fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

DAF Handywagon.

(ID 162915)



DAF Handywagon. 1965 - 1967. Im Jahr 1964 suchte die Arkansas Louisiana Gas Company (ARKLA) nach einem ökonomisch, kleinen Pickup mit Automatigetriebe und einer Zuladungskapazität von 250 Kilogramm. Die Konstrukteure in Eindhoven entwarfen den Handywagon, der beim Auftraggeber gefiel. 100 Fahrzeuge wurden an den Auftraggeber geliefert. Die Motorisierung stammt vom DAF 750. DAF Museum Eindhoven im Januar 2017.

DAF Handywagon. 1965 - 1967. Im Jahr 1964 suchte die Arkansas Louisiana Gas Company (ARKLA) nach einem ökonomisch, kleinen Pickup mit Automatigetriebe und einer Zuladungskapazität von 250 Kilogramm. Die Konstrukteure in Eindhoven entwarfen den Handywagon, der beim Auftraggeber gefiel. 100 Fahrzeuge wurden an den Auftraggeber geliefert. Die Motorisierung stammt vom DAF 750. DAF Museum Eindhoven im Januar 2017.

Michael H. 02.02.2020, 40 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
DAF Pony Trekker. 1968 - 1969. Während der zweijährigen Bauzeit wurden ca. 700 solcher Pritschenwagen produziert. Die Motorisierung war identisch mit dem des DAF 44: 
2-Zylinderboxermotor mit einem Hubraum von 844 cm³ und einer Leistung von 34 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
DAF Pony Trekker. 1968 - 1969. Während der zweijährigen Bauzeit wurden ca. 700 solcher Pritschenwagen produziert. Die Motorisierung war identisch mit dem des DAF 44: 2-Zylinderboxermotor mit einem Hubraum von 844 cm³ und einer Leistung von 34 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
Michael H.

DAF 31 Kastenwagen des Modelljahres 1963. Der 2-Zylinderboxermotor hat einen Hubraum von 746 cm³ und leistet 26 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
DAF 31 Kastenwagen des Modelljahres 1963. Der 2-Zylinderboxermotor hat einen Hubraum von 746 cm³ und leistet 26 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
Michael H.

DAF A117. 1951 - 1956. Der abgelichtete Pickup wurde aus zwei, 1955 in die niederländischen Überseegebiete gelieferten Pickups wieder aufgebaut. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 4020 cm³ und leistet 91 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
DAF A117. 1951 - 1956. Der abgelichtete Pickup wurde aus zwei, 1955 in die niederländischen Überseegebiete gelieferten Pickups wieder aufgebaut. Der 6-Zylinderreihenmotor hat einen Hubraum von 4020 cm³ und leistet 91 PS. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
Michael H.

DAF Handywagon. 1965 - 1967. Im Jahr 1964 suchte die Arkansas Louisiana Gas Company (ARKLA) nach einem ökonomisch, kleinen Pickup mit Automatigetriebe und einer Zuladungskapazität von 250 Kilogramm. Die Konstrukteure in Eindhoven entwarfen den Handywagon, der beim Auftraggeber gefiel. 100 Fahrzeuge wurden an den Auftraggeber geliefert. Die Motorisierung stammt vom DAF 750. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
DAF Handywagon. 1965 - 1967. Im Jahr 1964 suchte die Arkansas Louisiana Gas Company (ARKLA) nach einem ökonomisch, kleinen Pickup mit Automatigetriebe und einer Zuladungskapazität von 250 Kilogramm. Die Konstrukteure in Eindhoven entwarfen den Handywagon, der beim Auftraggeber gefiel. 100 Fahrzeuge wurden an den Auftraggeber geliefert. Die Motorisierung stammt vom DAF 750. DAF-Museum Eindhoven am 05.01.2018.
Michael H.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.