fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Frondansicht des KTM X-BOW GT4 Nr.16, Team ZaWoTec, im Fahrerlager nach dem Trainings zum Rennen der GT4 European Series (http://gt4series.com/#) beim ADAC GT Masters, am 20.Juni 2015 in Spa

(ID 107168)



Frondansicht des KTM X-BOW GT4 Nr.16, Team ZaWoTec, im Fahrerlager nach dem Trainings zum Rennen der GT4 European Series (http://gt4series.com/#) beim ADAC GT Masters, am 20.Juni 2015 in Spa Francorchaps.

Frondansicht des KTM X-BOW GT4 Nr.16, Team ZaWoTec, im Fahrerlager nach dem Trainings zum Rennen der GT4 European Series (http://gt4series.com/#) beim ADAC GT Masters, am 20.Juni 2015 in Spa Francorchaps.

Jürgen Senz 30.06.2015, 579 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 0.025 s (1/40) (1/40), Blende: f/5.6, ISO100, Brennweite: 20.00 (20/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
KTM X-Bow GT-XR. Näher als mit einem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Interessant ist der Einstieg in diese Fahrmaschine. Das Dach schließt mittels eines so genannten  Jetfighter-Canopy . Angetrieben wird das 1250 Kilogramm-Auto von einem Fünfzylindermotor mit Turboaufladung aus dem Hause Audi. Dieser  Fünfender  hat einen Hubraum von 2480 cm³ und leistet 500 PS. Die Höchstgeschwindigkeit geben die österreichischen Hersteller mit 280 km/h. Allerdings soll der Wagen im Schnitt nur 9,1 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer verbrauchen. Er ist ab sofort zu einem Kaufpreis von € 339.000,00 bestellbar. Essen Motor Show am 06.12.2022.
KTM X-Bow GT-XR. Näher als mit einem KTM X-BOW GT-XR kommt man mit einem straßenzugelassenen Fahrzeug nicht an einen reinrassigen Rennwagen heran. Interessant ist der Einstieg in diese Fahrmaschine. Das Dach schließt mittels eines so genannten "Jetfighter-Canopy". Angetrieben wird das 1250 Kilogramm-Auto von einem Fünfzylindermotor mit Turboaufladung aus dem Hause Audi. Dieser "Fünfender" hat einen Hubraum von 2480 cm³ und leistet 500 PS. Die Höchstgeschwindigkeit geben die österreichischen Hersteller mit 280 km/h. Allerdings soll der Wagen im Schnitt nur 9,1 Liter Superbenzin auf 100 Kilometer verbrauchen. Er ist ab sofort zu einem Kaufpreis von € 339.000,00 bestellbar. Essen Motor Show am 06.12.2022.
Michael H.

PKW / Sportwagen / Sonstige

31 1200x900 Px, 13.12.2022

Ford Mustang Shelby in der Stadt Biel am 19.03.2022
Ford Mustang Shelby in der Stadt Biel am 19.03.2022
Hp. Teutschmann

PKW / Sportwagen / Sonstige, PKW / Ford / Mustang

78 1200x924 Px, 21.03.2022

Pagani Huayra Coupe aus dem Jahr 2016.                
Seit dem Jahr 2012 wird dieser Supersportwagen im italienischen Modena in purer Handarbeit gefertigt. Die Motoren stammen von AMG und werden extra für Pagani aufgebaut. Der als Mittelmotor verbaute V12-Motor hat einen Hubraum von 5980 cm³ und leistet in der schwächsten Version 730 PS. Motorworld Cologne am 19.02.2022.
Pagani Huayra Coupe aus dem Jahr 2016. Seit dem Jahr 2012 wird dieser Supersportwagen im italienischen Modena in purer Handarbeit gefertigt. Die Motoren stammen von AMG und werden extra für Pagani aufgebaut. Der als Mittelmotor verbaute V12-Motor hat einen Hubraum von 5980 cm³ und leistet in der schwächsten Version 730 PS. Motorworld Cologne am 19.02.2022.
Michael H.

PKW / Sportwagen / Sonstige

89 1200x900 Px, 20.02.2022

Rimac C Two (Rückansicht) ausgestellt auf dem Autosalon Genf 2019.
Rimac C Two (Rückansicht) ausgestellt auf dem Autosalon Genf 2019.
B. Mayer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.