fahrzeugbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum    Autowerkstatt-Katalog

FIA F3 European Championship in Spa Francorchamps am 20.6.2015 beim ADAC GT Masters Weekend.

(ID 128188)
Dallara Formule 3 ex FRENTZEN (Motor VW Spiess 2L / 240cv, Châssis : 389/025) Ausstellung von Stanislas Machoïr – Classic & Sports Cars at Spa-Francorchamps.
 FIA F3 European Championship in Spa Francorchamps am 20.6.2015 beim ADAC GT Masters Weekend: Voren der Wagen mit der Nr.17 von Julio Moreno / ECU, Team ThreeBond with T-Sport



FIA F3 European Championship in Spa Francorchamps am 20.6.2015 beim ADAC GT Masters Weekend. Leider verunfallt Matt Solomon / HKG vom Team Double R Racing, Dallara F312 – Mercedes-Benz

FIA F3 European Championship in Spa Francorchamps am 20.6.2015 beim ADAC GT Masters Weekend. Leider verunfallt Matt Solomon / HKG vom Team Double R Racing, Dallara F312 – Mercedes-Benz

Jürgen Senz 11.01.2017, 77 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Belichtungsdauer: 0.020 s (1/50) (1/50), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 31.00 (31/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Frondflügel Schaden im ADAC Formel 4 Rennen der Nr. 99 von C.Weerts(BEL) Team Motopark(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
Frondflügel Schaden im ADAC Formel 4 Rennen der Nr. 99 von C.Weerts(BEL) Team Motopark(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
Jürgen Senz

ADAC Formel 4, #7 O.Söderström(SWE) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
ADAC Formel 4, #7 O.Söderström(SWE) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
Jürgen Senz

ADAC Formel 4, #5 L.Zendeli(DEU) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
ADAC Formel 4, #5 L.Zendeli(DEU) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
Jürgen Senz

ADAC Formel 4, Dreikampf #64 O.Caldwell(GBR) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU), #4 S.Flörsch(DEU) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) und #10 Lechner Racing(AUT), Fahrer R.Wagner(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
ADAC Formel 4, Dreikampf #64 O.Caldwell(GBR) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU), #4 S.Flörsch(DEU) Team ADAC Berlin-Brandenburg e.V.(DEU) und #10 Lechner Racing(AUT), Fahrer R.Wagner(DEU) wärend dem Samstagsrennen auf dem Nürburgring, ADAC GT Masters Weekend. Fahrzeug: Tatuus F4-T014, Motor: Abarth 1,4-Liter-T-Jet
Jürgen Senz





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.