fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim steht ein Duesenberg Sedan Limousine aus dem Jahr 1934.

(ID 170096)



Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim steht ein Duesenberg Sedan Limousine aus dem Jahr 1934.

Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim steht ein Duesenberg Sedan Limousine aus dem Jahr 1934.

Christian Bremer cbpics.de 06.01.2021, 171 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D7100, Datum 2014:12:07 14:08:53, Belichtungsdauer: 10/600, Blende: 40/10, ISO1000, Brennweite: 220/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Heckansicht eines Duesenberg Model J Convertible Coupe by Murphy aus dem Jahr 1929. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Heckansicht eines Duesenberg Model J Convertible Coupe by Murphy aus dem Jahr 1929. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Duesenberg / Alle

53 1200x929 Px, 14.11.2023

Duesenberg Model J Convertible Coupe by Murphy aus dem Jahr 1929. Die Brüder Friedrich und August Duesenberg wanderten 1885 mit ihrer Familie von einem kleinem Ort aus der Nähe von Lemgo in die USA aus. Nach einigen finanziellen Fehlschlägen gründeten die Brüder im Jahr 1913 die Duesenberg Motor Company. Das Luxusauto Model J wurde am 01.12.1928 auf der New York Car Show vorgestellt. Es sollte mit den luxuriösesten und leistungsstärksten Autos der Welt konkurrieren. Als die Große Depression im Oktober 1929 einsetzte, hatte die Duesenberg nur etwa 200 Fahrzeuge verkauft. Im Jahr 1930 wurden weitere 100 Bestellungen ausgeliefert. Damit blieb das Modell J hinter dem ursprünglichen Ziel zurück, 500 Fahrzeuge pro Jahr zu verkaufen. Wie damals üblich wurden nur die Chassis an den vom Kunden gewünschten Coachworker ausgeliefert. Das gezeigte Cabriolet wurde bei Walter M. Murphy coachworks in Pasadena/Kalifornien karossiert. Angetrieben wird der Wagen von einem Achtzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 420 cui (6883 cm³) und einer Leistung von 265 PS. Erstbesitzer dieses Autos war der exzentrische Millionär George Whittell Jr. Interessantes Detail: Im Wagen sind Kanister zum Alkoholschmuggel während der Prohibition verbaut. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Duesenberg Model J Convertible Coupe by Murphy aus dem Jahr 1929. Die Brüder Friedrich und August Duesenberg wanderten 1885 mit ihrer Familie von einem kleinem Ort aus der Nähe von Lemgo in die USA aus. Nach einigen finanziellen Fehlschlägen gründeten die Brüder im Jahr 1913 die Duesenberg Motor Company. Das Luxusauto Model J wurde am 01.12.1928 auf der New York Car Show vorgestellt. Es sollte mit den luxuriösesten und leistungsstärksten Autos der Welt konkurrieren. Als die Große Depression im Oktober 1929 einsetzte, hatte die Duesenberg nur etwa 200 Fahrzeuge verkauft. Im Jahr 1930 wurden weitere 100 Bestellungen ausgeliefert. Damit blieb das Modell J hinter dem ursprünglichen Ziel zurück, 500 Fahrzeuge pro Jahr zu verkaufen. Wie damals üblich wurden nur die Chassis an den vom Kunden gewünschten Coachworker ausgeliefert. Das gezeigte Cabriolet wurde bei Walter M. Murphy coachworks in Pasadena/Kalifornien karossiert. Angetrieben wird der Wagen von einem Achtzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 420 cui (6883 cm³) und einer Leistung von 265 PS. Erstbesitzer dieses Autos war der exzentrische Millionär George Whittell Jr. Interessantes Detail: Im Wagen sind Kanister zum Alkoholschmuggel während der Prohibition verbaut. Nationales Automuseum/Loh Collection am 08.11.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Duesenberg / Alle

68 1200x900 Px, 14.11.2023

Duesenberg Model A Tourer, Autosammlung Steim in Schramberg, 6.3.11 
Baujahr 1923
8 Zylinder, 88 PS aus 4260 ccm. 
140 km/h schnell.
Duesenberg Model A Tourer, Autosammlung Steim in Schramberg, 6.3.11 Baujahr 1923 8 Zylinder, 88 PS aus 4260 ccm. 140 km/h schnell.
Pat_42

Duesenberg Model A Tourer, amerikanische Luxuslimousine von 1923, 8Zyl.-Reihenmotor mit 4260ccm und 88PS, 140Km/h, von den 550 gebauten Fahrzeugen existieren noch 40 Stück, Autosammlung Steim Schramberg, Aug.2010
Duesenberg Model A Tourer, amerikanische Luxuslimousine von 1923, 8Zyl.-Reihenmotor mit 4260ccm und 88PS, 140Km/h, von den 550 gebauten Fahrzeugen existieren noch 40 Stück, Autosammlung Steim Schramberg, Aug.2010
rainer ullrich





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.