fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Ein mittlerer Kampfpanzer T-34/85 im Technik Museum Pütnitz.

(ID 143133)



Ein mittlerer Kampfpanzer T-34/85 im Technik Museum Pütnitz. (August 2006)

Ein mittlerer Kampfpanzer T-34/85 im Technik Museum Pütnitz. (August 2006)

Christian Bremer cbpics.de 09.02.2018, 211 Aufrufe, 1 Kommentar

EXIF: PENTAX Corporation PENTAX *ist DS , Datum 2006:08:21 15:46:01, Belichtungsdauer: 3/1, Blende: 190/10, ISO200, Brennweite: 50/1

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
rainer ullrich 11.02.2018 17:25

Ich bin in Fragen der Kategorieauswahl der gleichen Meinung wie Marko.
Auch ein Fehler in der Beschreibung ist mir aufgefallen.
Der T34 ist mit ca.32 Tonnen kein leichter, sondern ein mittlerer Kampfpanzer.
Gruß rainer

Ein amphibischer Schützenpanzer BMP 2 der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein amphibischer Schützenpanzer BMP 2 der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Ein Pionierpanzer 2A1 Dachs im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Pionierpanzer 2A1 Dachs im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Ein Artilleriebeobachtungspanzer M113 A1 GE im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Artilleriebeobachtungspanzer M113 A1 GE im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer

Ein Kampfpanzer T-72M der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Ein Kampfpanzer T-72M der NVA im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr. (Dresden, April 2017)
Christian Bremer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.