Karriere wurde der amerikanische Unternehmer und Cobra-Sammler Michael Shoen neuer Eigentümer des Bartolettis und verbrachte den Transporter an seinen Wohnort Phönix/Arizona. Er wollte damit seine Cobra-Fahrzeuge standesgemäß transportieren. Eigentlich beste Voraussetzungen, doch am Ende wurde die einstige Legende in der Wüste von Arizona abgestellt und vergessen. Dort wurde das Fahrzeug vom Oldtimersammler Don Orosco entdeckt und gekauft. Orosco ließ den Bartoletti aufwendig restaurieren und teilweise modernisieren. Heute wird er von einem turbogeladenen 11,5 Liter Sechszylindermotor aus dem Hause Leyland angetrieben. Ursprünglich war ja der Sechszylinderdieselmotor von Fiat mit einem Hubraum von 6,65 Liter und 92 PS verbaut. Zusätzlich ließ ihn Orosco noch von Handschaltung auf Automatik umrüsten. Nach zwei Jahren mit ca. 8000 Arbeitsstunden und Restaurierungskosten in sechsstelliger Höhe, wurde das zum Wrack verkommene Fahrzeug wieder in eine echte Shelby-blaue Schönheit verwandelt. Oldtimertreffen anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des TÜV-Nord in Mülheim an der Ruhr am 24.08.2019.
Michael H.

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

48 1200x900 Px, 25.08.2019

Ein italienischer 1,5t-LKW von Fiat aus dem Jahr 1912 (IWM Duxford, September 2013)
Ein italienischer 1,5t-LKW von Fiat aus dem Jahr 1912 (IWM Duxford, September 2013)
Christian Bremer

Fiat 40NC. Entwickelt wurde dieses Lastwagenmodell in den 1960er Jahren von der Firma OM. Anschließend wurde der kleine LKW unter anderen Markennamen wie Fiat (siehe Bild)und Magirus-Deutz verkauft. Insel Ischia/Kampanien am 17.08.2017.
Fiat 40NC. Entwickelt wurde dieses Lastwagenmodell in den 1960er Jahren von der Firma OM. Anschließend wurde der kleine LKW unter anderen Markennamen wie Fiat (siehe Bild)und Magirus-Deutz verkauft. Insel Ischia/Kampanien am 17.08.2017.
Michael H.

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

83 1200x675 Px, 05.09.2017

Fiat Automobiltransporter, fotografiert auf der Automobil und Tuning Show, März 2017.
Fiat Automobiltransporter, fotografiert auf der Automobil und Tuning Show, März 2017.
B. Mayer

Dieser Fiat 643T, gebaut von 1963 - 1970, wartet bei einem Gebrauchtnutzfahrzeughändler auf seine Restaurierung. Die Nutzlast dieser Zugmaschine war auf 26 Tonnen ausgelegt. Der 9.161 cm³ 6-Zylinderdieselreihenmotor leistete 160 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca. 75km/h. Oberhausen am 22.05.2011.
Dieser Fiat 643T, gebaut von 1963 - 1970, wartet bei einem Gebrauchtnutzfahrzeughändler auf seine Restaurierung. Die Nutzlast dieser Zugmaschine war auf 26 Tonnen ausgelegt. Der 9.161 cm³ 6-Zylinderdieselreihenmotor leistete 160 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei ca. 75km/h. Oberhausen am 22.05.2011.
Michael H.

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

2758 1024x768 Px, 22.05.2011

FIAT 260PC26, der Unverwüstliche mit Baujahr1980 ;100820
FIAT 260PC26, der Unverwüstliche mit Baujahr1980 ;100820
JohannJ

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

2441 1024x768 Px, 22.08.2010

Fiat 507 B Pritschenwagen 1928
Fiat 507 B Pritschenwagen 1928
Michael H.

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

1823 1024x768 Px, 18.04.2010

Fiat 642 RN2 mit Bartoletti-Aufbau als Renntransporter der Scuderia Ferrari
Fiat 642 RN2 mit Bartoletti-Aufbau als Renntransporter der Scuderia Ferrari
Michael H.

LKW Oldtimer / Fiat / Alle

4896 1024x768 Px, 19.12.2009

Fiat 642 N 65. 1960 - 1963. Motorisiert mit einem 6-Zylindereihendieselmotor mit 7.298 cm³ der 120 PS leistet. Juli 2008 in Moggio/UD Italien.
Fiat 642 N 65. 1960 - 1963. Motorisiert mit einem 6-Zylindereihendieselmotor mit 7.298 cm³ der 120 PS leistet. Juli 2008 in Moggio/UD Italien.
Michael H.

LKW / Iveco / Kipper, LKW Oldtimer / Fiat / Alle

4026 1024x768 Px, 11.12.2009





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.