fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

=Motor des Opel Kadett C, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023

(ID 200292)



=Motor des Opel Kadett C, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023

=Motor des Opel Kadett C, gesehen bei der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023

Konrad Neumann 29.11.2023, 29 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: samsung SM-N950F, Belichtungsdauer: 1/2712, Blende: 17/10, ISO40, Brennweite: 430/100

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
=Opel Kadett C, steht bei der Oldtimerausstellung in Wiershausen im Mai 2023
=Opel Kadett C, steht bei der Oldtimerausstellung in Wiershausen im Mai 2023
Konrad Neumann

Heckansicht eines Opel Kadett C GT/E aus dem Jahr 1977. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Heckansicht eines Opel Kadett C GT/E aus dem Jahr 1977. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Opel / Kadett C

34 1200x758 Px, 27.12.2023

Opel Kadett C GT/E aus dem Jahr 1977. Die zweite Serie des Kadett C GT/E wurde auf der IAA des Jahres 1977 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Modell sollte in erster Linie den einfachen Einstieg in den Motorsport ermöglichen. Die heute oft genutzte Bezeichnung  1000`er Serie  entstand durch die ursprünglich geplante Auflage. Für die Homologation für die Gruppe 1 (Serientourenwagen) wurde die Produktion von mindestens 1000 Fahrzeugen von der FIA gefordert. Die Nachfrage war derart überwältigend, dass die geforderten 1000 Autos bereits im April 1978 ausverkauft waren. Aufgrund der weiterhin großen Nachfrage legte Opel im Juni 1978 eine zweite Auflage von 500 Stück auf, welche abermals schnell vergriffen war. So kam es zu einer dritten und letzten Auflage von 734 Autos. Das konsequent auf sportliche Einsätze getrimmte Auto begeistert noch heute. Der Vierzylinderreihenmotor mit elektronischer Benzineinspritzung hat einen Hubraum von 1979 cm³ und leistet 115 PS. Die Motorkraft wird mittels eines ZF-Fünfganggetriebes auf die Hinterachse übertragen. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Opel Kadett C GT/E aus dem Jahr 1977. Die zweite Serie des Kadett C GT/E wurde auf der IAA des Jahres 1977 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Modell sollte in erster Linie den einfachen Einstieg in den Motorsport ermöglichen. Die heute oft genutzte Bezeichnung "1000`er Serie" entstand durch die ursprünglich geplante Auflage. Für die Homologation für die Gruppe 1 (Serientourenwagen) wurde die Produktion von mindestens 1000 Fahrzeugen von der FIA gefordert. Die Nachfrage war derart überwältigend, dass die geforderten 1000 Autos bereits im April 1978 ausverkauft waren. Aufgrund der weiterhin großen Nachfrage legte Opel im Juni 1978 eine zweite Auflage von 500 Stück auf, welche abermals schnell vergriffen war. So kam es zu einer dritten und letzten Auflage von 734 Autos. Das konsequent auf sportliche Einsätze getrimmte Auto begeistert noch heute. Der Vierzylinderreihenmotor mit elektronischer Benzineinspritzung hat einen Hubraum von 1979 cm³ und leistet 115 PS. Die Motorkraft wird mittels eines ZF-Fünfganggetriebes auf die Hinterachse übertragen. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Opel / Kadett C

42 1200x900 Px, 27.12.2023

=Opel Kadett GS/E rollt über das Ausstellungsgelände bei der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
=Opel Kadett GS/E rollt über das Ausstellungsgelände bei der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
Konrad Neumann





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.