fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Alfa Romeo Fotos

43 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
=Alfa Romeo Pescara, Bj. 1937, 2309 ccm, 95 PS, präsentiert im Museum  fahr(T)raum - Ferdinand Porsche  in Mattsee/Österreich, Juni 2022
=Alfa Romeo Pescara, Bj. 1937, 2309 ccm, 95 PS, präsentiert im Museum "fahr(T)raum - Ferdinand Porsche" in Mattsee/Österreich, Juni 2022
Konrad Neumann

=Frontemblem des Alfa Romeo Pescara, gesehen im Museum  fahr(T)raum - Ferdinand Porsche  in Mattsee/Österreich, Juni 2022
=Frontemblem des Alfa Romeo Pescara, gesehen im Museum "fahr(T)raum - Ferdinand Porsche" in Mattsee/Österreich, Juni 2022
Konrad Neumann

=Frontgrill des Alfa Romeo Pescara, gesehen im Museum  fahr(T)raum - Ferdinand Porsche  in Mattsee/Österreich, Juni 2022
=Frontgrill des Alfa Romeo Pescara, gesehen im Museum "fahr(T)raum - Ferdinand Porsche" in Mattsee/Österreich, Juni 2022
Konrad Neumann

Wie die Bezeichnung nun genau war, dazu gibt es verschiedene Aussagen. Das Auto bezeichne ich als Abarth-Alfa Romeo 1000. Der Aufbau stammte von Bertone, gezeichnet hatte ihn Franco Scaglione (*1916 +1993). Auch wenn es ein sehr hübsches Fahrzeug war, so war es doch die Technik, die wirklich spannend war. Carlo Abarth und Alfa Romeo hatten 1954 zum ersten Mal zusammengearbeitet, es entstand ein ziemlich eigenwilliges Gefährt auf Basis des Alfa Romeo 1900, das von Ghia eingekleidet wurde und ein Einzelstück blieb. Beim Abarth-Alfa Romeo 1000 ging die Zusammenarbeit viel weiter. Eigentlich hätten die Voraussetzungen bestanden, dass da eine dauerhafte Kooperation hätte entstehen können. Woran es am Ende scheiterte, weiß man nicht. Es heißt, Abarth hätten die finanziellen Mittel für eine Serienproduktion gefehlt. Abarth war verantwortlich für den Antrieb, Alfa Romeo steuerte die Plattform und den von Mario Colucci entworfenen Gitterrohr-Rahmen bei, der nur gerade 50 Kilo wog. Darin eingebaut wurde ein Einlitervierzylindermotor, dessen Basis der 1,3-Liter aus der Giulietta war. Alfa Romeo hatte zur Bedingung gemacht, dass der Abarth-Alfa nur in Rennkategorien eingesetzt werden sollte, in denen die Mailänder keine Ambitionen hatten. Es wurden zwei oder drei Exemplare gebaut, die alle bei den gleichen Testfahrten auf der Berliner Avus verunfallten. Ein Wrack soll zum Berliner Alfa-Romeo-Händler Herbert Schulze gebracht worden sein, wo es ein junger Mann namens Lutz Colani (bekannter als Luigi Colani) sich der Überreste bemächtigte und sie mit der gezeigten Fiberglas-Karosse einkleidete. Der von Abarth aufgebaute Motor hat einen Hubraum von 998 cm³ und leistet 88 PS. Techno Classica Essen im März 2018.
Wie die Bezeichnung nun genau war, dazu gibt es verschiedene Aussagen. Das Auto bezeichne ich als Abarth-Alfa Romeo 1000. Der Aufbau stammte von Bertone, gezeichnet hatte ihn Franco Scaglione (*1916 +1993). Auch wenn es ein sehr hübsches Fahrzeug war, so war es doch die Technik, die wirklich spannend war. Carlo Abarth und Alfa Romeo hatten 1954 zum ersten Mal zusammengearbeitet, es entstand ein ziemlich eigenwilliges Gefährt auf Basis des Alfa Romeo 1900, das von Ghia eingekleidet wurde und ein Einzelstück blieb. Beim Abarth-Alfa Romeo 1000 ging die Zusammenarbeit viel weiter. Eigentlich hätten die Voraussetzungen bestanden, dass da eine dauerhafte Kooperation hätte entstehen können. Woran es am Ende scheiterte, weiß man nicht. Es heißt, Abarth hätten die finanziellen Mittel für eine Serienproduktion gefehlt. Abarth war verantwortlich für den Antrieb, Alfa Romeo steuerte die Plattform und den von Mario Colucci entworfenen Gitterrohr-Rahmen bei, der nur gerade 50 Kilo wog. Darin eingebaut wurde ein Einlitervierzylindermotor, dessen Basis der 1,3-Liter aus der Giulietta war. Alfa Romeo hatte zur Bedingung gemacht, dass der Abarth-Alfa nur in Rennkategorien eingesetzt werden sollte, in denen die Mailänder keine Ambitionen hatten. Es wurden zwei oder drei Exemplare gebaut, die alle bei den gleichen Testfahrten auf der Berliner Avus verunfallten. Ein Wrack soll zum Berliner Alfa-Romeo-Händler Herbert Schulze gebracht worden sein, wo es ein junger Mann namens Lutz Colani (bekannter als Luigi Colani) sich der Überreste bemächtigte und sie mit der gezeigten Fiberglas-Karosse einkleidete. Der von Abarth aufgebaute Motor hat einen Hubraum von 998 cm³ und leistet 88 PS. Techno Classica Essen im März 2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

48 1200x900 Px, 01.03.2023

Heckansicht eines Alfa Romeo SZ. Classic Remise Düsseldorf.
Heckansicht eines Alfa Romeo SZ. Classic Remise Düsseldorf.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

64 1200x900 Px, 18.07.2022

Alfa Romeo SZ. Der von 1989 bis 1991 in einer limitierten Serie von nur 1000 Stück gebaute SZ knüpfte an die sportlichen Traditionen von Alfa Romeo an. Die Karosserie mit ihrem eigenwilligen Design stammt zwar nicht von Zagato, wurde aber in dessen Karosserieschmiede gefertigt. Der V6-Motor hat einen Hubraum von 2959 cm³ und leistet 210 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab das Werk mit 245 km/h an. Classic Remise Düsseldorf.
Alfa Romeo SZ. Der von 1989 bis 1991 in einer limitierten Serie von nur 1000 Stück gebaute SZ knüpfte an die sportlichen Traditionen von Alfa Romeo an. Die Karosserie mit ihrem eigenwilligen Design stammt zwar nicht von Zagato, wurde aber in dessen Karosserieschmiede gefertigt. Der V6-Motor hat einen Hubraum von 2959 cm³ und leistet 210 PS. Die Höchstgeschwindigkeit gab das Werk mit 245 km/h an. Classic Remise Düsseldorf.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

64 1200x900 Px, 18.07.2022

Heckansicht eines Alfa Romeo Caimano. Bremen Classic Motorshow im Februar 2016.
Heckansicht eines Alfa Romeo Caimano. Bremen Classic Motorshow im Februar 2016.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

131 968x648 Px, 15.02.2020

Alfa Romeo Caimano, ein Konzeptfahrzeug von Italdesign aus Moncalieri bei Turin. Die Firma gehörte dem legendären Giorgio Giugiaro. Aufgebaut wurde das Fahrzeug auf einem leicht verkürzten Fahrgestell des Alfa Romeo Alfasud. Unter der Haube verrichtet der wassergekühlte Vierzylinderboxermotor des Alfasud mit einem Hubraum von 1286 cm³ und einer Leistung von 86 PS seine Arbeit. Bremen Classic Motorshow im Februar 2016.
Alfa Romeo Caimano, ein Konzeptfahrzeug von Italdesign aus Moncalieri bei Turin. Die Firma gehörte dem legendären Giorgio Giugiaro. Aufgebaut wurde das Fahrzeug auf einem leicht verkürzten Fahrgestell des Alfa Romeo Alfasud. Unter der Haube verrichtet der wassergekühlte Vierzylinderboxermotor des Alfasud mit einem Hubraum von 1286 cm³ und einer Leistung von 86 PS seine Arbeit. Bremen Classic Motorshow im Februar 2016.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

144 925x619 Px, 15.02.2020

Heckansicht eines Alfa Romeo 90. 1984 - 1987. Treffen  Forza Italia  am 30.06.2018 in Krefeld.
Heckansicht eines Alfa Romeo 90. 1984 - 1987. Treffen "Forza Italia" am 30.06.2018 in Krefeld.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

170 1200x900 Px, 02.07.2018

Alfa Romeo 90. 1984 - 1987. Das Modell 90 löste 1984 die legendäre  Alfetta  ab. Dem Zeitgeist entsprechend konnte der Wagen mit Diesel- und Benzinmotoren bestellt werden. Der abgelichtete Wagen ist mit dem damals stärksten lieferbaren Benzinmotor ausgerüstet. Dieser V6-motor leistet 156 PS aus 2492 cm³ Hubraum. Treffen  Forza Italia  am 30.06.2018 in Krefeld.
Alfa Romeo 90. 1984 - 1987. Das Modell 90 löste 1984 die legendäre "Alfetta" ab. Dem Zeitgeist entsprechend konnte der Wagen mit Diesel- und Benzinmotoren bestellt werden. Der abgelichtete Wagen ist mit dem damals stärksten lieferbaren Benzinmotor ausgerüstet. Dieser V6-motor leistet 156 PS aus 2492 cm³ Hubraum. Treffen "Forza Italia" am 30.06.2018 in Krefeld.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

149 1200x900 Px, 02.07.2018

Alfa Romeo 33. 1983 - 1994. Der 33 war als viertürige Limousine und als Kombimodell lieferbar. Der Kunde konnte zwischen verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren wählen. Desweiteren war der Wagen auch mit Allradantrieb lieferbar. Von diesem Modell verkauften die Mailänder knapp eine Millionen Fahrzeuge. Der abgelichtete Alfa Romeo 33 wird von einem Vierzylinderboxermotor angetrieben, der aus 1337 cm³ Hubraum 79 PS leistet. Motorworld Historicar Duisburg am 05.05.2018.
Alfa Romeo 33. 1983 - 1994. Der 33 war als viertürige Limousine und als Kombimodell lieferbar. Der Kunde konnte zwischen verschiedenen Benzin- und Dieselmotoren wählen. Desweiteren war der Wagen auch mit Allradantrieb lieferbar. Von diesem Modell verkauften die Mailänder knapp eine Millionen Fahrzeuge. Der abgelichtete Alfa Romeo 33 wird von einem Vierzylinderboxermotor angetrieben, der aus 1337 cm³ Hubraum 79 PS leistet. Motorworld Historicar Duisburg am 05.05.2018.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

117 1200x900 Px, 07.05.2018

Alfa Romeo, RM, Bj.1925. Aufnahme am 12.09.2017,im Museonicolis Villafranca Italien.
http://www.museonicolis.com/de/alfa-romeo-rm/
Alfa Romeo, RM, Bj.1925. Aufnahme am 12.09.2017,im Museonicolis Villafranca Italien. http://www.museonicolis.com/de/alfa-romeo-rm/
Jürgen Senz

Alfa Romeo Junior Zagato auf dem Oldtimer-Treffen an der Rennbahn in Krefeld, 8.5.16
Alfa Romeo Junior Zagato auf dem Oldtimer-Treffen an der Rennbahn in Krefeld, 8.5.16
Pat_42

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

240 1200x800 Px, 24.06.2017

Alfa Romeo Junior Zagato auf dem Oldtimer-Treffen an der Rennbahn in Krefeld, 8.5.16
Alfa Romeo Junior Zagato auf dem Oldtimer-Treffen an der Rennbahn in Krefeld, 8.5.16
Pat_42

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

241 1200x801 Px, 24.06.2017

=Alfa Romeo GTA 1300 Junior, Bj. 1968, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
=Alfa Romeo GTA 1300 Junior, Bj. 1968, fotografiert bei der Technorama Kassel im März 2017
Konrad Neumann

=Alfa Romeo, fotografiert bei den Retro Classics Stuttgart im März 2017
=Alfa Romeo, fotografiert bei den Retro Classics Stuttgart im März 2017
Konrad Neumann

=Alfa Romeo GTA-R Twin Spark QV  Scalino , Bj. 1967, steht bei den Retro Classics Stuttgart im März 2017
=Alfa Romeo GTA-R Twin Spark QV "Scalino", Bj. 1967, steht bei den Retro Classics Stuttgart im März 2017
Konrad Neumann

Alfa Romeo GTA bei den Luxembourg Classic Days 2016 in Mondorf
Alfa Romeo GTA bei den Luxembourg Classic Days 2016 in Mondorf
Alexis H.

Alfa Romeo Sprint 1700 bei den Luxembourg Classic Days 2016 in Mondorf
Alfa Romeo Sprint 1700 bei den Luxembourg Classic Days 2016 in Mondorf
Alexis H.

Alfa Romeo Junior Zagato. 1969 - 1975. Insgesamt wurden von diesem innovativen Sportwagen nur 1510 Fahrzeuge hergestellt. Von 1969 - 1972 war der  Zagato  mit dem 1.3l Motor der Giulia motorisiert. Ab dem Modelljahr 1973 wurde der 1.6l Giulia-motor verbaut. Oldtimertreffen an der Krefelder Pferderennbahn am 12.06.2016.
Alfa Romeo Junior Zagato. 1969 - 1975. Insgesamt wurden von diesem innovativen Sportwagen nur 1510 Fahrzeuge hergestellt. Von 1969 - 1972 war der "Zagato" mit dem 1.3l Motor der Giulia motorisiert. Ab dem Modelljahr 1973 wurde der 1.6l Giulia-motor verbaut. Oldtimertreffen an der Krefelder Pferderennbahn am 12.06.2016.
Michael H.

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

263 1200x900 Px, 12.06.2016

Alfa-Romeo Disco Volante Cabriolet (hier das Modell von 1952) von Carrozzeria Touring Superleggera, ausgestellt auf dem Autosalon Genf 2016
Alfa-Romeo Disco Volante Cabriolet (hier das Modell von 1952) von Carrozzeria Touring Superleggera, ausgestellt auf dem Autosalon Genf 2016
B. Mayer

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

223 1200x851 Px, 24.03.2016

Ich habe gesehen, dass Jeanny und Hans diesen schönen alten Alfa Romeo Grand Prix Rennwagen auch erwischt haben. Den genauen Typ habe ich noch nicht herausfinden können aber das Baujahr wird wohl in den 1930er oder 1940er Jahren liegen. Mittenwald am 10.10.2015, dort gab es das 1. Mittenwalder Youngster und Oldtimer Treffen.
Ich habe gesehen, dass Jeanny und Hans diesen schönen alten Alfa Romeo Grand Prix Rennwagen auch erwischt haben. Den genauen Typ habe ich noch nicht herausfinden können aber das Baujahr wird wohl in den 1930er oder 1940er Jahren liegen. Mittenwald am 10.10.2015, dort gab es das 1. Mittenwalder Youngster und Oldtimer Treffen.
Erhard Pitzius

. Alfa Romeo älteren Jahrganges, gesehen bei einer Oldtimerrundfahrt in Oberbayern am 10.10.2015.
. Alfa Romeo älteren Jahrganges, gesehen bei einer Oldtimerrundfahrt in Oberbayern am 10.10.2015.
De Rond Hans und Jeanny

PKW Oldtimer / Alfa Romeo / Sonstige

269 1200x800 Px, 15.10.2015

Mitzieher der Nr.132 Alfa Romeo GT-Am,Bj.:1971, beim Dunlop FHR Langstreckencup, Youngtimer Festival Spa am 19.7.2015
Mitzieher der Nr.132 Alfa Romeo GT-Am,Bj.:1971, beim Dunlop FHR Langstreckencup, Youngtimer Festival Spa am 19.7.2015
Jürgen Senz

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.