fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Tag und Nacht graben sich die Schaufelradbagger durch den Tagebau Inden und fressen sich durch die Landschaft um das Kraftwerk in Weisweiler mit Braunkohle zu füttern.

(ID 86592)



Tag und Nacht graben sich die Schaufelradbagger durch den Tagebau Inden und fressen sich durch die Landschaft um das Kraftwerk in Weisweiler mit Braunkohle zu füttern. Gesehen am Abend des 04.09.2013 vom Aussichtspunkt am Rand des Tagebaus.

Tag und Nacht graben sich die Schaufelradbagger durch den Tagebau Inden und fressen sich durch die Landschaft um das Kraftwerk in Weisweiler mit Braunkohle zu füttern. Gesehen am Abend des 04.09.2013 vom Aussichtspunkt am Rand des Tagebaus.

Mario Schürholz 07.09.2013, 596 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Im Tagebau  Caminau, nahe Königswartha finden sich diese imposanten Bagger und Förderbandanlagen, Teleblick,14.11.2020 10:28 Uhr.
Im Tagebau Caminau, nahe Königswartha finden sich diese imposanten Bagger und Förderbandanlagen, Teleblick,14.11.2020 10:28 Uhr.
Siegfried Heße

Bagger (Typ unbekannt) in Sassnitz am 15.07.2017
Bagger (Typ unbekannt) in Sassnitz am 15.07.2017
Felix B.

Ein Untertage-Schaufellader im Deutschen Bergbaumuseum Bochum (Februar 2012)
Ein Untertage-Schaufellader im Deutschen Bergbaumuseum Bochum (Februar 2012)
Christian Bremer

Ein Untertage-Schaufellader im Deutschen Bergbaumuseum Bochum (Februar 2012)
Ein Untertage-Schaufellader im Deutschen Bergbaumuseum Bochum (Februar 2012)
Christian Bremer

Weitere Bilder aus "Baumaschinen / Bagger (Raupe): Hydraulikbagger / -Sonstige"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Regierungsbezirk Köln > Kreis Düren > Inden
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.