fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Rolls Royce 20/25 Weymann Sports Saloon, Bj.

(ID 107799)



Rolls Royce 20/25 Weymann Sports Saloon, Bj. 1929, gesehen bei der Oldtimerausstellung der  Alten Zylinder  Hilders im Juni 2015

Rolls Royce 20/25 Weymann Sports Saloon, Bj. 1929, gesehen bei der Oldtimerausstellung der "Alten Zylinder" Hilders im Juni 2015

Konrad Neumann 17.07.2015, 366 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SONY DSC-RX100, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/5.6, ISO125, Brennweite: 10.40 (1040/100)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Rolls Royce 20/25 HP Drop Head Coupe aus dem Jahre 1932. Dieses D rop H ead C oupe mit einem Aufbau von Windowers coachworks/London wurde im Februar 1932 an eine gewisse Mrs. Martin in Sunningdale/Grafschaft Berkshire ausgeliefert. Das Drop Head Coupe mit zwei Positionen ermöglicht es durch seine Verdeckkonstruktion, entweder mit komplett geschlossenem Dach, nur mit der vorderen Sitzbank offen, oder komplett offen zu fahren. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 90 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Rolls Royce 20/25 HP Drop Head Coupe aus dem Jahre 1932. Dieses D rop H ead C oupe mit einem Aufbau von Windowers coachworks/London wurde im Februar 1932 an eine gewisse Mrs. Martin in Sunningdale/Grafschaft Berkshire ausgeliefert. Das Drop Head Coupe mit zwei Positionen ermöglicht es durch seine Verdeckkonstruktion, entweder mit komplett geschlossenem Dach, nur mit der vorderen Sitzbank offen, oder komplett offen zu fahren. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 90 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2024.
Michael H.

Heckansicht eines Rolls Royce 20/25 HP Landaulette de Ville by Brewster aus dem Jahr 1930. 4. Oldtimertreffen an der  Burgruine  Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Heckansicht eines Rolls Royce 20/25 HP Landaulette de Ville by Brewster aus dem Jahr 1930. 4. Oldtimertreffen an der "Burgruine" Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Michael H.

Rolls Royce 20/25 HP Landaulette de Ville by Brewster. Das Chassis dieses Rolls Royce 20/25 HP wurde 1930 gebaut und nach New York City ausgeliefert. Bei Brewster coachworks in New York wurde das Chassis mit einem so genannten Landaulette de Ville Aufbau versehen. Das Auto verblieb nach Fertigstellung im Privatbesitz des Firmenchefs Mr. Frederick F. Brewster. Als dieser 1948 verstarb übernahm seine Witwe das Fahrzeug und ließ sich standesgemäß chauffieren. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. 4. Oldtimertreffen an der  Burgruine  Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Rolls Royce 20/25 HP Landaulette de Ville by Brewster. Das Chassis dieses Rolls Royce 20/25 HP wurde 1930 gebaut und nach New York City ausgeliefert. Bei Brewster coachworks in New York wurde das Chassis mit einem so genannten Landaulette de Ville Aufbau versehen. Das Auto verblieb nach Fertigstellung im Privatbesitz des Firmenchefs Mr. Frederick F. Brewster. Als dieser 1948 verstarb übernahm seine Witwe das Fahrzeug und ließ sich standesgemäß chauffieren. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. 4. Oldtimertreffen an der "Burgruine" Essen-Burgaltendorf am 14.05.2023.
Michael H.

Rolls Royce 20/25 HP Convertible. Mit einer Stückzahl von circa 4.000 Einheiten war der zwischen 1929 und 1936 produzierte Rolls-Royce 20/25 HP der Bestseller aus der englischen Manufaktur in der Periode zwischen WW1 und WW2. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. Leider ist mir nicht bekannt, von welchem Karosseriebetrieb der Aufbau stammt. Kann jemand aus dem Plenum helfen? 15. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2023.
Rolls Royce 20/25 HP Convertible. Mit einer Stückzahl von circa 4.000 Einheiten war der zwischen 1929 und 1936 produzierte Rolls-Royce 20/25 HP der Bestseller aus der englischen Manufaktur in der Periode zwischen WW1 und WW2. Der Sechszylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 3669 cm³ und leistet ca. 75 PS. Leider ist mir nicht bekannt, von welchem Karosseriebetrieb der Aufbau stammt. Kann jemand aus dem Plenum helfen? 15. Oldtimertreffen des AMC Essen-Kettwig am 01.05.2023.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.