fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Seat 600.

(ID 144155)



Seat 600. 1957 - 1963. Der Ur-Seat 600 entsprech voll und ganz dem Original aus Turin. Sowohl technisch, als auch optisch. Mit diesem Modell begann die Massenmotorisierung im Spanien der  Franco-Zeit . Der im Heck verbaute, wassergekühlte 4-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 633 cm³ und leistet 21,5 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.

Seat 600. 1957 - 1963. Der Ur-Seat 600 entsprech voll und ganz dem Original aus Turin. Sowohl technisch, als auch optisch. Mit diesem Modell begann die Massenmotorisierung im Spanien der "Franco-Zeit". Der im Heck verbaute, wassergekühlte 4-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 633 cm³ und leistet 21,5 PS. Techno Classica Essen am 22.03.2018.

Michael H. 26.03.2018, 207 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Seat 800 produziert von 1963 bis 1967. Seat schuf aus dem Seat 600D durch eine Radstandsverlängerung von 18 Zentimetern eine viertürige Limousine. Es sollte eine Lösung für Familien sein, denen der zweitürige Seat 600D zu klein und der Seat 1400 zu groß oder zu teuer war. Das Modell war eine rein spanische Besonderheit und wurde nicht exportiert. Anfänglich nannte sich das Modell 600D Sedan, später erfolgte die Umbenennung in Seat 800. Die Motorentechnik war die gleiche, wie die im zweitürigen Seat 600D. Der im Heck verbaute Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 767 cm³ und leistet 32 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2017.
Seat 800 produziert von 1963 bis 1967. Seat schuf aus dem Seat 600D durch eine Radstandsverlängerung von 18 Zentimetern eine viertürige Limousine. Es sollte eine Lösung für Familien sein, denen der zweitürige Seat 600D zu klein und der Seat 1400 zu groß oder zu teuer war. Das Modell war eine rein spanische Besonderheit und wurde nicht exportiert. Anfänglich nannte sich das Modell 600D Sedan, später erfolgte die Umbenennung in Seat 800. Die Motorentechnik war die gleiche, wie die im zweitürigen Seat 600D. Der im Heck verbaute Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 767 cm³ und leistet 32 PS. Techno Classica Essen am 06.04.2017.
Michael H.

PKW Oldtimer / Seat / Alle

68 1200x870 Px, 14.02.2024

Heckansicht eines Seat 850 Especial 4 Puertas. Can Pastilla auf der Insel Mallorca vor einigen Jahren im November.
Heckansicht eines Seat 850 Especial 4 Puertas. Can Pastilla auf der Insel Mallorca vor einigen Jahren im November.
Michael H.

PKW Oldtimer / Seat / Alle

28 998x833 Px, 04.12.2023

Frontansicht eines Seat 850 Especial 4 Puertas, produziert in den Jahren von 1969 bis 1974. Basierend auf dem Fiat 850 hatte der italienische Karosseriebauer Lombardi bereits 1967 ein viertüriges Modell entwickelt. Die Turiner Fiat-Werke hatten jedoch kein Interesse an diesem viertürigen Modell, so verkaufte die Carrozzeria Lombardi den Entwurf an Seat. Das  Especial -Modell ist etwas stärker motorisiert als der  normale  850 4 Puertas. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor leistet 47 PS aus einem Hubraum von 843 cm³. Can Pastilla auf der Insel Mallorca vor einigen Jahren im November.
Frontansicht eines Seat 850 Especial 4 Puertas, produziert in den Jahren von 1969 bis 1974. Basierend auf dem Fiat 850 hatte der italienische Karosseriebauer Lombardi bereits 1967 ein viertüriges Modell entwickelt. Die Turiner Fiat-Werke hatten jedoch kein Interesse an diesem viertürigen Modell, so verkaufte die Carrozzeria Lombardi den Entwurf an Seat. Das "Especial"-Modell ist etwas stärker motorisiert als der "normale" 850 4 Puertas. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor leistet 47 PS aus einem Hubraum von 843 cm³. Can Pastilla auf der Insel Mallorca vor einigen Jahren im November.
Michael H.

PKW Oldtimer / Seat / Alle

34 886x985 Px, 04.12.2023

Seat 600L aus dem Jahr 1972. Der Seat 600 basierte auf einem Lizenzvertrag zwischen Fiat aus Italien und Seat aus Spanien. Dieses Auto-Modell trieb die Volksmotorisierung im Spanien der 1960er Jahre enorm voran. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 767 cm³ und leistet 32 PS. Zwischen 1957 und 1973 verließen 783.745 Seat 600 die Werkshallen in der Nähe von Barcelona. Ab Dezember 1972 bis zum Produktionsende im Sommer 1973 wurde diese Luxusversion des Seat 600 gebaut. Ein Kombiinstrument mit einer Tachoskala bis 140 km/h, sowie Luftöffnungen hinter den hinteren Seitenscheiben sind die auffälligsten Kennzeichen dieser Version. Oldtimertreffen an der  Alten Dreherei  in Mülheim an der Ruhr am 18.06.2023.
Seat 600L aus dem Jahr 1972. Der Seat 600 basierte auf einem Lizenzvertrag zwischen Fiat aus Italien und Seat aus Spanien. Dieses Auto-Modell trieb die Volksmotorisierung im Spanien der 1960er Jahre enorm voran. Der im Heck verbaute, wassergekühlte, Vierzylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 767 cm³ und leistet 32 PS. Zwischen 1957 und 1973 verließen 783.745 Seat 600 die Werkshallen in der Nähe von Barcelona. Ab Dezember 1972 bis zum Produktionsende im Sommer 1973 wurde diese Luxusversion des Seat 600 gebaut. Ein Kombiinstrument mit einer Tachoskala bis 140 km/h, sowie Luftöffnungen hinter den hinteren Seitenscheiben sind die auffälligsten Kennzeichen dieser Version. Oldtimertreffen an der "Alten Dreherei" in Mülheim an der Ruhr am 18.06.2023.
Michael H.

PKW Oldtimer / Seat / Alle

64 1200x900 Px, 22.06.2023





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.