fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Heckansicht eines Toyota Corolla KE36 aus dem Jahr 1978.

(ID 155136)
VW Typ 15 von 1956.
Toyota Corolla der dritten Serie als Kombi (Modell KE36), gebaut von 1974 bis 1979.



Heckansicht eines Toyota Corolla KE36 aus dem Jahr 1978. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.

Heckansicht eines Toyota Corolla KE36 aus dem Jahr 1978. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.

Michael H. 12.05.2019, 27 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Toyota Corolla, ursprünglich gefahren von Ove Andersson und Arne Hertz bei der RAC Rallye 1974 (Eifel Rallye Festival, 19.07.2019)
Toyota Corolla, ursprünglich gefahren von Ove Andersson und Arne Hertz bei der RAC Rallye 1974 (Eifel Rallye Festival, 19.07.2019)
Alexis H.

Toyota Corolla KE30, also ein Corolla der dritten Generation in der Karosserieversion zweitürige Limousine. Das  Weltauto  Corolla wurde in Japan, Australien, Neuseeland, Thailand und Indonesien produziert. Die Baureihe war als zwei- und viertürige Limousine, Coupe, dreitüriger Liftback, drei- und fünftüriges Kombimodell und als dreitüriger Lieferwagen lieferbar. Gebaut wurde das Modell von 1974 bis 1980. Der Verkauf in Deutschland startete erst 1975. Standardmotorisierung war ein Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1166 cm³ und einer Leistung von 55 PS. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.
Toyota Corolla KE30, also ein Corolla der dritten Generation in der Karosserieversion zweitürige Limousine. Das "Weltauto" Corolla wurde in Japan, Australien, Neuseeland, Thailand und Indonesien produziert. Die Baureihe war als zwei- und viertürige Limousine, Coupe, dreitüriger Liftback, drei- und fünftüriges Kombimodell und als dreitüriger Lieferwagen lieferbar. Gebaut wurde das Modell von 1974 bis 1980. Der Verkauf in Deutschland startete erst 1975. Standardmotorisierung war ein Vierzylinderreihenmotor mit einem Hubraum von 1166 cm³ und einer Leistung von 55 PS. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.
Michael H.

PKW Oldtimer / Toyota / Corolla

15 1200x900 Px, 14.05.2019

Toyota Corolla der dritten Serie als Kombi (Modell KE36), gebaut von 1974 bis 1979. Deutlich europäischer als seine Konkurrenten aus Japan, gab sich die dritte Corolla-Generation, die im Frühjahr 1975 zu den Händlern rollten. Der Corolla war wahlweise mit zwei Vierzylinderreihenmotoren lieferbar: 1166 cm³ Hubraum mit 55 PS oder einem Hubraum von 1588 cm³ mit wahlweise 73 PS oder 84 PS. Der abgelichtete Corolla wurde im Januar 1978 erstmals zugelassen. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.
Toyota Corolla der dritten Serie als Kombi (Modell KE36), gebaut von 1974 bis 1979. Deutlich europäischer als seine Konkurrenten aus Japan, gab sich die dritte Corolla-Generation, die im Frühjahr 1975 zu den Händlern rollten. Der Corolla war wahlweise mit zwei Vierzylinderreihenmotoren lieferbar: 1166 cm³ Hubraum mit 55 PS oder einem Hubraum von 1588 cm³ mit wahlweise 73 PS oder 84 PS. Der abgelichtete Corolla wurde im Januar 1978 erstmals zugelassen. Youngtimertreffen Zeche Ewald in Herten am 12.05.2019.
Michael H.

Heckansicht eines Toyota Corolla E35 Coupe. 1974 - 1979. Oldtimertreffen Nordsternpark Gelsenkirchen am 24.06.2018.
Heckansicht eines Toyota Corolla E35 Coupe. 1974 - 1979. Oldtimertreffen Nordsternpark Gelsenkirchen am 24.06.2018.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.