fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Amphibienfahrzeuge Fotos

32 Bilder

1 2 nächste Seite  >>
Amphicar 770 aufgenommen am 16.06.2018
Amphicar 770 aufgenommen am 16.06.2018
Alexis H.

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

71 1200x900 Px, 28.06.2018

Amphicar 770 aufgenommen am 16.06.2018
Amphicar 770 aufgenommen am 16.06.2018
Alexis H.

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

68 1200x900 Px, 17.06.2018

Amphicar 770. 1961 - 1968. Der 770 war eine Kostruktion des Schwimmwagenpionieres Hanns Trippel aus Groß-Umstadt im Odenwald. Der Motor im 770 stammt vom englischen Triumph Herald und leistet mit seinem 4-Zylinderreihenmotor 38,3 PS aus 1.147 cm³ Hubraum. Es sollen ca. 3000 Amphicar 770 produziert worden sein, die größtenteils in die USA exportiert worden sind. Der abgelichtete Wagen stammt aus dem Jahr 1966. Motorworld Historicar Duisburg am 05.05.2018.
Amphicar 770. 1961 - 1968. Der 770 war eine Kostruktion des Schwimmwagenpionieres Hanns Trippel aus Groß-Umstadt im Odenwald. Der Motor im 770 stammt vom englischen Triumph Herald und leistet mit seinem 4-Zylinderreihenmotor 38,3 PS aus 1.147 cm³ Hubraum. Es sollen ca. 3000 Amphicar 770 produziert worden sein, die größtenteils in die USA exportiert worden sind. Der abgelichtete Wagen stammt aus dem Jahr 1966. Motorworld Historicar Duisburg am 05.05.2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

47 1200x900 Px, 07.05.2018

Ein Amphicar 770 auf dem Oldtimertreffen am Bikertreff Krefeld, 24.9.17
Ein Amphicar 770 auf dem Oldtimertreffen am Bikertreff Krefeld, 24.9.17
Pat_42

Ein Amphicar 770 auf dem Oldtimertreffen am Bikertreff Krefeld, 24.9.17
Ein Amphicar 770 auf dem Oldtimertreffen am Bikertreff Krefeld, 24.9.17
Pat_42

Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS.  Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS. Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Helmut Seger

Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS.  Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS. Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Helmut Seger

Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS.  Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS. Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Helmut Seger

Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS.  Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS. Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Helmut Seger

Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS.  Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Gibbs Quadski XL des Rettungsdienstes Cuxhaven. Das Fahrzeug verfügt über einen Allradantrieb an Land und einen Wasserstrahlantrieb im Wasser. In beiden Elementen ist das Gefährt 75 km/h schnell. Die Motorleistung des 2-Sitzers beträgt 175 PS. Gesehen am 13.11.2017 in Cuxhaven-Duhnen.
Helmut Seger

 . Ford Schwimmwagen auf dem Weg zu einer Oldtimer veranstaltung.  17.09.2017
. Ford Schwimmwagen auf dem Weg zu einer Oldtimer veranstaltung. 17.09.2017
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

87 1200x885 Px, 17.09.2017

=Amphicar - Cockpit, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
=Amphicar - Cockpit, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
Konrad Neumann

=Amphicar, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
=Amphicar, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
Konrad Neumann

. Zu Wasser und zu Land -

Amphibienfahrzeuge für Stadtrundfahrten auf der Themse und den Londoner Straßen.

27.06.2015 (M)
. Zu Wasser und zu Land - Amphibienfahrzeuge für Stadtrundfahrten auf der Themse und den Londoner Straßen. 27.06.2015 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

329 1200x742 Px, 09.12.2015

Amphibienfahrzeug im Oktober 2015 auf Saint Michael's Mount an der Südküste Englands.
Amphibienfahrzeug im Oktober 2015 auf Saint Michael's Mount an der Südküste Englands.
Wolfgang Schielasko

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

411 1200x797 Px, 25.10.2015

Amphicar bei den Remich Classic 2015
Amphicar bei den Remich Classic 2015
Alexis H.

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

232 1024x768 Px, 12.07.2015

Sealegs, ein Amphibienfahrzeug mit einem RIB als Basis. Geschwindikgeit an Land bis zu 10 km/h und im Wasser bis zu 80 km/h. Das Fahrgestell wird im Wasser hochgeklappt. Bremerhaven, 01.06.2016.
Sealegs, ein Amphibienfahrzeug mit einem RIB als Basis. Geschwindikgeit an Land bis zu 10 km/h und im Wasser bis zu 80 km/h. Das Fahrgestell wird im Wasser hochgeklappt. Bremerhaven, 01.06.2016.
Helmut Seger

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

338 1200x679 Px, 01.06.2015

Sealegs, ein Amphibienfahrzeug mit einem RIB als Basis. Geschwindikgeit an Land bis zu 10 km/h und im Wasser bis zu 80 km/h. Das Fahrgestell wird im Wasser hochgeklappt. Bremerhaven, 01.06.2016.
Sealegs, ein Amphibienfahrzeug mit einem RIB als Basis. Geschwindikgeit an Land bis zu 10 km/h und im Wasser bis zu 80 km/h. Das Fahrgestell wird im Wasser hochgeklappt. Bremerhaven, 01.06.2016.
Helmut Seger

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

276 1024x770 Px, 01.06.2015

Dieser Amphibien-Bus ist in der Mündung des Tejo vor Lissabon-Belém auf Ausflugsfahrt unterwegs. 10.05.2015
Dieser Amphibien-Bus ist in der Mündung des Tejo vor Lissabon-Belém auf Ausflugsfahrt unterwegs. 10.05.2015
Helmut Seger

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

226 1200x803 Px, 13.05.2015

Dieser Amphibien-Bus ist in der Mündung des Tejo vor Lissabon-Belém auf Ausflugsfahrt unterwegs. 10.05.2015
Dieser Amphibien-Bus ist in der Mündung des Tejo vor Lissabon-Belém auf Ausflugsfahrt unterwegs. 10.05.2015
Helmut Seger

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

284 1200x678 Px, 13.05.2015

Amphicar, gesehen auf der Technorama 2015 in Kassel, März 2015
Amphicar, gesehen auf der Technorama 2015 in Kassel, März 2015
Konrad Neumann

Amphicar, gesehen auf der Technorama 2015 in Kassel, März 2015
Amphicar, gesehen auf der Technorama 2015 in Kassel, März 2015
Konrad Neumann

Das Auto wobei die Wichtigsten sich hinten befinden: Amphicar. Foto: Essen Motor Show, Dezember 2012.
Das Auto wobei die Wichtigsten sich hinten befinden: Amphicar. Foto: Essen Motor Show, Dezember 2012.
B. Mayer

Heckansicht eines Amphicar 770. 1961 - 1968. Wenn man genau hinsieht, kann man unterhalb der Heckstoßstange die beiden  Schiffsschrauben  erkennen. Oldtimertreffen Kokerei Zollverein am 07.04.2013.
Heckansicht eines Amphicar 770. 1961 - 1968. Wenn man genau hinsieht, kann man unterhalb der Heckstoßstange die beiden "Schiffsschrauben" erkennen. Oldtimertreffen Kokerei Zollverein am 07.04.2013.
Michael H.

PKW Oldtimer / Amphibienfahrzeuge / Alle

847 1024x768 Px, 09.04.2013

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.