fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Spyker C8 Preliator, gesehen auf dem Autosalon Genf 2016.

(ID 116326)



Spyker C8 Preliator, gesehen auf dem Autosalon Genf 2016.
Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die  ausgezeichnete  Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!

Spyker C8 Preliator, gesehen auf dem Autosalon Genf 2016.
Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die "ausgezeichnete" Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!

B. Mayer 22.03.2016, 114 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon PowerShot SX220 HS, Datum 2016:03:04 14:39:58, Belichtungsdauer: 0.040 s (1/25) (1/25), Blende: f/3.5, ISO100, Brennweite: 7.82 (7819/1000)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Spyker Preliator C8 Spyder, Heckansicht des Sportwagens aus den Niederlanden, V8-Motor von Koenigsegg, 5 Liter und 600PS, auf 100 Stück limitiert, Autosalon Genf, März 2017
Spyker Preliator C8 Spyder, Heckansicht des Sportwagens aus den Niederlanden, V8-Motor von Koenigsegg, 5 Liter und 600PS, auf 100 Stück limitiert, Autosalon Genf, März 2017
rainer ullrich

Spyker C8 Preliator (Interieur), gesehen auf dem Autosalon Genf 2016.
Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die  ausgezeichnete  Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!
Spyker C8 Preliator (Interieur), gesehen auf dem Autosalon Genf 2016. Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die "ausgezeichnete" Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!
B. Mayer

PKW / Sportwagen / Spyker, PKW / Sportwagen / Spyker

98 1200x900 Px, 22.03.2016

Spyker C8 Preliator (Rückansicht), gesehen auf dem Autosalon Genf 2016.
Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die  ausgezeichnete  Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!
Spyker C8 Preliator (Rückansicht), gesehen auf dem Autosalon Genf 2016. Den Endpreis von ca 330.000 Euro zahlt man nicht unbedingt für die "ausgezeichnete" Fahrleistungen (0-100 in 3,7 Sek, 525 Ps) sondern für die Exklusivität und Einzigartigkeit!
B. Mayer

PKW / Sportwagen / Spyker, PKW / Sportwagen / Spyker

112 1200x830 Px, 22.03.2016





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.