fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

DAF 105.510 Schwertransporter mit Auflieger und Nachläufer am 01.08.2013 auf der Campusbaustelle in Aachen.Das Betonfertigteil wurde bereits abgeladen und der Nachläufer als Anhänger an den Auflieger

(ID 84863)



DAF 105.510 Schwertransporter mit Auflieger und Nachläufer am 01.08.2013 auf der Campusbaustelle in Aachen.Das Betonfertigteil wurde bereits abgeladen und der Nachläufer als Anhänger an den Auflieger gekoppelt.

DAF 105.510 Schwertransporter mit Auflieger und Nachläufer am 01.08.2013 auf der Campusbaustelle in Aachen.Das Betonfertigteil wurde bereits abgeladen und der Nachläufer als Anhänger an den Auflieger gekoppelt.

Mario Schürholz 01.08.2013, 1005 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ortsdurchfahrt Balsthal am 21. März 2018.
Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ortsdurchfahrt Balsthal am 21. März 2018. Weitere wurden unter Schiffbilder Flüsse und Seen/Schweiz/Bielersee eingestellt. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

SCANIA R490 mit Tieflader für Sondertransport während der Beladung; 160506
SCANIA R490 mit Tieflader für Sondertransport während der Beladung; 160506
JohannJ





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.