fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

VW T1 (Bulli) Fotos

510 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
=VW T1 als Camper, ausgestellt im Automuseum Wolfegg, Dezember 2023
=VW T1 als Camper, ausgestellt im Automuseum Wolfegg, Dezember 2023
Konrad Neumann

=VW T 1, ausgestellt im Polizei-Oldtimer-Museum Marburg, Oktober 2023. In der aktiver Zeit seines Autolebens hat er auch bei der Feuerwehr Marburg gedient. Nach der Pensionierung hat man den T 1 um ca. 1 m gekürzt und als Schneeschieber im Bereich der Marburger Hauptfeuerwache eingesetzt. Heute verbringt er seinen Ruhestand im PMC Marburg.
=VW T 1, ausgestellt im Polizei-Oldtimer-Museum Marburg, Oktober 2023. In der aktiver Zeit seines Autolebens hat er auch bei der Feuerwehr Marburg gedient. Nach der Pensionierung hat man den T 1 um ca. 1 m gekürzt und als Schneeschieber im Bereich der Marburger Hauptfeuerwache eingesetzt. Heute verbringt er seinen Ruhestand im PMC Marburg.
Konrad Neumann

=VW T 1, ausgestellt im Polizei-Oldtimer-Museum Marburg, Oktober 2023.
=VW T 1, ausgestellt im Polizei-Oldtimer-Museum Marburg, Oktober 2023.
Konrad Neumann

VW T1 Krankentransportwagen KTW. Berlin-Charlottenburg im Mai 2019. T 1
VW T1 Krankentransportwagen KTW. Berlin-Charlottenburg im Mai 2019. T 1
Lugi

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

82 1200x867 Px, 01.05.2024

VW T1b Doppelkabine aus dem Jahr 1965. Ein solcher Doka-Pritschenwagen kostete im Jahr 1965 DM 7065,00. Sollte die Ladefläche noch zusätzlich durch eine Plane geschützt werden, erhöhte sich der Kaufpreis auf DM 7365,00. Serienmäßig war in diesem Modelljahr ein im Heck verbauter Vierzylinderboxermotor verbaut, der aus einem Hubraum von 1493 cm³ eine Leistung von 42 PS an die angetriebene Hinterachse weiter gab. Durch einige technische Modifikationen bei der Restauration leistet diese Doka allerdings 50 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
VW T1b Doppelkabine aus dem Jahr 1965. Ein solcher Doka-Pritschenwagen kostete im Jahr 1965 DM 7065,00. Sollte die Ladefläche noch zusätzlich durch eine Plane geschützt werden, erhöhte sich der Kaufpreis auf DM 7365,00. Serienmäßig war in diesem Modelljahr ein im Heck verbauter Vierzylinderboxermotor verbaut, der aus einem Hubraum von 1493 cm³ eine Leistung von 42 PS an die angetriebene Hinterachse weiter gab. Durch einige technische Modifikationen bei der Restauration leistet diese Doka allerdings 50 PS. Techno Classica Essen am 05.04.2024.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

15 1200x900 Px, 26.04.2024

VW T1 Achtsitzer Sondermodell aus dem Jahr 1964. Ab dem Modelljahr 1963 wurde dieses Modell, das im Volksmund auch  Samba  genannt wurde, angeboten. Mit der Einführung des VW T2a im Jahr 1967 viel das Sondermodell weg. Die Sonderausstattung bestand aus der Dachrandverglasung auch Oberlichter genannt, den verchromten Alu-Zierleisten, dem großen Faltschiebedach und einer Zeituhr im Inneren des Fahrzeuges. Der im Heck verbaute, gebläsegekühlte, Vierzylinderboxermotor hat einen Hubraum von 1.493 cm³ und leistet leistet 42 PS. Oldtimertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 10.03.2024.
VW T1 Achtsitzer Sondermodell aus dem Jahr 1964. Ab dem Modelljahr 1963 wurde dieses Modell, das im Volksmund auch "Samba" genannt wurde, angeboten. Mit der Einführung des VW T2a im Jahr 1967 viel das Sondermodell weg. Die Sonderausstattung bestand aus der Dachrandverglasung auch Oberlichter genannt, den verchromten Alu-Zierleisten, dem großen Faltschiebedach und einer Zeituhr im Inneren des Fahrzeuges. Der im Heck verbaute, gebläsegekühlte, Vierzylinderboxermotor hat einen Hubraum von 1.493 cm³ und leistet leistet 42 PS. Oldtimertreffen an Mo´s Bikertreff in Krefeld am 10.03.2024.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

75 1200x932 Px, 31.03.2024

=VW T 1 rollt durch die Stadt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
=VW T 1 rollt durch die Stadt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
Konrad Neumann

=VW T 1 rollt durch die Stadt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
=VW T 1 rollt durch die Stadt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
Konrad Neumann

=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
Konrad Neumann

=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
Konrad Neumann

=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics im Juli 2023
=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics im Juli 2023
Konrad Neumann

=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics im Juli 2023
=VW T 1 Pritsche, ausgestellt bei den Fladungen Classics im Juli 2023
Konrad Neumann

=VW T 1 steht bei den Fladungen Classics im Juli 2023
=VW T 1 steht bei den Fladungen Classics im Juli 2023
Konrad Neumann

=VW T 1 steht bei den Fladungen Classics im Juli 2023
=VW T 1 steht bei den Fladungen Classics im Juli 2023
Konrad Neumann

=VW T1, Bj. 1957, gesehen bei den Fladungen Classics im Juli 2023
=VW T1, Bj. 1957, gesehen bei den Fladungen Classics im Juli 2023
Konrad Neumann

=VW T 1, gesehen bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
=VW T 1, gesehen bei den Fladungen Classics 2023 im Juli 23
Konrad Neumann

Heckansicht eines VW T1 Kombi des Modelljahres 1965. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Heckansicht eines VW T1 Kombi des Modelljahres 1965. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

36 1200x1014 Px, 05.03.2024

VW T1 Kombi des Modelljahres 1965. Dieser Bus wurde erstmalig im August 1965 in Deutschland erstmalig zugelassen. Serienmäßig war im Heck ein Vierzylinderboxermotor mit einem Hubraum von 1493 cm³ und einer Leistung von 42 PS verbaut. Dieser  Fensterbus  wurde im Jahr 1976 technisch modernisiert, in dem ein stärkerer Motor verbaut wurde. Der jetzt verbaute Motor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 64 PS. Desweiteren wurde die Bordelektrik von 6 Volt auf 12 Volt umgebaut. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
VW T1 Kombi des Modelljahres 1965. Dieser Bus wurde erstmalig im August 1965 in Deutschland erstmalig zugelassen. Serienmäßig war im Heck ein Vierzylinderboxermotor mit einem Hubraum von 1493 cm³ und einer Leistung von 42 PS verbaut. Dieser "Fensterbus" wurde im Jahr 1976 technisch modernisiert, in dem ein stärkerer Motor verbaut wurde. Der jetzt verbaute Motor hat einen Hubraum von 1570 cm³ und leistet 64 PS. Desweiteren wurde die Bordelektrik von 6 Volt auf 12 Volt umgebaut. Classic Remise Düsseldorf am 26.02.2024.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

42 1200x900 Px, 05.03.2024

VW T1 Kombi aus dem Jahr 1963 als Traditionsfahrzeug des AvD. VW T1 Kombi der Baujahre von 1963 bis 1967. Der, im Heck verbaute, luftgekühlte Vierzylinderboxermotor leistet 42 PS aus einem Hubraum von 1.493 cm³. Essen Motorshow am 06.12.2023.
VW T1 Kombi aus dem Jahr 1963 als Traditionsfahrzeug des AvD. VW T1 Kombi der Baujahre von 1963 bis 1967. Der, im Heck verbaute, luftgekühlte Vierzylinderboxermotor leistet 42 PS aus einem Hubraum von 1.493 cm³. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

45 1200x900 Px, 03.01.2024

=VW T 1, gesehen bei der Oldtimerausstellung in Spangenberg, 05-2023
=VW T 1, gesehen bei der Oldtimerausstellung in Spangenberg, 05-2023
Konrad Neumann

=VW T 1, gesehen bei der Oldtimerausstellung in Spangenberg, 05-2023
=VW T 1, gesehen bei der Oldtimerausstellung in Spangenberg, 05-2023
Konrad Neumann

VW T1 Achtsitzer Sondermodell aus dem Jahr 1964. Ab dem Modelljahr 1963 wurde dieses Modell, das im Volksmund auch  Samba  genannt wurde, angeboten. Mit der Einführung des VW T2a im Jahr 1967 viel das Sondermodell weg. Die Sonderausstattung bestand aus der Dachrandverglasung auch Oberlichter genannt, den verchromten Alu-Zierleisten, dem großen Faltschiebedach und einer Zeituhr im Inneren des Fahrzeuges. Der im Heck verbaute, gebläsegekühlte, Vierzylinderboxermotor hat einen Hubraum von 1.493 cm³ und leistet leistet 42 PS. Essen Motorshow am 06.12.2023.
VW T1 Achtsitzer Sondermodell aus dem Jahr 1964. Ab dem Modelljahr 1963 wurde dieses Modell, das im Volksmund auch "Samba" genannt wurde, angeboten. Mit der Einführung des VW T2a im Jahr 1967 viel das Sondermodell weg. Die Sonderausstattung bestand aus der Dachrandverglasung auch Oberlichter genannt, den verchromten Alu-Zierleisten, dem großen Faltschiebedach und einer Zeituhr im Inneren des Fahrzeuges. Der im Heck verbaute, gebläsegekühlte, Vierzylinderboxermotor hat einen Hubraum von 1.493 cm³ und leistet leistet 42 PS. Essen Motorshow am 06.12.2023.
Michael H.

Nutzfahrzeuge Oldtimer / VW / T1 (Bulli)

31 1200x980 Px, 24.12.2023

=VW T 1, gesehen auf dem Ausstellungsgelände der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
=VW T 1, gesehen auf dem Ausstellungsgelände der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
Konrad Neumann

=VW T 1, gesehen auf dem Ausstellungsgelände der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
=VW T 1, gesehen auf dem Ausstellungsgelände der Oldtimerveranstaltung in Frankenberg/Eder im Mai 2023
Konrad Neumann

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.